powered by Tobias Fuchs

Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
Forum: AUDACITY 2.X HILFE FORUM Windows RSS
LP digitalisieren
robertingraz #1
Mitglied seit 07/2017 · 2 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: LP digitalisieren
LP-s möchte ich digitalisieren und auf CD überspielen. Jedoch der Pegel bei der Überspielung in den PC unter Audacity ist viel zu niedrig und damit bekomme ich nur eine sehr schlechte Tonqualität. Wo immer ich auch etwas einzustellen versuche, der Pegel bleibt zu niedrig. Bitte hat jemand einen Rat, was ich besser machen sollte? Ich möchte mir nicht Geräte kaufen, nur um zu probieren!

Meine Hardwareausstattung:
Plattenspieler DUAL DTJ 301 USB (Umschalter auf „LINE“)
Cinch-Kabel
Ext. Soundkarte SoundBlaster XFi HD SB1240
USB-Kabel (USB2)
PC: Pentium Dual-Core CPU E5700  3,00GHz, 4,0GB Ram, AMD Radeon HD 6570

Die Software:
Win 7/64, SP1
Audacity 2.1.3
Creative Unterhaltungs-Konsole Vers. 3.01.02
Paulimann #2
Mitglied seit 11/2014 · 3 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Noch keine Antwort? Die Lautstärke stellst Du an der Soundblaster Soundkarte, also ich meine die Software, ein. Hier sollte es einen Regler für Lautstärke geben. Möglicherweise auch eine Grafik zur Aussteuerung des Signals. Dann prüfe in Audacity in den Einstellungen welche Soundkarte Du eingestellt hast, und ob der Audacity Aufnahmeregler aktiv ist. Wenn aktiv, kannst Du die Aufnahmelautstärke dort einstellen. Nimm mit einem Max Pegel von ca -6 dB auf. Die Aufnahme kannst Du danach verlustfrei auf 0dB normalisieren.
Avatar
ersteinmal #3
Mitglied seit 01/2017 · 5 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Nun, das ganze liegt ja schon einige Zeit zurück...

In  der Bedienungsanleitung steht:

[Bild: Zwischenablage01.pgm]
0,26V sind leise.
Zum Verständnis:
0,76V bzw. 1V ist die Nennspannung in Linie. Und Die meisten Eingänge arbeiten auch für Mikrophone, welche mehr oder weniger 3V liefern können.

Also kann der AD ev. 10 Fach leiser aufnimmt. Auf der anderen Seite sind das aber "nur" 3Bit.

Wenn der Ton aber nun Dumpf klingt, dann macht die Ansteuerung der Audiokarte Probleme:
Probleme die ich schon einmal hatte:
Audiokarte ist auf Mikrofon eingestellt (s.o.)
DC Filter ist eingestellt.
Rauschen ist eingestellt (da der Pegel so gering ist, denkt das Programm es handelt sich um Rauschen).

Aber eigentlich fällt mir da nur ein: Der Taster Line steht auf Phono.

Nach den Kenndaten des Pattenspielers würde ich den USB Anschluß zum Aufnehmen verwenden.

Carsten
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
Zwischenablage01.pgm 45,2 kBytes
Du hast keine Berechtigung, diese Datei zu öffnen.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20120620-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 16.08.2018, 23:29:35 (UTC +02:00)