powered by Tobias Fuchs

Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
Forum: FEEDBACK UND DISKUSSION Generelle Fragen und Anregungen RSS
Niedriger Eingangspegel und hohes Grundrauschen mit externer USB Soundkarte und 2 Mikros
LaraK #1
Mitglied seit 04/2018 · 3 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Niedriger Eingangspegel und hohes Grundrauschen mit externer USB Soundkarte und 2 Mikros
Wie in der Überschrift schon angedeutet habe ich ein Problem mit dem Eingangspegel. Über eine externe USB-Soundkarte, die 2 Mikrofoneingänge (kleine Klinke) besitzt, möchte ich Sprache aufnehmen. Leider ist der Eingangslautstärke Pegel bei beiden Mikros sehr niedrig und hat ein hohes Grundrauschen. Ich vermute, dass es an der Hardware liegt (siehe unten), aber vielleicht habe ich ja auch etwas in Audacity falsch eingestellt? Die Aufnahme liegt auch immer etwas unter der Null-Linie. Das Problem tritt auf egal ob ich MME oder einen anderen Audiohost auswähle.

Hardware:
Notebook: HP Elitebook 8470p Prozessor    Intel(R) Core(TM) i5-3210M CPU @ 2.50GHz, 2501 MHz, 2 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en), 8 GB RAM
Externe Soundkarte: CSL - USB 7.1 Soundkarte extern (8-Kanal) (https://www.amazon.de/CSL-Soundkarte-Lautspreche…?s=comp…)
Mikrofone: 2 x Sennheiser GSP 350  Headset (https://de-de.sennheiser.com/gaming-headset-gsp-350)

Software:
Windows 10 pro
Audacity


Screenshot: https://picload.org/view/dawdorcl/screenshot.png.html

Ich vermute dass es an der externen Soundkarte liegt. Wenn ich die Headsets einzeln über die Mic Buchse am Notebook teste habe ich das Problem nicht. Aber bevor ich da jetzt in eine neuere, teurere Sache investiere, wollte ich alle anderen Fehlermöglichkeiten ausschließen.
Uli Nobbe #2
Mitglied seit 03/2012 · 1511 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von LaraK:
Externe Soundkarte: CSL - USB 7.1 Soundkarte extern (8-Kanal)
(...)
Ich vermute, dass es an der Hardware liegt
(...)
Ich vermute dass es an der externen Soundkarte liegt. Wenn ich die Headsets einzeln über die Mic Buchse am Notebook teste habe ich das Problem nicht.

Eine gute Fehleranalyse nach der Strategie der Eingrenzung und des Ausschlussverfahrens. Ich stimme Deiner Einschätzung zu.
Hinzu kommt ein weiterer Aspekt: Eine Karte mit so vielen Anschlüssen und Möglichkeiten für 'n Appel und 'n Ei, das kann nur ein Witz sein und spricht nicht gerade für Wertigkeit. Zwar bin ich kein Freund von Amazon und noch weniger der dortigen Kundenbewertungen, aber bei einer großen Anzahl kann man da eine gewisse Tendenz erkennen.
Tatsächlich sind dort mehrere Hinweise auffällig, dass die Mikrofoneingänge eine Schwachstelle zu sein scheinen.

Zitat von LaraK:
aber vielleicht habe ich ja auch etwas in Audacity falsch eingestellt?

Das halte ich angesichts Deiner Fehleranalyse für wenig wahrscheinlich.

Zitat von LaraK:
Die Aufnahme liegt auch immer etwas unter der Null-Linie. Das Problem tritt auf egal ob ich MME oder einen anderen Audiohost auswähle.

Das nennt sich "DC-Offset", kommt vereinzelt vor und kann über die Normalisierung beseitigt werden. Das liegt nicht an Audacity an sich; es gibt verschiedene Beiträge, die sich näher damit auseinandersetzen.

Zitat von LaraK:
Windows 10 pro

... deutet darauf hin, dass Du die Software in der 64-Bit Version einsetzt. Ich habe einen Bericht gefunden, demzufolge die Probleme mit der Karte auf einem Win 7 PC mit 32 Bit nicht auftraten.
Ob das die alleinige Erklärung ist, wäre mir jetzt zwar zu dünn, passt aber zum Preis. Da erwarte ich keine hochwertige Technologie.

Zitat von LaraK:
Wenn ich die Headsets einzeln über die Mic Buchse am Notebook teste habe ich das Problem nicht.

Das verstehe ich nicht. Deinem Link zufolge kann das Headset über USB angeschlossen werden. Normalerweise tut sich Windows schwer damit, wenn zwei identische USB-Devices zugleich am Rechner aktiv sind, aber bei manchen Geräten funktioniert das. Hast Du das schon mal probiert?
Ich erkenne die Notwendigkeit für diese andere Soundkarte nicht.
LaraK #3
Mitglied seit 04/2018 · 3 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hey danke für die schnelle und ausführliche Antwort.

Beide Headsets via usb anzuschließen funktioniert tatsächlich nicht, das hatte ich versucht. Ich meinte damit dass ich die Headsets über die Klinke einzeln an die interne Soundkarte des Notebooks angeschlossen hatte um zu sehen ob es am Notebook liegt.
Die externe Soundkarte hatte ich mir besorgt um 2 Menschen im Gespräch an einem Notebook aufzuzeichnen.

Da ich mein Notebook jetzt nicht mit Win7 32 Bit nicht völlig neu aufsetzen will, läuft es wohl auf eine teurere bzw hochwertigere externe Soundkarte oder ein Audio-Aufnahmegerät mit zwei Mikrofon anschlüssen hinaus. *seufz*
Ich weiß, ist hier nicht das Forum dafür, aber hast du da vielleicht zufällig eine Empfehlung im 150 Euro bereich?
Uli Nobbe #4
Mitglied seit 03/2012 · 1511 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von LaraK:
Ich weiß, ist hier nicht das Forum dafür, aber hast du da vielleicht zufällig eine Empfehlung im 150 Euro bereich?

Nein, da ich mich im Headset-Bereich nicht auskenne. Miniklinken-Headsets brauchen eine Tonaderspeisung über die Miniklinkenbuchse der OnBoard-Soundkarte. Die von mir benutzten Audio-Interfaces sind für andere Mikrofone vorgesehen.
Auch wenn es mittels Adaptersteckern möglich wäre, ein solche Verbindung herzustellen, glaube ich nicht an eine passende Kompatibilität. Im schlimmsten Fall geht das Mikrofon des Headsets kaputt. Da halte ich mich raus. Ich bin nun mal kein Gamer oder ähnliches und die in meiner Liga passenden Headsets zu professionellen Zwecken beginnen bei ca. 300 Euro aufwärts.

Aber ich arbeite da grundsätzlich anders, von daher wäre ich kein guter Ratgeber.
LaraK #5
Mitglied seit 04/2018 · 3 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ah oh, also es geht gar nicht um Gaming, sondern nur um zwei Menschen die Gespräch führen und dass will ich aufzeichnen. 300 Euro pro Headset ist definitiv zu viel für das Projekt Budget.

Aber da es ja nicht an Audacity liegt, ist das hier nicht der richtige Ort, um weiter darüber zu schreiben.

Vielen Dank für deine Hilfe!
Uli Nobbe #6
Mitglied seit 03/2012 · 1511 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Du hast Post über dieses Forum bekommen. Eine Rückantwort direkt an mich ist möglich.
Villeicht lösen wir dieses Problem ja über einen anderen Kanal.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20120620-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 23.09.2018, 14:58:06 (UTC +02:00)