powered by Tobias Fuchs

Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
Forum: AUDACITY 2.X HILFE FORUM Windows RSS
Probleme mit Normalisieren bei starken Hüllkurvenänderungen
Der Zoomfaktor bestimmt ob man peaks sieht oder nicht - Hä??
Samse26 #1
Mitglied seit einem Monat · 13 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Probleme mit Normalisieren bei starken Hüllkurvenänderungen
Ich habe zum ersten mal die Hüllkurvenänderung benutzt um zu versuchen - zugegeben recht rabiat - Huster in einer Textaufnahme zu unterdrücken. Ziel war, nach dem Entfernen der Huster und Störungen die ganze Aufnahme zu normalisieren, damit sie lauter wird.
Nun habe ich folgendes beobachtet:
Bei entsprechendem Zoomfaktor sieht man dass die Hüllkurve relative große Spitzen unterdrückt (Bild 1).
Wenn ich herauszoome, dann erscheint ab einer bestimmten Zoomstufe jedoch ein peak an genau der Stelle (Bild 2 - 3 Stufen herausgezoomt gg Bild 1).
Ich hatte nach dem normalisieren (auf -3dB) nochmal eine Verstärkung von 3dB auf die ganze Aufnahme angewendet, da ich wußte, dass der peak nicht echt war. Nun sehe ich aber sogar an der Stelle eine Übersteuerung! (Bild 3 - noch eine Stufe herausgezoomt gg Bild 2). Nochmal: Auf allen 3 Bilder ist der gleiche Ausschnitt (weiß) markiert.
    [[Ich kapiere nicht wie man hier im Forum Bilder einfügen kann - daher habe ich die Bilder als Zip Datei angehängt]]
Die Darstellung eines "falschen" peaks wäre insofern nicht problematisch wenn Audacity nicht offensichtlich (?) diesen falschen peak als Maß für die maximale mögliche Verstärkung bei der Normalisierung heranzöge.
In einer anderen Aufnahme konnte ich so nach dem angeblichen "normalisieren" (auf -3dB) die ganze Aufnahme noch um weitere 9dB verstärken ohne dass ich eine Übersteuerung angezeigt bekam.

Irgendwas scheint da entweder mit der Anzeige oder dem Normalisieren nicht zu stimmen. Hat das jemand schon mal beobachtet und/oder weiß eine Abhilfe?
Bei anderen edits ohne Hüllkurvenänderung ist mir das noch nie passiert.
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
AUD Forum normalisieren.zip 31,9 kBytes
Du hast keine Berechtigung, diese Datei zu öffnen.
Samse26 #2
Mitglied seit einem Monat · 13 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Nachtrag: Mithilfe des "Verstärken" Dialogs habe ich die (erste) Flanke der Hüllkurvenabsenkung genauer angeschaut. Dieser Dialog zeigt mir ja den genauen Pegel des Signals - und damit die notwendige Verstärkung um 0 dB zu erreichen.
Dabei fand ich heraus, dass der Dialog tatsächlich einen deutlich kleineren headroom (Pegelreserve bis zu 0dB) anzeigt, als die Grafik vermuten läßt. Siehe Beispiel im Anhang: Das erste Bild zeigt einen Bereich mit ca. 20dB headroom und ganz dicht daneben (Bild 2) befindet sich offensichtlich ein peak von -2dB, der aber in der Darstelllung unsichtbar ist! Vergleiche dazu auch die dB Skala links davon, die glauben läßt dass alle Pegen in den Gegend von ca. -20dB liegen.

Bug oder feature? Oder hab ich etwas nicht/falsch verstanden?
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
AUD unsichtbare Pegeldifferenzen.zip 58,6 kBytes
Du hast keine Berechtigung, diese Datei zu öffnen.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20120620-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 10.12.2018, 09:49:49 (UTC +01:00)