powered by Tobias Fuchs

Not logged in. · Lost password · Register
Forum: Allgemein Generelle Fragen und Anregungen RSS
Mehrere Lieder mit gleicher BPM?
Marja #1
Member since Sep 2006 · 19 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Mehrere Lieder mit gleicher BPM?
Meine Cousine möchte für ihren Aerobic- Kurs mehrere Lieder auf die gleiche BPM- Zahl ändern.

In Audacity finde ich unter Effekt/ Tempo ändern die Möglichkeit dazu,
jedoch passiert dort nur etwas, wenn ich den Schieberegler ändere.
Nicht jedoch, wenn ich eine genaue BPM Zahl angebe.

Wie kann ich dies möglichst einfach hinbekommen?

Ciao Marja
Markus (Administrator) #2
User title: Ehemaliger Audacity-Entwickler
Member since Sep 2004 · 4268 posts · Location: Nürnberg
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Audacity erkennt nicht selbständig, welches Tempo das Lied hast. Das musst Du selbst rausfinden. Wenn Du das getan hast, kannst Du "Tempo ändern" machen und im BPM-Feld links das ursprüngliche Tempo eingeben und im rechten Feld das gewünschte. Dann verstellt Audacity den Schieberegler für Dich.
Markus -- Audacity Lead Developer / Administrator Audacity Forum
Privatmusikverein Nürnberg e.V. - Veranstalter für Kammermusik-Konzerte in Nürnberg
Marja #3
Member since Sep 2006 · 19 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hm... dann müsste ich also bei jedem Lied einzeln die BPM rausfinden und anpassen?

OK... werd mal das Forum durchwühlen auf der Suche nach einem BPM- Analyse- Tool :)

Danke für den Tipp!

Ciao Marja
Markus (Administrator) #4
User title: Ehemaliger Audacity-Entwickler
Member since Sep 2004 · 4268 posts · Location: Nürnberg
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Was Du meinst ist ein sogenannter "Beat Counter".

Wenn Du in der Lage bist, die Maus im Takt zu klicken, kannst Du z. B. auch folgende Seite verwenden:

http://www.vocalist.org.uk/beats_per_minute_reference_char…

Es gibt aber auch Programme zum Runterladen, die das manuell oder automatisch machen. Wobei das automatische oft nicht so gut funktioniert, wenn es nicht gerade Techno ist oder so, wo der Beat sehr gleichmäßig ist...
Markus -- Audacity Lead Developer / Administrator Audacity Forum
Privatmusikverein Nürnberg e.V. - Veranstalter für Kammermusik-Konzerte in Nürnberg
Marja #5
Member since Sep 2006 · 19 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Das ist ja ein lustich Spielchen :) :) :)


Muss auch erstmal reichen. An Freeware habe ich nämlich für den Mac nichts adäquates entdecken können :(

Ciao Marja und ein weiteres Mal danke für deinen Tipp!!!
edgar-rft (Moderator) #6
Member since Nov 2004 · 3649 posts · Location: Karlsruhe
Group memberships: Benutzer, FAQ Verfasser, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Macintosh BeatCounter (Freeware): http://www.macmusic.org/software/view.php/lang/en/id/3964/

Die 'au' Version (Apple AudioUnit) sollte theoretisch besser funktionieren, ich habe aber noch nicht ausprobiert, ob das Plugin in Verbindung mit Audacity überhaupt funktioniert. Falls nicht, kannst Du mal versuchen, ob es in Apple's GarargeBand funktioniert.

Für die 'vst' Version brauchst Du den 'vst-enabler' von der Audacity SourceForge Homepage. Der vst-enabler (Mac Version) funktioniert bei mir nicht richtig. Ich habe aber noch nicht ausprobiert, ob das mittlerweile eventuell schon behoben ist.
Deutsche Handbücher und Onlinehilfe findet ihr unter "Bitte zuerst lesen", "Informationen und Fragen zur Webseite" und "Allgemeine FAQ"
This post was edited on 2006-11-29, 08:17 by edgar-rft.
Marja #7
Member since Sep 2006 · 19 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Den hatte ich auch schon gefunden.
Leider ist der Link irgendwie tot :(
edgar-rft (Moderator) #8
Member since Nov 2004 · 3649 posts · Location: Karlsruhe
Group memberships: Benutzer, FAQ Verfasser, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Downloadseite von Teragon: http://www.teragon.org/products/BeatCounter/

allerdings lese ich da: Mac OSX, 10.2 or higher, G3/G4/G5 processor 800Mhz or better. Ob das mit einem Intel Mac funktioniert muss Du leider selber ausprobieren, weil ich hab' noch einen alten G4.
Deutsche Handbücher und Onlinehilfe findet ihr unter "Bitte zuerst lesen", "Informationen und Fragen zur Webseite" und "Allgemeine FAQ"
dancgn #9
Member since May 2007 · 1 post
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo zusammen,
möchte so genau das gleiche machen.
Hat es denn bei Dir Mirja mittlerweile geklappt?
Ich habe es mit Audacity probiert... aber das Dumme ist nur dass das Programm die Stücke verlängert.
So werden Lieder die 160 bpm und 3min gingen bei 150bpm 3:30min lang.
Ist das Problem bekannt?
Wie kann man das Problem lösen?
Vielen Dank Eure Hilfe


p.s Oder kann jemand ein anderes Programm empfehlen? Muss nur die bpm korrekt verändern, mehr muss das programm nicht können...
This post was edited on 2007-05-28, 18:17 by dancgn.
Marja #10
Member since Sep 2006 · 19 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by dancgn:
Hat es denn bei Dir Mirja mittlerweile geklappt?

Nein, ich habe leider nichts finden können, was bei nicht unbedingt riesigem Aufwand etwas bringt.
Auf meinem Mac habe ich mit Tangerine http://freewareosx.wordpress.com/2006/10/20/tangerine-geni… experimentiert,
aber das war mir alles zu umständlich und zu ungenau.

Liebe Grüße Marja
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen
Current time: 2014-12-19, 15:23:02 (UTC +01:00)