powered by Tobias Fuchs

Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
Forum: Usergroups Usergroup Radio/Interviewbearbeitung RSS
Rauschreduzierung/ Stimmen Lauter Interview
FallenUnicorn #1
Mitglied seit 04/2008 · 1 Beitrag
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Rauschreduzierung/ Stimmen Lauter Interview
Hy, habe ein kleines Problem,
und zwar habe ich bei meiner Audiodatei von einem Diktiergerät ein durchgehendes Rauschen über komplette 20min Interview. Hatte es leider mal mit einem Mikro ausprobiert kann ja nicht wissen das es noch schlechter funktioniert ;)
Dazu kommt das ich die Antworten der Interviewpartner nur zu 50% raushören kann, ohne Rauschen wäre es ja kein Problem. mit gewisser lautstärke sollte das Möglich sein.
Aber wie bekomme ich das Rauschen weg... und sorry ich kenne mich mit dem Programm nicht so gut aus ... Hilfestellung per icq wäre sehr gut .. vieleicht will da auch mal jemand selbst hand anlegen
Danke im Voraus
Markus (Administrator) #2
Benutzertitel: Ehemaliger Audacity-Entwickler
Mitglied seit 09/2004 · 4268 Beiträge · Wohnort: Nürnberg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
http://www.audacity-forum.de/thread/641 lesen und auf etwa die Hälfte zur Überschrift "Rauschen nachträglich entfernen" runterscrollen
Markus -- Audacity Lead Developer / Administrator Audacity Forum
Privatmusikverein Nürnberg e.V. - Veranstalter für Kammermusik-Konzerte in Nürnberg
ak #3
Benutzertitel: ak
Mitglied seit 09/2004 · 146 Beiträge · Wohnort: Freiburg
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, FAQ Verfasser, Supporter
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
hi,
das thema ist hier ja schon mehrfach erörtert worden, deshalb nur kurz:

- wie du mit der rauschunterdrückung generell arbeitest findest du zunächst in der hilfe von audacity selbst sowie der auf audacity.de beschrieben
- darüberhinaus sei hier auf die faq verwiesen sowie
- auf einen reader, der sich eigens der arbeit mit effekten widmet, siehe http://www.mediensyndikat.de/multiclip.html

nach der lektüre dieser quellen kommst du sicherlich weiter.

generell können rauschfilter stets nur dann wirkungsvoll arbeiten, wenn dein störgeräusch halbwegs kontinuierlich (in "pegel" und "klang") vorliegt; und: du solltest eine aktuelle audacity-version verwenden, der rauschfilter is vor ca. einem jahr deutlich verbessert worden.

gruß ak
B1000 #4
Benutzertitel: Zoom MRS-4 Fan
Mitglied seit 06/2005 · 292 Beiträge · Wohnort: Essen
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Da mischen sich sicher verschiedene Probleme wie Rauschen, geringe Lautstärke und Hall. Ich würde da u.a. mal radikal die Höhen rausnehmen, die wahrscheinlich eh nur aus Rauschen bestehen.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20120620-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 18.11.2018, 13:24:54 (UTC +01:00)