powered by Tobias Fuchs

Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
Forum: FAQ Allgemeine FAQ RSS
Aufnahme der Ausgabe eines anderen Programmes
Wie kann ich mein Internet-Radio, die Ausgabe des Real Players, von Windows Media Player, von iTunes, von Winamp, von Skype usw. mitschneiden?
Markus (Administrator) #1
Benutzertitel: Ehemaliger Audacity-Entwickler
Mitglied seit 09/2004 · 4268 Beiträge · Wohnort: Nürnberg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Aufnahme der Ausgabe eines anderen Programmes
Wie kann ich die Ausgabe eines anderen Programmes, wie z.B. Real Player, Skype usw. aufnehmen bzw. mitschneiden?

Vorrede: Grundsätzlich gibt es zwei Dinge zu beachten:

a) Viele Programme bieten selbst die Möglichkeit eines Mitschnittes bzw. der Umleitung. Wenn vorhanden, so ist es meist besser, diese zu nutzen. Z.b. kann Winamp mit dem DiskWriter-Plugin von einer beliebigen abgespielten Datei eine WAV-Datei erstellen. (Das DiskWriter-Plugin ist standardmäßig in Winamp installiert und kann über die Einstellungen von Winamp erreicht werden.) Diese kann dann zur Bearbeitung in Audacity geladen werden.

b) Wenn es die Möglichkeit zum Mitschnitt nicht gibt, kann es sein, dass dies einen guten Grund hat. Z.b. kann die Umwandlung einer kopiergeschützten Datei (z.B. von iTunes) in eine (nicht kopiergeschützte) WAV-Datei unter Umständen einen Verstoß gegen geltendes Recht darstellen. Genauso kann das Mitschneiden eines IP-Telefongesprächs ohne Mitwissen des Gegenübers illegal sein.

Nun die technischen Infos:

Viele Soundkarten(-treiber), vor allem unter Windows, haben die Möglichkeit, als Eingabekanal den Gesamt-Output auszuwählen. Man wählt also in der Audacity-Mixer-Leiste (oder im Windows-System-Mixer) statt z.B. "Mikrophon" den Gesamt-Output als Soundquelle. Dieser heißt, je nach System, z.B. "Stereo-Mix", "Wave Out", "What U Hear", "Was Sie hören" o.ä.

Es kann dann in Audacity die Aufnahme gestartet werden, und das andere Programm, wie z.B. Real Player, ganz normal zum Abspielen genutzt werden. Die gleichzeitige Verwendung von mehreren Programmen, die gleichzeitig auf die Soundkarte zugreifen, funktioniert aber leider nicht immer, und ist abhängig von Betriebssystem, dessen Version, Treiber usw.

Falls das nicht geht, gibt es noch andere Möglichkeiten:

a) Verbinden der Line-Out-Buchse des Computers (da, wo die Lautsprecher angeschlossen sind) mit der Line-In-Buchse des Computers, dann Aufnahme von Line-In

b) Anschluss eines zweiten Computers, Laptops, Minidisc-Recorders zur Aufnahme.

c) Manche Programme, wie iTunes, haben die Möglichkeit, kopiergeschützte Audiodaten auf CD zu brennen. Diese CD kann dann natürlich wieder in den Rechner eingelesen werden. Wenn man einen wiederbeschreibbaren Rohling verwendet, produziert dies nicht mal Abfall...

d) Verwendung eines Spezialprogrammes, wie z.B. Total Recorder (http://www.highcriteria.com/). Leider ist mir momentan keine Software bekannt, die diese Funktion kostenlos erfüllt.

e) Unter Linux gibt's ebenfalls Programme, die sich diesem Thema annehmen, z.B. "esdmon" für den ESD-Sound-Demon. Das geht natürlich nur, wenn Programme auch auf den ESD ausgeben (ggf. Programm "esddsp" verwenden).

Weitere Informationen zu diesem Thema, unter anderem auch zu Programmen für Mac OS X, gibt es hier:

http://audacity.sourceforge.net/help/faq?s=recording&i…
Markus -- Audacity Lead Developer / Administrator Audacity Forum
Privatmusikverein Nürnberg e.V. - Veranstalter für Kammermusik-Konzerte in Nürnberg
Dieser Beitrag wurde am 23.04.2005, 16:20 von Markus verändert.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20120620-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 26.07.2017, 00:30:34 (UTC +02:00)