powered by Tobias Fuchs

Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
Forum: FAQ Allgemeine FAQ RSS
Ich kann eine Datei mit Audacity nicht öffnen, bzw. wenn ich sie öffne, kommt nur Rauschen.
Dies kann z.B. beim Einlesen von Dateien im Format WMA, AAC, ASF passieren.
Markus (Administrator) #1
Benutzertitel: Ehemaliger Audacity-Entwickler
Mitglied seit 09/2004 · 4268 Beiträge · Wohnort: Nürnberg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Ich kann eine Datei mit Audacity nicht öffnen, bzw. wenn ich sie öffne, kommt nur Rauschen.
Frage: Ich kann eine Datei mit Audacity nicht öffnen, bzw. wenn ich sie öffne, kommt nur Rauschen. Was läuft hier falsch?

Antwort: Audacity kann nur Dateien in bestimmten Formaten einlesen.



Über Dateiformate

Jede Datei (nicht nur Audiodateien) hat ein bestimmtes sogenanntes "Dateiformat". Das Dateiformat erkannt man normalerweise an der Dateiendung. Wenn z.B. eine Datei LIED.MP3 heißt, hat sie das Dateiformat MP3. Sollte bei den Dateien in Deinem Rechner keine Dateiendungen angezeigt werden, kannst Du im Windows Explorer mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken, und dann auf "Eigenschaften". Dann erscheint ein Dialogfeld, indem der gesamte Dateiname (inkl. Endung) angezeigt wird. Möchtest Du, dass die Endungen immer angezeigt werden, kannst Du im Windows Explorer auf Extras/Optionen gehen und dort das Häckchen "Dateiendungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" entfernen. Dann weißt Du immer gleich, welches Format eine Datei hat.

Das Problem ist nun, dass jedes Programm nur bestimmte Dateiformate lesen kann. Audacity z.B. kann viele verschiedene Formate lesen, wie z.B. WAV, MP3, OGG etc. Bestimmte Dateiformate kann Audacity jedoch nicht einlesen, z.B. die Dateiformate WMA, AAC und ASF. Der Grund ist im allgemeinen, dass diese Formate patentrechtlich geschützt sind und der Einbau dieser Formate in Audacity das Zahlen von Lizenzgebühren notwendig machen würde, oder es ein anderes Lizenzproblem gibt. Es gibt auch den Fall, dass bestimmte Dateiformate nur unter einem einzigen Betriebssystem unterstützt werden könnten (z.B. Windows), unter anderen Betriebssystemen aber nicht (wie z.B. Linux). Dann werden diese Dateiformate von Audacity meist grundsätzlich nicht unterstützt. Manche Audiodateien sind auch mit einem Kopierschutz ausgestattet, diese Dateien kann Audacity (aus rechtlichen Gründen) ebenfalls nicht lesen.

Außerdem gibt es noch folgende Spezialfälle, bei denen Audacity die Datei ebenfalls nicht einlesen kann:

  • Manche Formate, wie FLAC oder Speex kann Audacity nicht einlesen, obwohl es technisch und rechtlich prinzipiell möglich wäre. Hier fehlte bis jetzt einfach die Zeit und Notwendigkeit, diese Formate in Audacity "einzubauen".
  • Manche Dateien haben zwar eine von Audacity unterstützte Datei-Endung (wie z.b. WAV oder MP3), enthalten aber in Wirklichkeit Daten in einem anderen Format. Z.b. gibt es WAV-Dateien, die MP3-Daten enthalten, oder MP3-Dateien, die zwar so heißen, aber eine veränderte Struktur besitzen, die einen Kopierschutz ermöglichen soll. Diese Dateien kann Audacity ebenfalls nicht einlesen.

Was tun, wenn das Dateiformat nicht unterstützt wird?

Falls das Format Deiner Datei von Audacity nicht unterstützt wird, kannst Du eventuell mit einem anderen Programm in ein von Audacity unterstütztes Format umzuwandeln, z.B. in eine WAV-Datei. Diese Datei kann dann in Audacity eingelesen werden. Es ist z.B. mit dem beliebtem Music-Player "Winamp" möglich, beliebige Lieder in WAV-Dateien umzuwandeln. Hierzu muss in Winamp der Output auf Diskwriter bzw. Wavewriter gestellt werden (nicht vergessen, das wieder zurückzustellen, sonst hört man später nichts mehr).

Wenn alles nichts hilft, kann man das Lied in vielen Fällen auf eine CD brennen und danach mit einem CD-Ripper-Programm von derselben wieder als WAV-Datei abspeichern.


Dank an Pennywize für die zusätzlichen Tips und Hinweise bei der Erstellung dieses Beitrags.

Markus
Markus -- Audacity Lead Developer / Administrator Audacity Forum
Privatmusikverein Nürnberg e.V. - Veranstalter für Kammermusik-Konzerte in Nürnberg
Dieser Beitrag wurde 3 mal verändert, zuletzt am 02.01.2006, 14:13 von Markus.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20120620-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 23.07.2017, 14:47:00 (UTC +02:00)