powered by Tobias Fuchs

Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
Forum: FEEDBACK UND DISKUSSION Generelle Fragen und Anregungen RSS
Mono-Problem mit Presonus inspire 1394
Steffii #1
Mitglied seit 04/2013 · 4 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Mono-Problem mit Presonus inspire 1394
Hallo zusammen

Ich habe ein großes Problem, welches ich jetzt geschlagene 2 Tage selbst versucht habe zu lösen - erfolglos. Daher wende ich mich nun an das Forum, mit der Hoffnung auf Hilfe.

Ich habe seit ein paar Tagen ein Presonus inspire 1394 Audiointerface 
http://www.presonus.com/products/Inspire-1394
und möchte damit aufnehmen. Das funktioniert auch tadellos, allerdings bekomme ich keine Stereo-Aufnahmen damit hin, egal mit welcher Einstellung (habe alle Verfügbaren durchprobiert) es kommt immer nur eine Monospur bei raus. Diese ist klar, rauschfrei, laut und super (im Vergleich zu Vorher - ohne Interface).
Den neuesten Presonus-Treiber habe ich von der Firmenseite runtergeladen, er wird mir in der Auswahl auch angezeigt.
Ich bin kein Profi, was die ganze Aufnehmerei angeht, habe mir aber die Bedienungsanleitung meines Gerätes durchgelesen und verstanden. Audacity nutze ich schon länger und hatte für meine bescheidenen Zwecke da auch nie Probleme mit.
Bin jetzt langsam am Verzweifeln und weis nicht weiter, habe viel gegoogelt aber keine Lösung gefunden. Hoffe hier kann mir jemand helfen. Danke schonmal!

edit: Während ich aufnehme habe ich auf beiden Kopfhörerseiten Signal... beim Abspielen dann nur noch auf einer.
Dieser Beitrag wurde am 26.04.2013, 19:25 von Steffii verändert.
Avatar
Uli Nobbe #2
Mitglied seit 03/2012 · 1369 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Steffii,

ich habe da ja so einen Verdacht, der geradezu typisch für die meisten Interfaces dieser Bauart ist (betrifft fast alle Hersteller), aber vorher möchte ich mit einer Rückfrage sicher gehen:

- Wie viele Mikrofone bzw. Instrumente hast Du bei der Aufnahme angeschlossen? Was nimmst Du mit welchem Mikrofon / Instrument auf?
 ;-)
Wenn Du nur ein Mikrofon am Start hast, hast Du es in die linke Buchse angeschlossen, richtig?
Was passiert, wenn Du es allein in die rechte Buchse anschließt?

Btw, geht es um die hübsche Verwechslung von Mono und Einkanaligkeit? Das sind nämlich zwei unterschiedliche Paar Schuhe, und Stereo ist ein drittes.  :-D

Gruß, Uli
Dieser Account ruht vorübergehend wegen zu starker Troll-Aktivitäten.
Für ernsthafte Anfragen bin ich über andere Kanäle weiterhin erreichbar.
Steffii #3
Mitglied seit 04/2013 · 4 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo

Ich habe zuerst die linke Buche genutzt (schließe bisher immer nur 1 Mic an), dann die rechte. Zum testen. Bleibt Mono, nur die Seite wechselt im Kopfhörer.
Laut Hersteller sollte aber jeder der Inputs Stereo können, anstatt Mono. War da schon in diversen "how to" usw  - - Foren.
Danke dass du dich damit befasst!
Grüße
Steffi
Avatar
Uli Nobbe #4
Mitglied seit 03/2012 · 1369 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Habe ich mir gedacht.
Zur Beruhigung vorneweg: Das ist ganz normal und kein Fehler. Keep cool.  :cool:

Zunächst einmal ist ein Mikrofon - von einigen Ausnahmen abgesehen - sowieso kein Stereo-Aufnahmegerät, sondern es kann nur Mono aufnehmen.
Von daher ist es im Grunde unnötig, in Audacity eine Stereospur zu erzeugen - links & rechts hätten identische Signale.
Letztlich vergrößert das nur Deine Datei; einige Meinungen besagen, dass die Qualität steigen würde, aber das ist eine akademische Diskussion und ich konnte diesbezüglich noch keinen Unterschied hören.

Weiter im Text:
Die meisten Interfaces mit zwei Eingängen für Mikrofone / Instrumente sind so aufgebaut:
- Linke Buches - Kanal 1 - linke Spur in Audacity;
- Rechte Buchse - Kanal 2 - rechte Spur in Audacity.
Diese Trennung ist ausdrücklich erwünscht - schließlich soll die Nachbearbeitung, das Mastering, ja in der Software und nicht schon im Interface erfolgen.

Bei einem Mikrofon hat das den unschönen Nebeneffekt, dass eben nur die eine Spur aufgenommen wird, in der das Mikrofon eingesteckt ist - was aber im Grunde kein Problem darstellt, wenn man von vornherein eine Monospur aufnimmt.

Einige wenige Interfaces haben einen Monoschalter, der alle Eingangskanäle noch vor der Software aufsummiert. Deines verfügt nicht darüber - warum auch?

Zum Schluss noch was grundsätzliches: Einkanaligkeit links oder rechts ist nicht Mono. Mono bedeutet, dass links & rechts identisch sind (das ist dann das, was die Surround-Anlage für den Center-Lautsprecher herausrechnet).
Stereo hingegen hat was mit Laufzeitunterschieden zwischen beiden Kanälen zu tun - das macht unser räumliches Hörempfinden aus. Die wenigsten Mikrofone sind Stereomikrofone - und diese würden dann auch beide Buchsen am Interface benötigen.  ;-)

Fazit: Du fährst mit Mono schon vollkommen richtig, wenn Du es nicht auf eine Stereotonspur aufnimmst.

Gruß, Uli
Dieser Account ruht vorübergehend wegen zu starker Troll-Aktivitäten.
Für ernsthafte Anfragen bin ich über andere Kanäle weiterhin erreichbar.
Steffii #5
Mitglied seit 04/2013 · 4 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Okay, habe verstanden (hast du toll erklärt)!  :-)
Danke für deine Hilfe, mir war das so nicht bewusst.
Ich nehme also ne Monospur auf, wenn ich dann möchte dass ich es hinterher links&rechts hören kann, muss ich genau was tun? Ich suche gerade eine solche Option im Audacity.. also das Duplizieren der Spur für die andere Seite.. find grad nichts. Mir war so als gäbe es da eine Möglichkeit das Aufegnommene dann zweikanalig zu machen... *grübel*

100000Dank
Steffi
Avatar
Uli Nobbe #6
Mitglied seit 03/2012 · 1369 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Steffi,

meistens helfe ich in solchen Fällen gerne mit 'nem angehängten Screenshot weiter, aber da ich gerade unterwegs bin, muss ich Dich auf später vertrösten.

Ich versuche es mal nur mit Worten:
Du kannst oben in der Leiste mit den verschiedenen Buttons und Auswahlmenüs (die mit dem drop-down-Pfeil daneben) verschiedene Optionen einstellen, z.B. Aufnahmegerät (Mikrofonsymbol), Wiedergabegerät (Lautsprechersymbol) und auch, ob Du Mono oder Stereo aufnehmen möchtest.

Wenn Du Mono aufnimmst, dann wird das Signal beim späteren Abhören der Aufnahme auch auf beiden Seiten des Kopfhörers wiedergegeben.
Das sollte alles sein.

Natürlich gibt es in Audacity auch hinreichend Möglichkeiten, eine Stereotonspur in Mono zu verwandeln und eine Monospur zu doppeln bzw. zwei Monospuren zusammenzuführen etc. pp. - aber das ist m.E. viel zu kompliziert für den von Dir geschilderten Fall.
Ich glaube, das Geheimnis liegt bei Dir ganz allein im Aufnahmevorgang (Mono statt Stereo). Dann sollte es fluppen.

Das Interface beweist ja, dass es geht: Wie Du vorher bereits geschrieben hast, kannst Du Dich während der Aufnahme im Kopfhörer beidseitig hören.
Das ist das sog. direct monitoring am Interface selbst, nicht das Rücksignal vom Rechner (so ist es ja auch vollkommen richtig). Dass Du dann später beim Abhören eines Stereosignals von Audacity nur eine Seite zu hören bekommst, ist logisch. Ergo: Mit Mono sollte das nicht passieren.

Experimentiere mal ein wenig damit rum und leg' Dir schon mal ein paar Argumente für heute Abend zurecht, wieso meine Argumente in Deinem Fall nicht greifen. Dann kann ich mich etwas genauer mit der Angelegenheit auseinandersetzen.
Nochmals: Aufnahmemodus von Stereo auf Mono ändern, und alles sollte gut werden.

S-Bahn-Grüße,
Uli
Dieser Account ruht vorübergehend wegen zu starker Troll-Aktivitäten.
Für ernsthafte Anfragen bin ich über andere Kanäle weiterhin erreichbar.
Avatar
Uli Nobbe #7
Mitglied seit 03/2012 · 1369 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Steffi,

zurück zu Hause liefere ich Dir den versprochenen Screenshot nach.
Schau Dir das angehängte Bild bitte in Ruhe an und sage mir dann nach reiflicher Überlegung:

- Bei welcher der drei Tonspuren würdest Du auf beiden Seiten des Kopfhörers gleichzeitig ein Signal beim Abhören bekommen?

Spätestens jetzt müsste es "klick" machen.  :cool:

Zu meinem Versuchsaufbau:
Mein Interface ist Deinem von der Technik her im wesentlichen vergleichbar - das Focusrite Scarlett 2i2. Das zeigt ebenfalls diesen links-rechts-"Fehler" (der keiner ist) bei der Aufnahme mit Audacity.
Und ich kann damit ganz hervorragend Sprachaufnahmen machen.

Hoffe, ich konnte Dir (und anderen) helfen.
Gruß, Uli
Dieser Account ruht vorübergehend wegen zu starker Troll-Aktivitäten.
Für ernsthafte Anfragen bin ich über andere Kanäle weiterhin erreichbar.
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
Audacity StereoMono-Interface.png 198,1 kBytes
Du hast keine Berechtigung, diese Datei zu öffnen.
Steffii #8
Mitglied seit 04/2013 · 4 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Huhu

Hat alles geklappt, Aufnahmen im Kasten :) Und alles wunderbar beidseitig zu hören.
Obwohl es schon verwirrend ist, rein vom Ergebnis her: vom Monoaufnahmen ergeben Stereowiedergaben und Stereoaufnahmen sind Monosound im Kopfhörer.. pha wer sich sowas ausdenkt  :-p

Habe das Prinzip jetzt geschnallt, ist ja beim längeren drüber nachdenken auch irgendwie logisch, hihi.
Also besten Dank, du hast unsere Demoaufnahmen gerettet!

(wenn ich jetzt noch rausfinde, wie ich 2 Spuren gleichzeitig aufnehmen kann, fürs nächstemal...) Da hast du sicher den passenden Link zu den unendlichen Weiten des Audacity-Handbuches parat, oder?

Beste Grüße noch von der Gitarre und natürlich von mir
Ahoi & Danke!!!
abramssammy #9
Mitglied seit einem Monat · 1 Beitrag
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hey ihr beiden, ich finde keine Lösung in diesem Beitrag.
Ich höre, obwohl ich Mono aufnehme, nur einen Kanal und zwar auf dem linken Ohr.
Wie kriege ich es hin, dass ich die Musik aus Audacity, sowohl die Aufnahme meines Mikrofons auf beiden Seiten hören kann?
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20120620-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 17.11.2017, 20:26:07 (UTC +01:00)