powered by Tobias Fuchs

Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
Forum: FEEDBACK UND DISKUSSION Generelle Fragen und Anregungen RSS
Blutige Anfängerin braucht Hilfe: Tracks von Mono zu Stereo umwandeln
JuliaVeel #1
Mitglied seit 12/2016 · 2 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Blutige Anfängerin braucht Hilfe: Tracks von Mono zu Stereo umwandeln
Erstmal vorweg: es handelt sich bei mir um eine blutige Anfängerin.   :scared:
Ich bin Schauspielerin und habe von einem Tonstudio ein paar meiner Sprachaufnahmen zugeschickt bekommen, die ich jetzt gerne auf meiner Website platzieren möchte.
Nun handelt es sich bei den Dateien die ich bekommen habe um mp3's und scheinbar um Monodateien, denn der Player meldet "bitte nur Stereodateien hochladen". Ergo würde ich diese Monodateien jetzt gerne in Stereo umwandeln. Versteh das zwar nicht so ganz, denn wenn ich die Tracks abspiele kommt Sound aus beiden Lautsprechern (ist das nicht der Unterschied zwischen Mono und Stereo?!  :huh: wie gesagt, Laie am Werk....)
Was ich bisher versucht habe:
Ich hab mir Audacity runtergeladen, einen der Tracks importiert und versucht dieser Anleitung hier zu folgen: http://www.computerwissen.de/multimedia/audio/artikel/so-w… - was leider schon daran scheitert, dass es die Option "Stereospur trennen" in meiner Version scheinbar nicht gibt.
Dann hab ich hier irgendwo im Forum gelesen, man solle doch einfach die Spur kopieren und einfügen, man hätte somit zwei Tonspuren - also Pseudostereo?!... wenn ich das nun aber exportiere kommt die Meldung, dass das zu einer Mono-Datei zusammengefügt wird und ich kann das nicht ändern...

Meine Bitte: Eine Beschreibung für Dummies (mich  :nuts: ) wie ich das irgendwie hinbekomme.... Das wäre superlieb und ich wäre euch unendlichst dankbar für eure Hilfe.
Achja, falls es hilft, ich hab einen Mac und meine Audacitiy Version ist die 2.1.2

Vielen Dank schonmal!  :-)

Julia
Avatar
Uli Nobbe #2
Benutzertitel: Sprecher
Mitglied seit 03/2012 · 1300 Beiträge · Wohnort: Frankfurt am Main
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Julia,

1.)
Dir kann geholfen werden.

2.)
Danke für den Link. Schmeiß ihn in die Tonne. Denn selbst wenn da der ein oder andere richtige Schritt drin steht, mangelt es ganz furchtbar an Elementarwissen. Bei diesem Tipp geht es nämlich nicht um Mono, sondern um Einkanaligkeit; ein Phänomen, das fast nur bei hundsmiserablen USB-Mikrofonen auftrat.
Zumal Stereoaufnahmen mit einem Mono-Mikrofon gar nicht möglich sind, aber das nur am Rande.

3.)
Aus diesem Grunde funktionierte das mit dem "Stereospur auftrennen" bei Dir auch nicht, weil Du gar keine Stereospur hast. Es liegt also nicht an Audacity und auch nicht an Dir, sondern am Ratgeber.  :rolleyes:

Alsdenn: Normalerweise sollte der Player dieses Problem nicht haben, aber was es so alles gibt...
Würdest Du mir verraten, was das für ein Player ist?

  • Mono heißt: Links = Rechts, aus beiden Seiten des Kopfhörers kommt das gleiche Signal (bitte nicht mit Einkanaligkeit verwechseln!).

  • Durch eine Verdopplung der Monospur entsteht kein Stereo - auch nicht, wenn ich sie mit "links" und "rechts" markiere. Aber immerhin kann ich auf diese Art und Weise einen Player überlisten, der zwingend zwei auslesbare Spuren erwartet.

  • Sprachaufnahmen sind immer in Mono, denn wir haben nur einen Mund. Punktum. Ausnahme: Raumhall als Stereoeffekt (den wir aber nicht mit unserer Stimme erzeugen können und der damit in den Bereich der Laufzeitdifferenzen gehört) und Dialoge, die am Pult auf links und rechts gepanned sind, um die Gesprächspartner für den Hörer im Raum akustisch zu verorten. Ist aber ein riskantes Manöver.

  • Im übrigen sind die meisten Mikrofone Monomikofone. Sicher gibt es auch Stereomikrofone, aber die haben andere Aufgaben. Kein anständiger Mensch käme auf die Idee, Sprachaufnahmen mit einem Stereomikrofon zu erzeugen.

Hier die Vorgehensweise:

  • Markiere die gesamte Spur mit einem Klick auf den Spurkopf.
  • Verdoppele sie (In neue Tonspur kopieren).
  • Ändere nun im Kontextmenü des oberen Spurkopfes die Ausrichtung von "Mono" auf "Links".
  • In der unteren Spur verfährst Du ebenso, nur halt mit "Rechts".
  • Markiere beide Spuren und wähle unter "Spuren" bitte "Spuren zusammenführen".

Fertig ist die Stereospur, auch wenn sie sich jetzt nicht anders anhören sollte als vorher.

Wenn Du noch Fragen hast: Immer raus damit.
Auch Audacity kann den guten alten Technikergrundsatz nicht aushebeln:
Shit in - shit out: Qualität entsteht während der Aufnahme, nicht in der Nachbearbeitung!

Neue Version verfügbar: Audacity 2.1.3.
JuliaVeel #3
Mitglied seit 12/2016 · 2 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Uli,

großartig, vielen Dank für die ausführliche Erklärung und die Hilfe :)
Es funktioniert und ich bin außerdem ein bisschen klüger.

Ich benutze wix für meine Website und das ist einer der Player der da zur Verfügung gestellt wird - ich kann mir vorstellen, dass der eigentlich eher auf Musik ausgelegt ist - vielleicht kann es daran liegen... Jedenfalls hab ich es mit deiner Hilfe geschafft das Ding auszutricksen!

Hier gehts zum Ergebnis http://www.juliaveela.com/voice   .... (die anderen Tracks kommen heute im Laufe des Tages)
 :-D
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20120620-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 23.04.2017, 17:48:45 (UTC +02:00)