powered by Tobias Fuchs

Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
Forum: AUDACITY 2.X HILFE FORUM Windows RSS
Minimale + Maximale Lautstärke anpassen
FlizzyDuck #1
Mitglied seit 12/2016 · 1 Beitrag
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Minimale + Maximale Lautstärke anpassen
Aloha =)

Um direkt zum Punkt zu kommen: Ich habe hier eine Aufnahme von unserem Teamspeak (sowohl im .wav als auch im -mp3 Format). Das Problem ist, dass einzige Nutzer recht laut aufgenommen wurden, andere wiederum recht leise (Vielleicht hatte ich diese Nutzer so laut/leise eingestellt; keine Ahnung wieso). Mein Ziel ist es jetzt, die minimale Lautstärke so anzupassen, dass man die leisen Nutzer hört, aber auch das die lauten Nutzer nicht noch lauter, sondern ein wenig leiser werden.

Hab das Ganze jetzt mal mit "Hüllenkurvenwerkzeug", "Normalisieren" und/oder "Verstärken" versucht, aber hab es bis dato nur geschafft, die Lauten leiser + die Leisen noch leiser zu bekommen, bzw. andersrum die Leisen lauter + die Lauten noch lauter zu bekommen. Benutzte das Programm jetzt eigentlich auch zum ersten Mal, würde mich also sehr freuen wenn mir da wer helfen könnte =)

Es grüßt
- FlizzyDuck
Avatar
Uli Nobbe #2
Mitglied seit 03/2012 · 1369 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Mit Verstärkung und Normalisierung wirst Du nicht besonders weit kommen, weil sie sich an den Peaks orientieren. Das hebt aber die leisen Sprecher im Vergleich zu den stärkeren nicht an.

Den Ansatz mit dem Hüllkurvenwerkzeug finde ich ganz elegant. So habe ich auch mal experimentiert. Du müsstest jetzt bloß umgekehrt denken, denn Du gehst ja immer von der größtmöglichen Ausdehnung der Hüllkurve = 100% aus.
Wenn Du jetzt aber die gesamte Hüllkurve (!) einfach mal in ihrer Ausdehnung reduzierst, hast Du wieder Luft nach oben - und da könntest Du die leisen Passagen gezielt anheben, so dass sie in etwa die gleiche Lautstärke haben wie die lauten Gesprächsteilnehmer.

Praxistipp: Die Ansicht der Spur auf die größte vertikale Einpassung ausdehnen, dann kannst Du feiner arbeiten.

Alternativ könntest Du noch mit der Kompression arbeiten; vielleicht auch nach der annähernden Angleichung mit dem Hüllkurvenwerkzeug.

Zu Teamspeak selbst: Du kannst doch da jedem Teilnehmer individuell +/- Lautstärke zuordnen.

Für die Bearbeitung in Audacity würde ich Dir die *.wav-Aufnahme empfehlen; mp3 lässt sich nie wieder zurückverwandeln.
Dieser Account ruht vorübergehend wegen zu starker Troll-Aktivitäten.
Für ernsthafte Anfragen bin ich über andere Kanäle weiterhin erreichbar.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20120620-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 05:53:54 (UTC +01:00)