powered by Tobias Fuchs

Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
Forum: AUDACITY 2.X HILFE FORUM Windows RSS
Aufnahmepegel zu hoch (Scarlett 2i2)
schlemil #1
Mitglied seit 12/2016 · 1 Beitrag
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Aufnahmepegel zu hoch (Scarlett 2i2)
Hallo Forum,
versuche grade krampfhaft den Aufnahme-Pegel etwas runterzuschrauben - ohne Erfolg.
Ob ich in Audacity den Microphon-Regler oder in Windows 10 in den Soundeinstellungen runterregele der Pegel bleibt zu hoch und übersteuert.
Ich gehe vom Plattenspieler zum Phonoverstärker und von diesem in den Scarlett. Ja, Signal ist gut aber übersteuert. Die Gain-Regler am 2i2 sind auf Null und Grün.
Wie kriege ich den Pegel etwas runter?

Grüße
Dieser Beitrag wurde am 21.12.2016, 10:02 von schlemil verändert.
Avatar
Uli Nobbe #2
Benutzertitel: Sprecher
Mitglied seit 03/2012 · 1312 Beiträge · Wohnort: Frankfurt am Main
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich antworte mal von unterwegs aus: Bei meiner Scarlett 2i2 (erste Generation) ist das nicht vorgekommen.
Müsste ich zuhause noch mal testen. Allerdings habe ich die schon fast abgerüstet, weil ich sie durch eine Steinberg ersetzt habe. Aber die Treiber sind noch da, ich kann's später also probieren.

Dennoch kann ich spontan sagen: Nie Probleme gehabt. Kann ich so also erst mal nicht nachvollziehen.
Auch Audacity kann den guten alten Technikergrundsatz nicht aushebeln:
Shit in - shit out: Qualität entsteht während der Aufnahme, nicht in der Nachbearbeitung!

Aktuelle Version: Audacity 2.1.3
Avatar
Uli Nobbe #3
Benutzertitel: Sprecher
Mitglied seit 03/2012 · 1312 Beiträge · Wohnort: Frankfurt am Main
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Jetzt habe ich das also noch mal daheim mit meiner 2i2 getestet, solange ich sie noch habe.
Ergebnis wie erwartet: Solange da alles maximal grün leuchtet, gibt es keine Verzerrungen (mit angeschlossenen Mikrofonen).

Nachdem ich mir Deine Eingangsfrage noch mal durchgelesen habe, kommt mir etwas anderes in den Sinn:
  • Könnte es sein, dass das in die Scarlett eingespeiste Signal von Hause aus schon verzerrt ist?

Hintergrund: Möglicherweise verzerrt der Phonoverstärker das Signal, liefert aber einen korrekten Pegel zur Scarlett, so dass dort alles grün leuchtet.
Die Scarlett kann ja nur die Stärke des Pegels, nicht aber seine Qualität messen und darstellen - und gibt das dann auch so weiter.

Hast Du die Möglichkeit, das ankommende Signal in der Scarlett per Kopfhörer im direct monitoring abzuhören?
Dann ließe sich eingrenzen, ob das Signal im Phono(vor)verstärker oder in der Scarlett vor die Hunde geht.

Leider verlassen wir hier gerade den Bereich von Audacity, aber vielleicht ist der Admin ja gnädig.  ;-)
Auch Audacity kann den guten alten Technikergrundsatz nicht aushebeln:
Shit in - shit out: Qualität entsteht während der Aufnahme, nicht in der Nachbearbeitung!

Aktuelle Version: Audacity 2.1.3
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20120620-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 28.05.2017, 10:45:10 (UTC +02:00)