Zum Inhaltsverzeichnis


Aussteuerungsanzeige

Die Aussteuerungsanzeige dient zur Überwachung der Eingangs- und Ausgangspegel. Der Eingangspegel wird rot, der Ausgangspegel grün dargestellt.

Wird vor der Aufnahme die Aunahme-Aussteuerungsanzeige angeklickt, kann ohne aufzunehmen ausgesteuert werden.

Der helle Teil des Balkens zeigt den Mittelwert (RMS), der dunkle Teil des Balkens den Spitzenwert (Peak). Der dünne Strich rechts vom Balken im Anzeigefeld zeigt den höchsten innerhalb der letzten drei Sekunden aufgetretenen Spitzenwert. Ganz rechts gibt es noch eine Übersteuerungsanzeige. Wenn die aufleuchtet sollten Sie versuchen mit dem Aussteuerungsregler in den Mixerwerkzeugen den Eingangspegel zu verringern.

Wenn die Anzeige zu klein ist, kann sie aus der Oberfläche herausgelöst werden. Sie kann entweder links am Werkzeugfeld-Griff mit der Maus herausgezogen oder mit "Ansicht-Menü > Aussteuerungsanzeige abdocken" in ein eigenstšndiges Fenster verwandelt werden. Wenn die Anzeige herausgelöst ist kann sie beliebig vergrößert werden. Sie kann im Ansicht-Menü auch mit "Aussteuerungsanzeige andocken" wieder im Audacity Fenster befestigt werden.

Bei ganz alten Rechnern kann es vorkommen, dass die Anzeige zu viel Rechenzeit verbraucht und Aussetzer in Aufnahme und Wiedergabe verursacht. Wenn das so ist kann sie unter "Bearbeiten > Einstellungen > Interface" deaktiviert werden.

Wenn keine Aussteuerungsanzeige zu sehen ist, kann sie unter "Bearbeiten > Einstellungen > Interface" aktiviert werden.



Zum Inhaltsverzeichnis