Search Results

Search results 1-11 of 11.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Nachtrag: Habe ihn auf bekommen! Eingebaut ist allem Anschein nach ein Lithium-Polymer-Akku mit den Maßen 50x60x5mm. Die Aschlüsse sind an der 50mm-Kante ausgeführt. Der Akku ist mit weichem Klebstoff direkt auf die hintere Platine aufgeklebt. Das Abslösen von der Platine wird vermutlich für den AKKU nicht zerstörungsfrei vonstatten gehen können. Leider ist der AKKU unbeschriftet - zumindest an der sichtbaren Seite. Um da überhaupt ran zu kommen, muss man mit dosierter Gewalt einfach vorsichtig …

  • Hmmm... Schade, dass sich hier niemand meldet. Geht das Ding doch nicht zu öffnen, oder muss das geheim bleiben, damit sich wer an dem Akkutausch eine goldene Nase verdienen kann? Thomas

  • Quote from Robert01:1130935490: “ Aufschrauben und den Akku mal anschauen ist gar nicht so einfach, die Schrauben sind gut versteckt und man wird jedes Aufmachen sehen, wer will da schon seine Garantie riskieren? ” Ich kram den alten Thread mal wieder hoch. Mein Microtrack ist jetzt etwa 2 1/2 Jahre alt. Von Garantie also keine Rede mehr - von Akku-Kapazität allerdings auch nicht mehr wirklich... Weil das Gerät aber ansonsten noch tadellos funktioniert würde ich gerne mal an den Akku ran - natür…

  • So - jetzt habe ich zwei Stunden wegen des Knackens mit meinem MicroTrack experimentiert. Wenn das Knacken erscheint, dann immer exakt in der 55 Sekunde der Aufnahme. Im Monitorkopfkörer ist es während der Aufnahme nicht zu hören, erst beim Abspielen. Die Störung ist auch unabhängig von den NT5-Mikros, denn sie tritt auch mit den mitgelieferten T-Mikrofonen des MT auf. Weiter kann man sagen, dass die Störung bisher nur bei WAV's mit 24/96 auftrat. Bei MP3 war die Störung in KEINER Einstellung bi…

  • Mit Audacity geht es tatsächlich! Ich würde aber trotzdem gerne mal zwei kurze Stücke hier einstellen. Kann ich die hier irgendwo uploaden, oder soll ich sie irgendwohin mailen? Viele Grüsse: Thomas Na - mal sehen, ob es klappt: Zuerst die Datei die sonst in Ordnung ist (Sprache in 24/96) people.freenet.de/taurusalpha/Musik/Sprachekurz.wav Dann die oben beschriebenen Störungen bei Aufnahme mit den NT5 bei ebenfalls 24/96WAV: people.freenet.de/taurusalpha/Musik/FlStoer2.wav

  • So! Nun habe ich das Wunderkistchen, sprich den MT 24/96! Also es ist schon neben einigem Licht wohl auch etwas Schatten dabei. Vom nichtauswechselbaren Akku wurde ja schon genug gesagt. Aber erstmal funktioniert das Ding im grossen und ganzen, wenngleich das Plastikgehäuse (auch wenn es Alu-Farben ist) und die teilweise etwas billig wirkenden Bedienelemente nicht ganz überzeugen. Auch der offene deckellose Schacht für die Flash-Card macht das Ding sicherlich nicht gerade Allwettertauglich, obwo…

  • Was ich jetzt noch nicht kapiert habe: Muss ich zum Laden des Akkus das Ding über USB mit dem Computer verbinden - sprich, muss ich den Computer nur zum Laden laufen lassen, oder ist da nun ein Schukostecker für eine normale 230V-Steckdose dabei? Ichwerde aus den Beschreibungen teilweise einfach nicht richtig schlau. Gruss: Thomas

  • Das mit dem festeingebauten Akku ist wirklich zum Haare-raufen... Ein Akku ist zwar wiederaufladbar, aber trotzdem ein VERSCHLEISSTEIL! Jeder der ein Handy hat, weiss das! Nach einigen hundert Akkuzyklen macht die Sache keine Freude mehr und dann??? Gerät einschicken und wochenlang warten? Gerade für ein Gerät, dass laut Hersteller für den "professionellen" Einsatz gedacht ist, ist das ein unhaltbarer Zustand. Ich könnte ja nachvollziehen, dass bei solchen Miniaturgeräten speziell konfektioniert…

  • Vielen Dank schon mal für die Stellungnahmen! Und hier die Ausführungen von gestern von M-Audio: -------------------------------------------------------------------- - Ist das MicroTrack 2496 tatsächlich mit Windows 2000 nutzbar? die Medien, die MicroTrack beschreibt sind FAT bzw. FAT32, sind also auch mit einem Card Reader, der unter Windows 2000 funktioniert nutzbar. Ob und wie gut MicroTrack verbunden mit einem Widnows 2000 System funktioniert testen wir leider nicht. - Ist das MicroTrack 249…

  • Genau so, ich verstehe nicht so ganz, weshalb die Sache mit der Systemkompatibilität praktisch überhaupt nicht diskutiert wird und sogar der Hersteller widersprüchliche Informationen hierüber gibt (laut Produktbeschreibung nur Win XP, laut Bedienungsanleitung auch Win 2000). Nun will man aber VOR der Anschaffung genau wissen, was Sache ist, und wenn mir dann ein Fachverkäufer noch sagt "müsste eigentlich gehen" oder ähnlich, dann wirft das Fragen auf. Unbefriedingend ist das, dabei gibt es mit S…

  • Hallo! Folgenden Brief habe ich eben an M-Audio geschickt: Sehr geehrte Damen und Herren, ich beabsichtige ernsthaft, mir Ihren MicroTrack 2496 -Audio-Recorder anzuschaffen. Leider stosse ich jedoch bei meinen Recherchen zu diesem Gerät auf eine Ungereimtheit: In den allgemeinen Produktbeschreibungen wird als Mindestvoraussetzung an den PC das Betriebssystem "Windows XP SP1" angegeben. Lediglich der als PDF bereitstehenden grossen Bedienungsanleitung des Gerätes lässt sich entnehmen, dass offenb…