Search Results

Search results 1-12 of 12.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Wenn ich eines wüßte, hätte ich dort geschrieben. Welches wäre Deiner Meinung nach am besten geeignet? Hätte auch sein können, Audacitys Verhalten haben andere so erlebt und wissen, woran es vermeintlich liegt.

  • Zum Gruße allsammen! Ich habe begonnen, meine Langspieler zu wandeln: Anlage an den Line-in, Empfindlichkeit zur Gänze geöffnet, das lauteste Signal gesucht und darnach die Anlagenlautstärke angepaßt. Audacity unterbricht nicht nur unregelmäßig (und jedes Mal recht genau) um 5640 Samples digitale Stille (bei 44,1 kHz gut 128 ms) die Aufnahme – das nähme ich noch hin –, sondern wiederholt, ‹stottert› ebenso unregelmäßig um die gleiche Länge, soll heißen, bereits aufgezeichnete Samples werden wied…

  • Quote: “ Die Frage nach dem Unterschied kann ich Dir en détail leider nicht beantworten. Dir könnte aber der Wiki-Artikel "Normalisierung (Audio)" einige Anhaltspunkte liefern. ” Darin wird die Amplitudenverstärkung erwähnt, die mich eher darauf bringt, normalisieren und verstärken könnte das gleiche bedeuten. Sagt mir also nicht das, was es einem Kundigeren offenbart. Tut mir leid. Quote: “ Dazu findest Du hier im Board einige Hinweise unter dem Stichwort "DC Offset", das sich mit Hilfe der Nor…

  • Dank Dir für die Mühe und die ausführliche Antwort. Nun, ganz so theoretisch ist meine Frage nicht: es geht darum, analoge LP-Signale zu verstärken, die in der Aussteuerung etwas zu schwach geraten sind; ich gehe vorsichtig zu Werke. Ich gehe hoffentlich recht in der Annahme, ein schwaches Signal zu verstärken ist besser als eine Übersteuerung dämpfen zu müssen? Damit die Dynamik erhalten bleibe, wäre ein schwaches Signal besser zu normalisieren oder zu verstärken? Verzeih, wenn ich ausdrücklich…

  • Zum Gruße allsammen! Um eine Aufnahme in ihrer Laustärke anzuheben gibt es nach meiner Leserundreise wohl drei Wege: 1. Verstärken 2. Normalisieren 3. Hüllkurve Ein einheitliches Bild zeigt sich mir nicht; – bin auch kein Tontechniker oder Physiker, möchte nur die Lautstärke eines schwächelnden Signales anheben, ohne irgendein Verhältnis zu verschieben. Warum soll ich Audacity rechnen lassen, wenn die Hüllkurve augenscheinlich Ähnliches leistet? (Wahrscheinlich nicht das gleiche, sonst gäbe es d…

  • Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Freilich wollte ich keine roten Striche verbrechen; – manche meiner ‹Zugänge› habe ich mit dem Kompressor bearbeitet, da die Striche zu Flächen sich aneinandergereiht haben. Zu viel ist einfach zu viel. Bei der Gelegenheit ist mir der Unterschied zwischen Kompressor und Limiter noch nicht so ganz klar, den ich zwar nachlesen kann, dieser die Amplitude herunterregelt, jener den Dynamikumfang eines Signals einschränkt und doch ein schwaches Signal verstä…

  • Die einzelnen Teile in zwei Spuren trennen, den zweiten Teil ‹unter› den ersten verschieben, bis das Ohr nickt: damit behöbe ich die Wiederholung, gliche hingegen nicht die Lautstärke an, doch darauf kommt es mir an. Musik, die in der Mitte leiser und darnach wieder lauter wird: ich dachte, Audacity böte da eine Möglichkeit, die Lautstärke beider Teile anzupassen, den ausgeblendeten und eingeblendeten anzuheben. Darf ich annehmen, Audacity kann mir da nicht helfen? Danke fürs Mitlesen ceoltóir

  • Gut, da waren meine Auskünfte etwas spärlich. Du siehst, ich bin da und dort noch unbedarft. Wenn ich demnächst meine Langspieler übertragen möchte, die es nimmermehr auf CD geben wird, werde ich die nächsten Schwierigkeiten zu überwinden haben – und wieder fragen. Es handelt sich um eine Musik von ‹außen›, eine AAC-Spur aus einem MP4... wohl einheitlich aufgenommen, bloß – aus welchen Gründen auch immer – zerteilt, aber hintereinander: Titel, Teil 1 wird ausgeblendet – Stille – Titel, Teil 2 wi…

  • Zum Gruße allsammen! Gelingt es mit Audacity, einen Musiktitel, der aufgeteilt, dessen erster Teil ausgeblendet und zweiter Teil eingeblendet wurde, in der Lautstärke auf das Maß vor dem Aus- und Einblenden anzuheben? also: die getrennten Teile auf diese Weise wieder zusammenzufügen? Habe da einige Effekte versucht, deren Einstellungen mir wenig bis gar nichts sagen; – da frage ich doch lieber nach dem Weg... Danke fürs Mitlesen. ceoltóir

  • Hmm, also den Rechner in den Laden tragen und die Fachleute ‹schrauben› lassen? ein WIN-Forum aufsuchen? Ich nutze XP. Ich möchte da Klarheit haben, denn alsbald möchte ich jene Vinylscheiben retten, die ansonsten nimmermehr ihren Weg auf die CD finden werden. Grüße ceoltóir

  • Danke für die Antwort. Die Übersteuerung sähe ich ein, setzte Audacity seine roten Balken; – hier werden die Pegelausschläge abgeschnitten, einerlei, wie weit ich den Stereomix herunterregle. Was heißt genau: brutal überfahren? Ich höre die Musik verzerrungsfrei über Lautsprecher und Kopfhörer, die Aufnahme hingegen kratzt. «Software Playthrough» ist aus; davon wird bei Aufnahme der Soundkartensumme abgeraten. Der Audiopuffer beträgt 100 ms, die Latenzkorrektur -130 ms. Diese Werte habe ich über…

  • Tach, allsammen! Eine Weile arbeite ich mit Audacity, habe bislang Pegelspitzen mittels Kompressor entfernt, Klingeltöne herausgeschnitten ... Kleinkram. Eine Musik aus dem Netz aufnehmen ist über die Soundkarte (bei mir: SoundMAX Integrated Digital HD Audio) möglich, dazu ich den Aufnahmepegel auf 0,05 (Stereomix) eingestellt habe. Die sonst üblichen roten Balken einer Übersteuerung bleiben aus; – allerdings ‹kratzt› die Aufnahme, als sei sie übersteuert, genauer: die Spitzen werden abgeschnitt…