Search Results

Search results 1-8 of 8.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Lieber Markus! Liebes Entwicklungsteam! Ich bin mir voll bewusst, dass meine Wünsche nur Anregungen sein können. Leider bin ich schon zu alt um nochmals mit dem Programmieren zu beginnen. Ich habe mit Assembler (Nibbels) begonnen und mit C++ aufgehört. Ich habe in meiner beruflichen Laufbahn eine Menge an Anwenderprogrammen geschrieben und war schon selbst in der Situation Anregungen & Wünsche auszuprogrammieren und zwar Ende 1980er Jahren, als wir einen Schreib/Lesecomputer für Blinde entwickel…

  • Hi Audacity Entwicklungsteam...Nachtrag zum Trimmen! Vorschlag:Wenn ein Geräusch (Verfahren wie bei Pinnacle Videoschnittprogramm) getrimmt wird, und ein Effekt eingebaut wurde, so soll sich, wenn später das Geräusch durch ein erneutes Trimmen verlängert wird, auch der Effekt um diesen Betrag verlängert (oder verkürzt) werden. Das Trimmen sollte am Geräuschanfang und am Geräusch- Ende möglich sein. Der Anfang und das Ende eine getrimmten (nicht geschnittenen) Parts sollte grafisch markiert sein …

  • Hallo Markus!Das Einfügen auf den Hilfsspuren funktioniert wie du beschrieben hast wenn man "nachfolgende Clips beim Schneiden verschieben" NICHT ANHACKT. Auch eine Fehlermeldung wird generiert, jedoch wäre ein Fenster wo man den zu kopierenden Clip trimmen könnte. Es besteht natürlich die Möglichkeit eine weiter Hilfsspur dazu zu verwenden. Ist aber bei vielen Schnitten umständlich. Aber ich bin auf jedenfalls für deine Hilfe dankbar... Die anderen Punkte bleiben jedoch als Anregung und Wünsche…

  • Anregung (Wünsche)Ich habe jetzt ein Kapitel meines Manuskriptes mit Audacity unter Inanspruchnahme der Hilfe von EDGAR-rft und Markus durchgeführt. Ich habe selber viele Jahre programmiert und weiß dass jede Änderung eine Menge an Arbeit bedeutet. Als Anwender würde ich mir ABER folgende Hilfsmittel wünschen: 1.) Synchronisation von Masterspur und Hilfsspuren an frei wählbaren Ankerpunkten. 2.) Ein Trimmen von Geräuschteilen um sie gegebenenfalls am Anfang und/oder Ende anzupassen Originallänge…

  • Ich denke, dass es schon vom Vorteil ist, wenn man auf einer Hilfsspur z.B. Text- oder Zeitspur Synchronmarken setzen kann die einen exakten Schnitt erlauben. Das stimmt schon, dass man so gut wie möglich die Hauptspur schneidet, jedoch merkt man dass bei längeren Passagen es doch vorkommt einen Schnitt oder z.B. eine Pause zu verkürzen notwendig ist. Auch bei Hörspielen ist es wichtig eine Text zu Geräuschen Synchronität zu haben, vor allem wenn viele Hilfsspuren verwendet werden. Ich denke, da…

  • Hi Edgar-rft und Markus Danke für Eure rasche Reaktion! Vielleicht unterliege ich einem Denkfehler. Wenn ich angenommen wie in meinem Falle in die Hauptspur (da liegt mein Manuskript Kap. 1) duch eine Textspur Hinweismarken setzte um die anderen Geräuschspuren zeitgerecht zu justieren, dann muss ich beide Spuren markieren wenn ich z.B. einige Schönheitsfehler lösche. Liegt an dieser Stelle ein Geräusch, dann verschiebt sich der Einsatz um diesen gelöschten Zeitindex (oder Summe), denn aus dem Ge…

  • Danke das ist eine Möglichkeit. Wenn ich jedoch auf einer Geräuschspur ein zeitlich definiertes Geräusch habe wird es zu einem Problem da ich ja auch vom Geräusch etwas entferne. Gibt es eine Möglichkeit Spuren zu fixieren und einen Schnitt nur auf der gewünschten Spur durchzuführen? Ich denke da muss ich wohl einiges händisch neu justieren, ist aber bei einem längeren file mit vielen Spuren eine Menge an Arbeit. Trotz alledem finde ich Euer Programm einfach toll! Grüße EDI

  • Ich verwende Audacity 1.3.4 um ein Hörbuch zu erstellen. Eine Textspur und einige Geräuschspuren werden verwendet. Wenn ich nun auf der Hauptspur (gelesener Text) schneide z.B. Fehler entferne verschieben sich nicht die anderen Spuren um diesen Faktor mit. Ich muss händisch eine neue Synchronistation durchführen. Wie kann ich die anderen Spuren dazu bringen sich um den geschnittenen Betrag (Zeit) mitzuverschieben? Herzlichen Dank!