Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • In Audacity muss unter "Bearbeiten > Einstellungen > Qualität > Hochwertige Umwandlung > Dither: Keiner" eingestellt sein, sonst fügt Audacity beim Exportieren Dithering Rauschen zum Tonsignal hinzu.

  • Wenn in Audacity unter "Bearbeiten > Einstellungen > Import/Export" die Option "Dialog für Mehrkanalmix anzeigen" aktiviert ist, dann erscheint beim Exportieren ein zusätzliches Dialogfenster, wo angegeben werden kann, welche Audacity Tonspur in welchen 5.1-Kanal gemixt werden soll.

  • Es gibt einige wenige Situationen, wo Dithering klare Vorteile bringt: * Wenn das Aufnahmegerät nur eine Bittiefe von 8-bit oder weniger hat dann kann Dithering leise Töne besser verständlich machen. * Bei klassischer Musik (längere Symphonien) kann es vorkommen dass nur wenige Sekunden (meist am Schluss) wirklich laut sind und 99% der restlichen Musik sehr leise oder noch leiser sind. Wenn dann die Musik mit 16-bit digitalisiert wurde, dann haben die leisen Stellen (99% der Musik) nur eine Bitt…

  • WAV und AIFF können samplegenau lesen und schreiben, eventuell auch FLAC (weiss ich nicht 100%, musst du ausprobieren).

  • In was für einem Dateiformat exportierst du die Songs? Einige Dateiformate (z.B. MP3 Dateien) können nicht samplegenau exportiert werden weil es das Dateiformat nicht zulässt.

  • Quote: “Nach einigen Recherchen habe ich unterschiedliche Aussagen zum nachträglichen Bearbeiten von 16bit 44,1kHz Analogmaterial und den entsprechenden Qualitätseinstellungen gefunden. An welcher soll ich mich nun orientieren?” 1. Es gibt kein 16bit 44,1kHz Analogmaterial, Analogmaterial hat weder eine Bittiefe noch eine Samplefrequenz, nur Digitalmaterial hat so etwas. 2. Die Frage zum Dithering hängt massgeblich davon ab wie viel Rauschen im analogen Originalmaterial bereits vorhanden ist und…

  • Error while opening sound device.

    edgar-rft - - Windows

    Post

    Um welche Audacity Version geht es bitte? In Audacity_2.0.2 gibt es keine Fehlermeldung "Error while opening sound device. Please check the input device settings and check the input device." Die Audacity Versionsnummer steht in Audacity unter "Hilfe > Über Audacity" Um welche Soundkarte geht es bitte? "Realtek high definition audio" ist eine Geräteklasse. "Realtek high definition audio" kann eine von mehreren dutzend Soundkarten sein. Der Name der Soundkarte steht entweder im Handbuch der Soundk…

  • Deutsche Sprache

    edgar-rft - - Mac OS X

    Post

    Siehe Audacity Bedienungsanleitung Audacity erscheint nicht in meiner Sprache. Wie kann ich das ändern?

  • "Noise Removal" ist der englische Originalname des "Rauschentfernung" Effekts. Wenn in einer deutschen Übersetzungsdatei die Übersetzung fehlt oder aus irgend einem Grund nicht richtig erkannt wurde, dann erscheint der englische Originalname "Noise Removal" in der deutschen Oberfläche weil sonst der entsprechende Menüpunkt in der Grafikoberfläche fehlen würde. Wahrscheinlich wurde also in der alten Audacity_1.3.x Version die deutsche Übersetzung nicht richtig erkannt. Quote: “udnobbe: Ich wüsste…

  • Bei mir heisst der "Noise Removal" Effekt in Audacity_2.0.2 "Rauschentfernung". Ist zwar Debian Linux und nicht Mac OSX, aber die Effekt Namen müssten (sollten) die gleichen sein.

  • Quote: “wie kann ich den Hall verringern?” Das geht nur mit speziellen Richtmikrofonen während der Aufnahme, z.B. Neumann KMR 81 I (ein Mikrofon pro Instrument). Generell hilft es mit den Mikrofonen so nah wie möglich an die Sänger bzw. Musikinstrumente heran zu gehen. Ausserhalb des Hallradius (in einer Kirche nur ungefähr ein bis zwei Meter) gibt es keine Möglichkeit mehr mit Nicht-Richtmikrofonen eine vernünftige Aufnahme hinzubekommen. Ein Kirchenchor wird z.B. über fünf bis zehn Mikrofone a…

  • Alles was ich dazu sagen kann ist dass der Text "...das Programm wird aufgrund eines Problems nicht richtig ausgeführt. Sie werden benachrichtigt, wenn eine Lösung verfügbar ist." kein eingebauter Text von Audacity_2.0.1 ist. Dieser Text muss entweder vom verwendeten Betriebssystem oder einem anderen Programm oder irgend einer einer älteren Audacity Version angezeigt werden. Ohne Angaben zur verwendeten Audacity Version bzw. zum verwendeten Betriebssystem wird diese Frage wahrscheinlich niemand …

  • Laut dem englische Audacity Wiki unter Where are Preferences stored? befindet sich die "audacity.cfg" Datei je nach Windows Version in folgenden Ordnern: * Windows 98/ME: Windows\Application Data\Audacity * Windows 2000/XP: Documents and Settings\<Benutzername>\Application Data\Audacity * Windows Vista und 7: Users\<Benutzername>\AppData\Roaming\Audacity In deutschen Windows Versionen können die angebebenen Ordner möglicherweise übersetzt sein. In Windows 2000 war bei mir z.B. "Documents and Set…

  • Quote: “Ich habe gerade mit den Textspuren herumgespielt und dabei festgestellt, dass die Menüfunktionen... unter WIN 7 (bei mir) nicht funktionieren, so wie auch weiter oben in diesem Thread beschrieben. ” Die englische Originalanleitung zu "Bearbeiten> Auswahl in Textspur > ..." befindet sich unter Labeled Regions (mit Bildern). "Bearbeiten > Auswahl in Textspur > Kopieren" bedeutet z.B. nicht dass die ausgewählten Textmarken kopiert werden, sondern dass die Tondaten des Teils der darüberliege…

  • Es ist tatsächlich möglich die Übersetzung der Grafikoberfläche zu ändern ohne dass Audacity dafür komplett neu kompiliert werden muss. Hinweis: Wer mithelfen möchte die offizielle Audacity Grafikoberfläche zu übersetzen sollte sich auf der audacity-translation Mailing Liste anmelden und die aktuelle "de.po" Datei aus dem SVN Repository herunterladen. Die daraus kompilierte "de.mo" Datei kann allerdings nur mit einer aktuellen SVN Entwicklerversion des Audacity Programms getestet werden. Für Mac…

  • Die Export Einstellungen, früher unter "Bearbeiten > Einstellungen > Dateiformate", befinden sich jetzt in dem Fenster, das erscheint, wenn du auf "Datei > Exportieren" gehst, das gleiche Fenster wo du auch den Dateinamen für die Datei eingeben kannst, die gespeichert werden soll. Beim mir in Audacity_2.0.1 unter Debian Linux erscheint dort aber kein "WAV 4 BIT IMA", auch nicht unter "andere unkomprimierte Datenformate > Optionen" (im gleichen Fenster). Ein 4-bit Format (WAV 4 BIT IMA) hat aber …

  • Zitat von der Logitech H800 "Technische Daten" Seite des Originalherstellers: Quote: “Für Internetgespräche auf PCs und Notebooks” Das bedeutet: Dieses Headset wurde entwickelt um zu klingen wie ein Telefonhörer, mehr kannst du nicht erwarten. Es macht keinerlei Sinn die Aufnahmequalität eines Telefonhörers verbessern zu wollen, weder mit Audacity noch irgend einem anderen Tonbearbeitungsprogramm. Die einzige Möglichkeit ist ein Mikrofon zu verwenden, das für Sprachaufnahmen geeignet ist.

  • RIFF WAVE (WAV Dateien) WAV bedeutet nicht automatisch dass es sich um unkomprimierte Audiodaten handelt. Alleine das Microsoft WAVE Format (das nur einen Teil des RIFF WAVE Formats beschreibt), definiert bereits über vierzig verschiedene Datenkompressionsverfahren für WAV Dateien, unter anderem auch MP1, MP2, und MP3. Das bedeutet im Klartext dass eine WAV Datei auch eine MP3 Datei sein kann. Viele Handys speichern z.B. WAV Dateien, die ADPCM oder GSM komprimiert sind. Das bedeutet dass eine WA…

  • Um Tondateien kleiner zu machen gibt es zwei Möglichkeiten: * Verlustlose Kompression mit FLAC. Hierbei geht keine Tonqualität verloren, allerdings dauert das Laden und Speichern von FLAC Dateien länger als unkomprimierte WAV oder AIFF Dateien, weil die Tondaten jedes mal ausgepackt oder wieder zusammengepackt werden müssen. * Qualitätsmindernde Kompression mit MP3 oder Ogg Vorbis, bei beiden verschlechtert sich die Tonqualität irreversibel (kann nachträglich nicht wieder rückgängig gemacht werd…

  • Quote: “Ich hab momentan nicht die Möglichkeit eine Gesangsaufnahme zu probieren. Ginge das auch über so ein Gitarren-Interface?” Tschuldigung, hatte ich vergessen, aber udnobbe hat die Frage schon beantwortet. Eine Gesangsaufnahme mit einem Gitarreninterface hört sich schrecklich an. Für Gesang brauchst du eine andere Soundkarte und ein anderes Mikrofon als für die Aufnahme eines E-Gitarre oder E-Bass Verstärkers. Wenn du eine ganze Band aufnehmen willst oder alle Instrumente einer Band selber …