Search Results

Search results 1-20 of 38.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallöle, gibt es hierzu schon etwas neues? Ich habe immernoch die 1.32beta. Das Problem tritt sowohl unter XP an einem W2K Server auf, als auch auf einem PC mit OS X. Wobei ich vom OSX-PC aus auch auf den W2K-Server zugreife. Auch andere Konstellationen habe ich probiert, XP an W2k3 - Server etc. "Kopie der zu bearbeitenden Datei" bezieht sich ja, so wie ich das sehe, nur auf den Import von Audiodaten in ein Audacity Projekt. Bei mir ist es so, dass das gesamte Audacity Projekt im Netzwerk liegt…

  • Lame Audio Encoder 3.97

    baxlash - - Mac OS X

    Post

    Für alle die, so wie ich, sich einen Wolf suchen nach LAME für OS X. Hier gibt es eine "lame-3.97.dmg" Einfach installieren, Audacity findet dann den Codec automatisch. http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/23898 Grüsse Martin

  • Kein starten von Audacity

    baxlash - - Windows

    Post

    Hallo Tom, hast Du mal versucht Audacity direkt aus dem Verzeichnis zu starten? Welche Version von Audacity benutzt Du? Wenn Du die 1.3.2 hast, gibt auch noch unter "Dokumente und Einstellungen/{user}/Anwendungsdaten/Audacity" Einstellungen, die Du mal löschen kannst. Wie Markus schon sagte, alles nochmal deinstallieren und dann auch die o.g. Settings löschen. Gruss Martin

  • aufnahme stumm - V. 1.2.6

    baxlash - - Windows

    Post

    Hallo Uwe ... ich selber benutze kein Vista, doch scheint mir Dein Problem eher am Vista-Mixer zu liegen. Hast Du mal, wie schon so häufig hier im Forum empfohlen, versucht ein anderes Programm für die Aufnahme zu nutzen? Weiterhin gehe ich auch davon aus, das MS das Fahrrad nicht neu erfunden haben mit Vista, sondern nur die Einstellungen in irgendwelche Untermenues zu legen, die man nicht sofort findet. Schau dir mal in Ruhe den Windows-Mixer an, dort findest Du mit Sicherheit einen Punkt Aufn…

  • Hallo Peristyle, Ich benutze die 1.3.2 beta, dort gibt es einige Plugins. Welches Dich interessieren dürfte ist "Geschwindigkeit ändern". Ausserdem gibt es diese Funktionen auch noch separat mit "Tempo ändern" und "Tonhöhe ändern". Gruss Martin

  • @markus ... also kommende Beta 1.3.2, da ja diese auch ständig aktualisiert und gebugfixt wird. Gruss Martin

  • Hallo Ehmjay, langsam finde ich das Thema etwas OFF-Topic. Aber gut, Du möchtest jetzt von einem "... auch nicht ein richtig gutes dyn. mic ..." auf ein nicht richtig gutes Kondensator-Mic umsteigen? Toller Plan. Mein Vorschlag, nimm Dir die 100 Euro und kauf ein Shure SM58 oder auch ein Sennheiser, AKG etc. dyn. Micro. Dazu gehst Du am besten in den Musikladen Deines vertrauens und probierst die Dinger einfach mal aus. Das macht definitiv mehr Sinn als ein billiges USB-Kondensator Teil zu kaufe…

  • Guten Morgen Cutter44 + Ed für euch zur Info, wir hatten selbiges Problem. Markus hat dieses Problem bereits gelöst. In der kommenden Version 1.3.2 ist dann folgendes Feature enthalten: "Ich habe jetzt mal einen Modus eingebaut, der das verhindert. Und zwar musst Du dazu in die Einstellungen gehen und bei "Oberfläche" das Häkchen bei "Editing a clip can move other clips" wegmachen. Dann sollte das Verhalten so sein wie beschrieben. " Wir haben es getestet und das funktioniert. Du kannst mit CTRL…

  • Mehrspuraufnahme ohne ASIO

    baxlash - - Windows

    Post

    Hallo Audacity Gemeinde, Audacity kann ja bekanntlicher Weise nicht mit ASIO umgehen. Das liegt natürlich wiedermal an Lizenzproblemen, welche Geld kosten würden etc. Ich benutze eine Presonus Firebox, welche 4 analoge und 2 digitale Aufnahme-Kanäle, sowie 6 analoge und 2 digitale Wiedergabe-Kanäle hat. Wäre es denn möglich in einer der kommenden Versionen von Audacity die Mögklichkeit zu geben, dass ich das Recording-Device pro Spur auswählen kann? In den Audio E/A Einstellungen kann ich ja jed…

  • Hallo Hoffjue, Die Aufnahme solltest Du unbedingt leise aussteuern, da eine digitale Verzerrung nicht mehr gut zu machen ist. da dann die Aufnahme natürlich sehr leise wäre, wenn Du sie als MP3 exportierst, musst Du nach dem Bearbeiten der Datei (Knackser entfernen, ein Effektchen hier und da ...) die Datei noch NORMALISIEREN. Hier empfiehlt es sich eine Einstellung von max. -3db zu wählen. Die Sache mit dem Eingangs- und Ausgangspegel habe ich jetzt nicht so recht verstanden. Das sind doch 2 pa…

  • Hallo Peng, ja der Audiorecorder ist Standard bei MS. Es spielt keine Rolle wo Du die Terratec einstellst, ob unter Einstellungen Audio E/A oder auch mit der Leiste "Aufnahmegeräte". Wenn Du es probiert hast, melde Dich nochmal ob es geklappt hat oder nicht. Gruss Martin

  • Hallo Peng, Audacity greift auf die Windows Treiber zu, alles was dort installiert ist an AudioGeräten kannst Du unter Audacity benutzen. Ausnahme ASIO-Treiber aus lizenztechnischen Gründen. Wie schon so häufig hier im Forum erwähnt, probier doch einfach mal den Audiorecorder von Windows aus. Wenn der nichts aufnimmt, kann es Audacity auch nicht. Wenn Du in den Einstellungen (Bearbeiten - Einstellungen) unter Audio E/A mal bitte nachschaust was dort eingetragen ist? Wichtig hierbei die angegeben…

  • Hallo Simon, eigentlich: Handbuch lesen, Hilfe verwenden. deutsche Anleitung allgemein: http://www.audacity-forum.de/download/edgar/help/audacity-1.2.4-help/contents.htm und das ist Dein Werkzeug zum blenden: http://www.audacity-forum.de/download/edgar/help/audacity-1.2.4-help/envelope.htm Einfacher geht es mit Effekt Fade Out / Fade In Gruss Martin

  • OK, weitere Fehlerdiagnose ... Was ist das für ein Mic, Kondensator mit Phantomspeisung oder ein dynamisches Mic? Hast Du das auch, wenn Du eine andere Audioquelle ans Mischpult anschliesst? Versuch mal herauszubekommen, wann es knackt und wann nicht. Dein Powerbook hat doch auch eine interne Audiokarte, hast Du es damit mal versucht? Es geht nur darum den Fehler einzugrenzen. Liegt es: 1. Am Micro (Test mit einer anderen Audioquelle am Mixer) 2. Am Mixer (wäre dann das letzte Glied in der Fehle…

  • Hallo McO, hast Du mal versucht das USB-Audiointerface auf einen anderen USB-Port zu stecken? ggf. im Netz mal nach neueren Treibern suchen. Obwohl ich zu 90% PC-User bin, habe ich auch etwas Erfahrung im Umgang mit Mac OSX. Welches Audiointerface benutzt Du? Gruss Martin

  • Zu wenig Bass in der Aufnahme

    baxlash - - Windows

    Post

    Hy Vlava, ich habe jetzt gerade mal gelesen, was ich da für eine Muttersprache zusammengeschrieben habe ... Ich denke erstmal ist es sinnvoll ein anderes Micro auszuprobieren. Wenn Dir dann der Klang nicht gefällt, kannst Du mit dem Equalizer noch eine Menge machen. Viel Spass Martin

  • Moin Joey, hast Du mal versucht die projekt.aup.bak umzubenennen in projekt.aup? Kopier sicherheitshalber das projekt_data verzeichnis in einen anderen Ordner, die .bak Datei natürlich auch. Die einzelnen .au-Files zusammengesetzt bilden dann Deine Audiotracks. Was Du davon retten kannst weiss ich allerdings nicht. Wie gross (in Minuten) war denn Dein ursprüngliches Projekt? Gruss Martin

  • Moin Moin, nee GUI, dann kann ich Dir auch nicht helfen. Ich weiss das Exact Audio Copy mit Cue-Sheets umgehen kann, jedoch kannst Du nur eine gerippte CD damit bearbeiten. Gruss Martin

  • Hallo Charly, WMA kannst Du z.B. mit Winamp abspielen. Winamp hat auch die Möglichkeit die Audiodaten direkt als File zu speichern. Damit kannst Du dann dein WMA in WAV umwandeln und mit Audacity bearbeiten. Mache so: - Öffne Winamp - mit der rechten Maustaste in den Player klicken - Optionen - Preferences - dort findest Du Plug-Ins - Output - Wähle das Nullsoft Disk Writer Plug-In aus - klicke auf Configure - hier kannst Du jetzt Dein Zielverzeichnis, sowie die "Converion" einstellen. Ansonsten…

  • Zu wenig Bass in der Aufnahme

    baxlash - - Windows

    Post

    Hallo V-Flava, der effekt heisst erstmal: versuch mal ein Micro. Wenn schon die Signalquelle "( nicht sonderlich berauschendes Teil + ich rappe )" ist, dann nutzen die teuersten Effekte. Frag doch mal rum, ob jemand brauchbares Micro hat. Ansonsten kannst Du natürliche auch am EQ spielen. Das ist der einzige "Effekt" der soetwas ein wenig verbessern kann. Wie hörst Du denn Deine Aufnahme ab? Gruss Martin