Autodacty 1.2.0 - Musik-Datei nach Import in Autodacty und anschl. Export als AIFF doppelt so gross

  • Hallo Leute,
    ich habe folgendes Problem: Wenn ich eine Musik-Aufnahme von einem Tape mit dem Programm CD Spin Doctor digitalisiere auf einem G 4 - Mac OS 10.3 oder eine Aufnahme aus iTunes oder von einer CD kopiere und in dem Programm Autodacty bearbeite und anschließend wieder als AIFF-Datei exportiere, ist die Datei doppelt so gross.
    Wie kommt das, und was mach ich ggf. falsch ??


    Danke für eure Hilfe

  • Quote from peter


    Wenn ich eine Musik-Aufnahme von einem Tape mit dem Programm CD Spin Doctor digitalisiere auf einem G 4 - Mac OS 10.3 oder eine Aufnahme aus iTunes oder von einer CD kopiere und in dem Programm Autodacty bearbeite und anschließend wieder als AIFF-Datei exportiere, ist die Datei doppelt so gross.


    Die Größe der Audiodatei hängt von der Komprimierung und dem Format ab. Ich nehme z.B. an, dass die AIFF-Dateien, die von CD kommen, in 16 bit abgespeichert sind. Wird in Audacity dann z.B. die Datei in 32 bit abgespeichert, muss sie logischerweise doppelt so groß werden.


    Um zu sehen und zu ändern, in welchem Format Audacity AIFF-Dateien abspielt, klicke im Programm auf das Menü "Datei/Einstellungen", dann auf "Dateiformate". Bei "unkomprimiertes Exportformat" ist für von CD kommende Daten normalerweise "AIFF (Apple/SGI 16 bit PCM)" die richtige Wahl.


    Hoffe das hilft.



    Markus