Lösung für "Default Input Source"-Problem

  • Hallo!
    Eine Möglichkeit, die Soundausgabe des Systems zu Audacity umzuleiten ist es, die kostenlose Software Soundflower und Soundflowerbed der Firma Cycling'74 zu verwenden (http://www.cycling74.com/products/soundflower.html). Damit wird ein virtuelles Soundgerät für Eingabe und Ausgabe erstellt. Man kann dann in der Audiokonfiguration des Systems die Ausgabe auf Soundflower umleiten, jedoch kann man sie dann nicht mehr hören. Dazu ist das Programm Soundflowerbed da: man kann damit in einen Soundflowerkanal "hereinhorchen", also die umgeleitete Ausgabe hören.
    In den Einstellungen von Audacity wählt man dann unter Eingabe/Ausgabe als Aufnahmegerät "Soundflower (2ch)" aus, denn die Einstellung von "Default Input Source" im Controlpanel im Fenster von Audacity alleine reicht nicht aus.


    Grüße
    Timm

  • Habe den empfohlenen Tipp befolgt, kriege aber trotzdem keine Aufnahme z.B. von iTunes in AUDACITY 1.3.2 hin. Allein die AUDACITY-Einstellungen auf Soundflower Stereo (2ch) bringen keinen Ton, auch die Systemeinstellungen meines iMac zeigen keinen Pegel.


    In diesem Falle lob ich mir WINDOWS...


    Wolfgang

  • ja, hab alle Möglichkeiten durchprobiert. Scheint mir ein generelles Mac-problem zu sein, denn in SOUNDTRACK auf meinem iMac klappt es auch nicht. Der LINE-Eingang funktioniert nur, wenn externe Zuspieler aktiv sind (iPod, CD-Player o.ä.) - das ist für mich logisch. Interne Sounds z.B. von iTunes nehme ich mittlerweile im StreamRipperX oder AUDIO HIJACK auf, die so gewonnenen Dateien importiere ich zur Weiterverarbeitung in AUDACITY - etwas umständlich, aber wenigstens eine Lösung.


    Wolfgang

  • Quote from wobfn


    Scheint mir ein generelles Mac-problem zu sein, denn in SOUNDTRACK auf meinem iMac klappt es auch nicht.


    Also auf meinem MacBook klappt es problemlos...


    Ich habe einen Sound aus dem Internet aufgenommen
    und konnte ihn dann in Audacity bearbeiten und als mp3 exportieren.


    Ciao Marja