Spuren verschiedener Geschwindigkeit einfacher synchronisieren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Spuren verschiedener Geschwindigkeit einfacher synchronisieren

      Ich arbeite mit Audicity 1.3 Beta und muß häufig Spuren verschiedener Geschwindigkeit synchronisieren. Gibt es eine einfachere Methode, außer bei "Tempo ändern" - ausprobieren - verschieben - testen - alles wieder zurück und das ganze von vorne.

      Mit den Zeit im unteren Bereich komme ich nicht viel weiter, weil die da nur Anfangs und Endpunkt anzeigen und das jedesmal eine Rechnerrei ist.
      (:- Ingmar :-)
    • Es gibt die sogenannte "Zeitspur", mit der sich die Geschwindigkeit schnell verändern lässt. Leider habe ich noch nie damit gearbeitet, also kann ich Dir keine weiteren Tipps dazu geben.
      Markus -- Audacity Lead Developer / Administrator Audacity Forum
      [url=http://www.privatmusikverein.de/]Privatmusikverein Nürnberg e.V. - Veranstalter für Kammermusik-Konzerte in Nürnberg[/url]
    • unter dem menüpunkt "spuren" (tracks) kannst du eine neue zeitspur erzeugen, sinnvollerweise sollte die ganz oben liegen, als spur eins

      im spurkopf der zeitspur kannst den bereich einstellen, in dem du die wiedergabegeschwindigkeit manipulieren kannst (im spurkopf den listenpfeil öffnen)

      mit aktiviertem lautstärke- oder multifunktionswerkzeug kannst du die kurve nun bearbeiten wie eine lautstärkekurve; interessant insbesondere für deine aufgabenstellung, dass du - sofern du noch keine "anfasspunkte" erzeugt hast - mit der maus die ganze spur am stück manipulieren kannst

      nun kannst du ursprüngliche und manipulierte wiedergabedauer oben ganz gut vergleichen, wo standard-zeitskala direkt oberhalb der zeitspurskala liegt; ggf. kannst du mit den hiermit recht einfach evaluierten werten dann auch die effekte "wiedergabegeschwindigkeit ändern" etc. einsetzen

      gruß andreas