Audacity in CT

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Audacity in CT

      Hallo, Leute!
      In der aktuellen Ausgabe der CT (Ausgabe 3 vom 24.1.05) gibt es eine hochinteressante Abhandlung über Audiobearbeitung und die dazu passenden Programme. Hier wird auch Audacity als einziges Open Source Projekt vorgestellt (Ab Seite 130) und schneidet in der Gesamtbewertung bis auf einen Seitenhieb auf leichte Instabilität sehr ordentlich ab. Also ich sach mal: Weiter so, Auda-Devs!
    • Das mit der Stabilität kommt halt echt drauf an, das macht mir auch manchmal Sorgen. Prinzipiell läuft Audacity schon stabil, aber es kommt leider immer wieder vor, dass es mit bestimmten Konfigurationen nicht läuft oder dauernd abstürzt. Das ist halt auch sehr schwierig zu testen. Der eine Entwickler schreibt unter Linux, der andere unter Windows und irgendwo aufm Mac gibt's dann einen Absturz, aber nur in Zusammenhang mit einer bestimmten Soundkarte oder so. Das hängt damit zusammen, dass Audacity leider nicht nur Kommandozeilenausgaben macht, sondern Grafik und Sound ausreizt.Dann gibt's Sachen, die wir kaum testen können. Der Redakteur braucht bloß ne Dualprozessormaschine gehabt haben, oder irgendein etwas schickeres USB-Audiointerface und schon garantiere ich für nix mehr.... :-/
      Markus -- Audacity Lead Developer / Administrator Audacity Forum
      [url=http://www.privatmusikverein.de/]Privatmusikverein Nürnberg e.V. - Veranstalter für Kammermusik-Konzerte in Nürnberg[/url]
    • Also ich kann auch nur sagen, dass Audacity bei mir sehr stabil läuft. Ich setze es auf mehreren Rechnern unterschiedlichster Konfiguration ein, jeweils unter Windows XP. Ich finde es halt toll, dass Audacity in der CT überhaupt fast 2 Seite und sogar einen Screenshot bekommen hat. ALLE ACHTUNG!!!

      The post was edited 1 time, last by razfaz ().