zwei aup Dateien zusammen führen

  • Die einzige Möglichkeit zwei Audacity Projekte zusammenzuführen ist alle Tonspuren des einen Projekts mit "Datei > Mehrere Dateien exportieren" als einzelne WAV-Dateien zu exportieren und dann einzeln mit "Datei > Import > Audio" in das andere Audacity Projekt zu importieren.

  • Du hast mir empfohlen als wav zu exportiern.
    Habe ich gemacht.
    Es enstehen in einem neuen Verzeichnis zwei Dateien:
    Tonspur und Tonspur2
    Ich habe das Zusammenführen versucht mit beiden nacheinander aus einem Verzeichnis
    und dann mit beiden aus dem nächsten Verzeichnis. "War nix"
    Dann mit einer aus jedem Verzeichnis "War auch nix"
    Immer wurden die beiden Sound übereinader gelegt.
    Welche Dateien muss ich verwenden?
    Und wie mach ich es, dass die hintereinadern abgespielt werden?

    Gruß
    Discipuli

  • Es tut mir furchtbar leid aber aus deiner Beschreibung ist nicht im geringsten nachvollziehbar was du genau machst. Beschreibe bitte Schritt für Schritt was du gemacht hast und wo du denkst dass das Problem ist. Niemand wird diese Frage sonst beantworten können.


    Quote

    Immer wurden die beiden Sound übereinader gelegt.


    Ja, genau das bedeutet "zusammenführen". Wo ist das Problem?


    Quote

    Und wie mach ich es, dass die hintereinadern abgespielt werden?


    Das ist "hintereinander kopieren" oder "aneinanderhängen", aber nicht "zusammenführen".


    Wie "hintereinander kopieren" oder "aneinanderhängen" funktioniert ist davon abhängig mit welcher Audacity Version und mit welchem Betriebssystem du arbeitest.


    Lies deshalb bitte folgenden Text: Welche Angaben zu Audacity werden mindestens gebraucht?

  • Audacity Version 1.3.13 beta Unicode
    Win 7 Service Pack 1 letztes Update 18.07.2011


    Also das habe ich gemacht, wie empfohlen
    die 1. Datei unter mehrere Datein exportieren, wav als Fornamt gewählt
    dann 2. Datei ebenso bearbeitet
    Dadurch entstehen in neuen selbst erstellten Verzeichnissen jeweils zwei Datein.
    Ich möchte nun einen langen Sound erhalten, den ich als wav absprichern kann
    Was muss ich dazu machen?
    Danke für Antwort
    Discipuli

  • Am einfachsten geht das wenn du beide Dateien mit "Datei > Import > Audio" nacheinander in zwei Tonspuren reinlädtst, so dass beide Lieder in Audacity in zwei verschiedenen Tonspuren untereinander erscheinen. Wenn du dann auf den grünen "Play" Button klickst fangen beide Dateien gleichzeitig an zu spielen (das ist der Effekt den du nicht haben möchtest wenn ich das richtig verstanden habe).


    Um das so hinzubekommen dass die zweite Datei erst anfängt zu spielen wenn die erste Datei aufgehört hat gibt es zwei Möglichkeiten:


    Version 1 ist einfacher, aber weniger genau:


    * Zuerst die Tonspur mit der Datei, die als zweites gespielt werden soll, komplett markieren (am einfachsten geht das wenn du mit der Maus links vorne in der Tonspur in den Kasten mit den Reglern und Knöpfen irgendwo hinklickst wo keine Regler oder Knöpfe sind, zum Beispiel auf die Schrift über den Reglern), die gesamte Tonspur bekommt dann eine andere Farbe.


    * Dann die markierte Tonspur entweder mit "Bearbeiten > Kopieren" oder mit "Strg+c" auf der Tastatur in die Zwischenablage kopieren.


    * Danach mit der Maus hinter das Ende der Tonspur klicken, die als erstes gespielt werden soll, so dass der Tonspur-Cursor an das Ende der Tonspur springt.


    * Dort dann entweder mit "Bearbeiten > Einfügen" oder mit "Strg+v" auf der Tastatur den Inhalt der Zwischenablage an das Ende der Tonspur kopieren. Das Ergebnis sollte sein, dass sich das Lied, das als zweites gespielt werden soll am Ende der Tonspur mit dem Lied, das als erstes gespielt werden soll befindet.


    * Wenn du das geschafft hast dann solltest du die zweite Tonspur löschen (mit dem [x] Kästchen links vorne in der Tonspur).


    Wenn du letzt auf "Play" klickst dann sollte zuerst das erste Lied in der übriggebliebenen Tonspur gespielt werden und danach das zweite, hineinkopierte Lied. Danach kannst du die Tonspur mit "Datei > Exportieren" wieder als Wav-Datei auf der Festplatte speichern.


    Version 2 ist genauer, aber auch mehr Arbeit:


    * Zuerst mit dem Zeitverschiebewerkzeug (sieht so aus: <->) die Tonspur mit dem Lied, das als zweites gespielt werden soll, so weit in der Tonspur nach rechts verschieben, bis sich der Anfang des zweiten Lieds hinter dem Ende des ersten Lieds befindet.


    * Wenn du jetzt auf "Play" klickst dann sollte beim Anhören das zweite Lied erst nach dem Ende des ersten Lieds beginnen. Da beide Lieder sich immer noch in zwei eigenen Tonspuren befinden kannst du das zweite Lied mit dem Zeitverschiebewerkzeug immer noch so lange hin- und her verschieben bis die Pause genau so ist wie du sie haben möchtest.


    * Wenn alles so ist wie du es haben möchtest dann musst du mit Shift-Klick in die Spurköpfe beide Tonspuren markieren (die "Shift" Taste, also die Taste für die GROSSEN Buchstaben, festhalten und mit der Maus in beiden Tonspuren nacheinander in den Kasten mit den Reglern und Knöpfen irgendwo hinklicken wo keine Regler oder Knöpfe sind, bis dass beide Tonspuren eine andere Farbe haben).


    * Wenn beide Tonspuren eine andere Farbe haben, dann gehst du im "Spuren" Menü auf "Spuren zusammenführen". Danach sollten beide Tonspuren zu einer einzigen Tonspur zusammengemischt worden sein.


    Wenn du nur noch eine Tonspur mit beiden Liedern hintereinander hast dann kannst du die Tonspur mit "Datei > Exportieren" als Wav-Datei auf der Festplatte speichern.