Aufnemen von LPs

  • Hallo Ingmar,
    danke fuer Deine Antwort! Leider kann ich nicht umsetzen was Du meinst mit die Tracks in eine Textspur setzen. Was muss ich machen wenn ich eine Seite der LP aufgenommen habe? Koenntest Du mir das noch etwas genauer beschreiben? DANKE.
    Heute habe ich mir mal ein Stueck, das ich von einer LP aufgenommen habe, auf mein MP3 Player ruebergezogen. Die Musik ist leider uebersteuert. Habe gleich versucht das gleiche Stueck nochmal aufzunehmen und nicht so laut auszusteuern. Leider konnte ich das Eingangssignal nicht beeinflussen. Die beiden roten Balken lassen sich von mir ueberhaupt nicht beeindrucken ): ): ): . Gibt es da eine Moeglichkeit das sie sich doch von mir beeindrucken lassen?
    Einen schoenen Dienstag Abend noch! Wolcke55


    Hallo Ingmar, ich bin es nochmal.
    Hab`ja noch gar nichts ueber meine Programme, die ich verwende, geschrieben. ich fahre mit Windows 7 und zuerst mit AUDACITY 1.2.6. Habe mir jetzt auch AUDACITY 1.3.14 (UNICODE) runtergeladen. Wenn ich das richtig gelsen habe, soll ich nicht AUDACITY 1.2.6 bei Windows 7 benutzen. Stimmt das?
    Bei dem AUDACITY 1.3.14 (UNICODE) bekomme ich aber nicht den richtigen LAME auf den Computer. Wie kriege ich das hin? Fragen ueber Fragen! Danke fuer Eure Geduld.
    Viele Gruesse und einen schoenen Abend noch. Wolcke55

  • Quote from wolcke55:1328029761

    ....Was muss ich machen wenn ich eine Seite der LP aufgenommen habe? Koenntest Du mir das noch etwas genauer beschreiben?


    Du nimmst ganz normal erst alles auf. Bearbeitest so, wie du es haben möchtest (verstärken, entrauschen usw.). nachdem das Ergebnis so ist, wie du es später hören möchtest, gehst du auf "Spuren" (oben) und erzeugst eine Textspur. Die setzt sich als Spur unter allem, was du jetzt hast. Kannst sie aber ohne weiteres nach oben verschieben.


    Wenn du mit dem Auswahlwerkzeug da reinklickst, kannst du an der Stelle was reinschreiben. An der Stelle, wo das Fähnchen jetzt gesetzt ist, wird das, was danach in der Soundspur kommt, beim exportieren mit dem Betitelt, was du da reingeschrieben hast. Du kannst auch die rechte und Linke Seite des Fähnchen versetzen. Dadurch kannst du Bereiche festlegen, was dann betitelt werden soll, wenn du am ende alles Exportierst.


    Hast du alle Bereiche "Beschriftet", wird alles per "mehrfach exportieren" auf die Festplatte abgelegt. Davor wird noch Infos (die sogenannten Tags) abgefragt, die dann mit in die Datei geschrieben wird.


    Quote from wolcke55:1328029761

    ... Gibt es da eine Moeglichkeit das sie sich doch von mir beeindrucken lassen?...



    Es ist wichtig, was bei Aufnahme in der Soundkarte eingestellt ist. Von dem, was du wirklich derweil hörst, ist das unerheblich, da es für Aufnahme und Wiedergabe 2 Verschiedene Bereiche gibt. In deinem Fall müßte der Line-In-Eingang bei der Aufnahme der Soundkarte etwas runtergedreht werden.


    Quote from wolcke55:1328029761

    .... Wenn ich das richtig gelsen habe, soll ich nicht AUDACITY 1.2.6 bei Windows 7 benutzen. Stimmt das? ..


    Audacity 1.2.x wird schon seit Jahren nicht mehr weiterentwickelt. Ist also garnicht auf Win 7 zugeschnitten und wird es auch nie.


    Im Grunde heißt es immer, das man die neuste Version nehmen sollte. In wenigen Fällen eine kleine Version davon (also statt 1.3.14 dann 1.3.13 oder 1.3.12). Sie sind für Win 7 soweit bestens geeignet.


    Das was bei Win 7 mit AUdacity nicht funktioniert, wird auch mit sicherheit bei 1.2.x nicht funktionieren (und vermutlich dann sogar noch einiges mehr nicht)


    Quote from wolcke55:1328029761

    Bei dem AUDACITY 1.3.14 (UNICODE) bekomme ich aber nicht den richtigen LAME auf den Computer....


    Auf der Startseite wird immer der Passende LAME verlinkt. Manchmal wird bei Audacity was verändert, das auch einen neuen erforderlich macht :-)