Hintergrundgeräusche entfernen (Stimmen, Handyklingeln)

  • Guten Abend ihr Lieben :)


    Ich möchte mich zunächst entschuldigen, falls diese Frage schon oft gestellt wurde, ich bin hier neu und noch etwas orientierungslos ;) Leider benutze ich Audacity zum ersten Mal und bitte daher um eine genaue Anleitung. :)


    Mein Problem ist folgendes: Ich habe im Rahmen meines Studiums ein Beratungsgespräch aufgenommen. Dieses wird benotet. Leider klingelt zwischendurch mal ein Handy und man hört im Hintergrund (auf dem Gang) des öfteren Stimmen. Dies soll alles entfernt werden. Ist es möglich mit Audacity mehrere Tonspuren anzuzeigen, um die störenden Geräusche zu entfernen? Bzw. könnt ihr mir sagen, wie ich diese Geräusche entfernen kann? Einfach Löschen geht ja nicht, da die Stimmen im Vordergrund (von meiner Gesprächspartnerin und mir) erhalten bleiben sollen.
    Das Gespräch wurde übrigens mit dem Handy aufgenommen und ist im Original eine 3ga-Datei (falls ihr diese Infos braucht). Ich habe sie umgewandelt in eine mp3-Datei.


    Ich hoffe, ihr könnt mir weiter helfen :)



    Liebe Grüße
    Fi

  • Quote from Fi89

    ...Ist es möglich mit Audacity mehrere Tonspuren anzuzeigen, um die störenden Geräusche zu entfernen?....


    Klingt nach einer Idee a la CSI. :)


    Kurz gesagt; nein. Mit Audacity ist das wenig bis kaum möglich. Zumindest nicht so einfach, wie uns das solche Serien weiß machen sollen. Mal davon abgesehen, das solch eine Arbeit, wie sie da gezeigt werden, viel Arbeit und können voraussetzt (wenn das überhaupt möglich ist). So ist das mit sehr teurer Software gemacht, dessen Handhabung jeden Laien völlig überfordert.


    Man kann durchaus versuchen mit Audacity durch "Rauschentfernung" einzelne Störgeräusche rausrechnen zu lassen. Das Ergebnis ist aber mit sehr hoher Wahrscheinlich keine störfreie und / oder sauberen Aufnahme.


    Desweiteren kannst du versuchen die Frequenzen u.a. mit dem Equilizer in Audacity rauszufiltern.

  • Vielen Dank für deine Antwort Ingmar! :)


    Haha, nagut, die Film- und Fernsehindustrie macht uns da wohl echt was vor ;)
    Wie funktioniert das Rausfiltern mit dem Equilizer denn?

  • Quote from Fi89

    ...Wie funktioniert das Rausfiltern mit dem Equilizer denn?...


    Hier habe ich wenig Erfahrung. Der Gedanke ist, das man die Frequenzen, die z.b. das Klingeln betrifft, rausrechnen läßt. Denn jedes geräusch ist ja nur eine ansammlung von Frequenzen, die sich von dem gewollten Geräusch unterscheidet. Wie man das am besten bewerkstelligt übersteigt mein Können. Umfaßt vermutlich eher das Ausprobieren. Ist in jedem fall auch mit etwas mehr Zeit verbunden.

  • Wie Ingmar schon erwähnte, die Rauschentfernung könnte eine Möglichkeit sein. Beschreibungen hierfür findet man zuhauf im Internet, z.B hier:


    http://www.audiotranskription.…n/rauschen-entfernen.html


    Das Prinzip ist -- soweit ich weiß -- das des Noisegate, jedoch gesplittet über mehrere Frequenzbereiche. Erscheint im Signal in einem dieser Bereiche ein Pegel unterhalb eines Schwellwertes, so wird es unterdrückt bzw. abgesenkt. Voraussetzung für das Funktionieren dieser Methode ist, dass das eigentliche Nutzsignal im Pegel deutlich höher ist als das Störsignal. Das Nutzsignal müsste dann das Störsignal überdecken.


    Einfach mal damit spielen.


    Gruß


    Dieter