Analyse der Lautstärke

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Analyse der Lautstärke

      Hallo allesamt!

      Ich wollte gerade Audacity dafür benutzten, den maximalen Pegel meiner Kassettenaufnahmen zu bestimmen, da sie "durch die Bank" zu leise sind.
      Aber ich finde dazu nichts.

      Dann dachte ich, ich gucke mal in den Plug ins.
      Da Sieht es auch mau aus.


      Weiß jemand, wie Audacity eine Lösung vorschlägt?

      Danke Carsten
    • Nur zum Verständnis: Du hast die Aufnahme in den Rechner übertragen und die Aufnahme liegt Dir in Audacity bereits vor?
      Oder geht es Dir nur darum, die Aufnahme auf der Kassette während des Abspielens auszumessen?

      Ach ja, und: Reden wir über Spitzenpegel (Peaks) oder Durchschnittswerte (RMS)?

    • Du hast die Aufnahme in den Rechner übertragen und die Aufnahme liegt Dir in Audacity bereits vor?
      Jo!
      Ich habe die Kassetten damals über eine Philips digital Cassettenrecorder digitalisiert, und dann hatte ich es mit Lame in MP3 umgewandelt, leider war da wohl eine "standard" Legelreduzierung von 20dB (oder so) eingestellt.


      Reden wir über Spitzenpegel (Peaks) oder Durchschnittswerte (RMS)?
      Das ist dann gleich das nächste Thema.
      Aktuell mochte ich nur die "Durchschnittslautstärke" so anpassen, wie sie in CD´s üblich ist, nun ich will natürlich nicht übersteuern.

      Danke Carsten
    • ersteinmal wrote:

      ... leider war da wohl eine "standard" Legelreduzierung von 20dB (oder so) eingestellt.

      Aber nicht von Audacity aus - der Pegel wird während des Exports nur dann reduziert, wenn er vorher in der Tonspur verändert wurde (was vor dem Export entsprechend abhörbar ist).
      Standard ist das nicht.

      ersteinmal wrote:

      Aktuell mochte ich nur die "Durchschnittslautstärke" so anpassen, wie sie in CD´s üblich ist, nun ich will natürlich nicht übersteuern.

      Das hatte ich befürchtet. :rolleyes:

      Erkläre mir doch bitte mal, was Deiner Meinung nach auf CDs "üblich" sei.
      Ich fürchte nämlich, dass wir beide hier bald aneinander vorbei diskutieren werden.

      Moderne Compilation-CDs weisen eine bedauernswert geringe Dynamik auf. Erfreulich für den ohnehin-Nicht-Hinhörer aka "Durchhörer" ohne tieferen Anspruch. Entsprechend hoch ist ihr Durchschnittspegel (Du solltest mit dem Begriff des RMS, der hellblauen Hüllkurve im "Kern" bei Audacity, etwas anfangen können).
      Besser gemasterte CDs mit höherer Dynamik weisen in aller Regel einen geringeren RMS-Wert auf. Nota bene: Das hängt nicht zwingend mit dem Musikgenre zusammen. Popmusik-CDs aus den 1980er-Jahren weisen eine bessere Dynamik auf als heutige Exemplare. Schlimm sind auch die so genannten "remastered" CDs früherer Ausgaben.

      So, und nun: Was bitte ist - für Dich - "üblich"?
    • Hallo Ihr Beiden,

      interessantes Thema...

      Ich will Kassetten digitalisieren. Da ich wenig Ahnung habe, suchte ich nach einem deutschsprachigen Tutorial, leider erfolglos.
      Also habe ich schon mal etwas Vorarbeit geleistet: De:Kassette digitalisieren.

      Vielleicht könnt Ihr das Ergebnis Eurer Diskussion hier zusammenfassen: Musik auf Qualität prüfen und Aussteuerung einstellen ?

      Im Artikel soll nur kurz erklärt werden, wie man das macht.
      Für Details und Hintergrundwissen kann eine genaue Beschreibung als eigener Artikel erstellt und im HowTo verlinkt werden.
      Die Idee ist, alle HowTo's modular aufzubauen, damit der Benutzer je nach seinen Quellen, seinen Ansprüchen und seiner Erfahrung
      die dazu passenden Artikel sinnvoll nacheinander geordnet hier im Wiki findet. siehe Disku.

      Selbstverständlich ist Eure Mitarbeit an allen Stellen des HowTo's herzlich willkommen!

      Gruss, Markus