Hat Audacity eine automatische Rauschunterdrückung und wenn ja, wie schaltet man die ab?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hat Audacity eine automatische Rauschunterdrückung und wenn ja, wie schaltet man die ab?

      Beim Aufnehmen von Vinyl-Platten mit einem USB-Plattenspieler stelle ich immer wieder Aussetzer In stillen Abschnitten fest.
      Konkret: wenn auf der Platte mehrere Sekunden Stille ist (z.B. zwischen zwei Sätzen) setzt das Grundrauschen der leeren Rille in unregelmäßgen Abständen kurz (0,1 .. 0,3 s) aus.
      Man sieht das sehr schön im Spektrogramm:



      Das ist beim Abhören erstaunlich irritierend.

      Ich glaube mich zu entsinnen, dass das nicht immer so war.
      An meinem Hardware-Setup habe ich nichts geändert, daher fällt mein Verdacht auf Audacity, das ich vor nicht allzu langer Zeit von Version 2.2 auf 2.3 aktualisiert habe.

      Hat Audacity 2.3 eine Funktion, dass bei Unterschreiten eines bestimmten Eingangspegels das Signal stummgeschaltet wird?
      Wenn ja, kann man das irgendwie abstellen?
      Wenn nein, was könnte den Effekt sonst verursachen?

      Konfiguration:
      PC mit OpenSUSE Leap 42.3 64-bit, aktueller Updatestand, Kernel 4.4.155-68.1-default
      Audacity 2.3.0-16.23.x86_64 aus dem Packman Repo
      Plattenspieler Dual DT 210 USB