Posts by Simon83

    Hallo,


    ich habe mir diese Frage (wie ein Stück das auf Kammerton A1=440 Hz gestimmt ist, sich auf A1=432Hz transponieren lässt) auch gerade gestellt. Eine simple Tonhöhenänderung um -8Hz ergibt ein verfälschtes Ergebnis.
    Wenn Kammerton A1=440 Hz entspricht, wäre eine Oktave höher die doppelte Frequenz, A2 = 880 Hz. Wenn Kammerton A1 = 432 Hz entspricht, wäre A2 = 864 Hz. Also stimmen die 8 Hz Differenz nur für einen einzigen Ton...


    Lässt sich dieses Problem irgendwie umgehen und ein Stück wirklich korrekt transponieren?


    Fragende Grüße,
    Simon