Posts by Lunamiel

    Quote from Uli Nobbe

    Diese Leute sind mir dann doch im Vogelbeobachtungsforum in der dortigen Technik-Ecke besser aufgehoben, und das ist wahrlich nicht böse gemeint. Die hier anwesende Community hilft sicher gern, wenn es um Audacity geht, aber die Silent Subliminals werden doch sicher auch ein eigenes Eckchen im Netz haben, oder?



    Vermutlich, aber ich mag es ungern allzu esoterisch und erhoffte mir hier einfach eine sachliche Antwort. Ich hatte einfach gehofft, dass es hier jemand mit Erfahrung gibt, der mir sagen kann, wie man damit (auch technisch!) umgeht, wenn man die Subliminals hört. Vielleicht liest das ja noch jemand, der sich damit auskennt, anonsten will ich das Forum nicht länger damit belasten.

    Ich habe diese Frage in der Annahme gestellt, dass in einem Forum, in dem sich mit der Erstellung von Silent Subliminals befasst wird, auch Menschen unterwegs sind, die diese Subliminals einsetzen und sich damit auskennen. Sollte ich einfach den falschen Bereich im Forum erwischt haben, so bitte ich, mein Thema zu verschieben. Ansonsten kann ich meine Frage auch "technischer" stellen: Was ist der Unterschied ob, ich nach 15592 moduliere oder nach 17500 oder nach 20000?

    Und das obwohl ich unter Zimmerlautstärke höre. Ich habe aber auch extrem gute Ohren und höre auch jeden "Marder-Schreck". Das ist mitunter sehr unangenehm, wenn man als Erwachsener noch in diesen Bereich hört. Nun meine Frage: Ich benutze die empfohlenen 15592 hz. Bei 17500 hz höre ich kein Zirpen mehr. Wäre es für mich also sinnvoll meine Silent Subliminals in den Bereich von 17500 zu modulieren oder kommt dann beim Unterbewusstsein nichts mehr an? Diese Geräusche, die ich jetzt höre sind extrem unangenehm.