Posts by anniftw

    Hallo Uli,


    vielen Dank für Deine Antwort!


    Das sollte nicht vorwurfsvoll klingen, mir kam nur es wie eine Ewigkeit vor, dass ich mit dem Programm rumexperimentiert habe, bis ich dann mal etwas in die richtige Richtung geschafft habe :-D
    Ich hatte Angst, dass ich mich zu umständlich ausgedrückt hatte.


    Noise Gate hat mir ja insofern geholfen, als dass ich die leiseren Stellen noch viel leiser machen konnte - da habe ich dann aber später auch gemerkt (der Podcast geht 30min), dass dann auch eigentliche Stimme, wenn sie gesenkt wird, drunter leidet, was ich natürlich nicht möchte. Und jetzt habe ich das Gefühl, dass das Plug In gar nicht mehr funktioniert ( - hattest Du schon mal ein ähnliches Problem? Ich habe es de- und aktiviert, gelöscht und neu installiert, den PC neu gestartet etc., aber es macht nicht mehr das, was es vorher gemacht hat...).


    Ich wäre auf jeden Fall sehr froh über Deine Hilfe und schaue mich parallel weiterhin um, denn sicher kann man über den Equalizer auch etwas rausholen und da muss ich mich genauso erstmal reinfinden.


    Liebe Grüße,
    Annika

    Hallo,


    leider konnte mir bisher niemand helfen, vielleicht habe ich es auch etwas umständlich erklärt. Allerdings habe ich jetzt mit dem Noise Gate Plug In schon erste Erfolge erzielt. Dadurch konnte ich pro Spur einen dB Wert einstellen, unter dem alles herunter gepegelt wird, was ja primär mein Wunsch war. Nun ist es aber so, dass doch durch den Hall im Raum noch Verbesserungsbedarf an meiner bisherigen Arbeit besteht. Könnte mir da jemand einen Effekt nennen, der da etwas hilft? Es muss nicht perfekt sein! Demnächst wird der Raum entsprechend angepasst.


    Danke schon mal,
    liebe Grüße,
    Annika

    Hallo zusammen,


    ich bin froh, dass es diese Hilfeseite gibt, da ich mir nun schon einige Tutorials angesehen habe und nicht wirklich bei meinem Problem weiter komme.


    Folgendes:
    Ich habe mithilfe zweier Lavaliermikrofone einen Podcast mit zwei Personen auf einem Audiorekorder aufgenommen, welcher mir die eine Stimme auf L und die andere auf R in einer wav-Datei ausgibt.
    Nun ist es leider in dem Raum etwas hallig und das ist nicht das primäre Problem, sondern dass der jeweils Sprechende durch den Raumklang auch auf dem anderen Mikro mit etwas Verzug zusätzlich aufgenommen wird. Gibt es eine Möglichkeit, da man ja, wie ich bereits rausgefunden habe, die Stereospuren einzeln bearbeiten kann, die jeweils "leiseren" Stellen (also da, wo die "falsche" Person aufgenommen wird) mit einem Effekt noch leiser zu pegeln?


    Ich bedanke mich schon mal für Eure Hilfe!


    Liebe Grüße,
    Annika