Posts by McMuffin

    Hallo,


    Gibt es eine Möglichkeit, eine Aufnahme der eigenen Stimme so klingen zu lassen, wie man sie selbst beim Sprechen wahrnimmt?

    Was genau führt zu dem Phänomen, dass man seine eigene Stimme auf einer Aufnahme als "fremd" wahrnimmt? Sicherlich spielt es eine Rolle, dass beim Sprechen ein Teil des Hörens über Körperschall stattfindet. Wie könnte man das bei einer Aufnahme nachträglich simulieren?

    Oder müsste man die Stimme gleich anders aufnehmen?


    Hintergrund ist, dass in der Psychotherapie manchmal eine Methode benutzt wird, bei der man sich bestimme positive Dinge sagt, so dass diese dann irgendwann ins tägliche Denken übergehen.

    Wenn man sich diese Dinge (z.B. vor dem Einschlafen oder in der Öffentlichkeit) anhören könnte und sie nicht laut aussprechen müsste und es sich trotzdem so anfühlen würde, als würde man sie selbst sagen, wäre das bestimmt ein nützliches Werkzeug für z.B. Menschen mit Depressionen.