Posts by monoped

    Da es mir vor allem um eine höhere Bitrate beim Aufnehmen ging, mache ich die arecord-Aufnahmen jetzt mit FLOAT im raw-Format und importiere das dann in Audacity. Das funktioniert problemlos.

    Das Sampleformat von Audacity einzustellen hat keine Auswirkungen. Das Problem scheint vielmehr zu sein, dass Audacity die von arecord im Format S24_LE gemachte Aufnahme als 32-bit float fehlinterpretiert; jedenfalls steht das links neben dem Track.
    Ich habe mir mal mit einem Binäreditor die mit 24 Bit von arecord und Audacity aufgenommenen Dateien angeguckt. Audacity schreibt bei der Aufnahme in den Format Chunk eine falsche Bitrate hinein, nämlich 16 statt 24. Es scheint sich aber beim Einlesen gar nicht um diese Angabe zu kümmern, sondern auf Grund anderer Daten herauszufinden, dass es sich um 24 Bit handelt. Arecord dagegen schreibt die korrekte Bitrate 24 hinein, und Audacity findet dann durch seinen raffinierten Algorithmus heraus, dass es sich um 32 Bit float handelt...

    Hallo,


    ich habe gerade mal versucht, eine mit arecord gemachte 24-Bit-Aufnahme in Audacity 1.3.2 zu importieren. Das Ergebnis ist unerfreulich: Es knarzt und kratzt und klingt völlig verzerrt, der Amplitudenverlauf sieht aus wie eine pickelige Gerade, obwohl die Aufnahme bestimmt zu 75% ausgesteuert ist. Die Datei ist an sich in Ordnung, denn mit aplay lässt sie sich korrekt wiedergeben.
    Auch mit Audacity selber gemachte 24-Bit-Aufnahmen sind kein Problem. Scheint also irgendeine Format-Unverträglichkeit zu sein. Kann man dagegen etwas tun?


    Gruß, Bernd