Audacity macht nur Probleme! - Audacity führt nach Start des Programms zum absturz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Audacity macht nur Probleme!

      Hallo,

      Mein Rechner: Windows 98, 265 RAM, AMD Duron

      Folgendes Problem:
      Zu 80% stürzt das Programm mit einem Blue Screen (folge: Neustart & ggf. Datenverlust) ab.
      Ich bin sehr sauer, das die Entwickler so eine verdammten mist ins netzt stellen!
      Die grundzüge der Software sind echt Gut, doch leider muss ich das Programm deinstallieren.

      MfG
      djwoelk
    • djwoelk wrote:


      Hallo,

      Mein Rechner: Windows 98, 265 RAM, AMD Duron

      Folgendes Problem:
      Zu 80% stürzt das Programm mit einem Blue Screen (folge: Neustart & ggf. Datenverlust) ab.
      Ich bin sehr sauer, das die Entwickler so eine verdammten mist ins netzt stellen!
      Die grundzüge der Software sind echt Gut, doch leider muss ich das Programm deinstallieren.

      MfG
      djwoelk


      100% Schwachsinn.

      Ich benutze Audacity in einer Linuxumgebung und hatte noch nie einen Absturz. Vielleicht solltest du mal darüber nachdenken dein Windows 98 (vorallem wenn es nichtmal SE ist) auf den Müll zu schmeissen. Ab Windows 2000 sind Abstürze wie du sie beschreibst sehr selten, wenn nur das Programm schuld ist, stürzt auch nur dieses ab.

      Und sauer auf die Entwickler kannst du schon gar nicht sein. Dich hat niemand gezwungen ein kostenloses Programm zu verwenden....

      256 MB sind aber auch relativ schwach für Audiobearbeitung....
      Musiker? HANDWERKER!!

      The post was edited 1 time, last by Harteware ().

    • Hallo DJWOELK,

      das hört sich fast nach einem Problem mit dem internationalen Zeichensatz an.

      Versuch mal nicht die Installversion von audacity zu verwenden sondern die ZIP-Version (also audacity nicht installieren, sondern audacity einfach aus dem entpackten Archiv starten).
      Dann solltest du aus dem deutschen Zeichensatz für die Zahlentrennung (Dezimaltrennzeichen) das Komme durch den Punkt ersetzen und, falls es was mit den Zeichensätzen von Windows zu tun (auch mal die verwendeten internationalen Zeichensätze kontrollieren) hat, nicht die deutsche Übersetzung in audacity einstellen, sondern die englische benutzen.

      Wo man die Einstellungen in Win 98 durchführt weiss ich leider nicht, in Win XP sind sie unter Systemsteuerung Regions und Sprachoptionen zu finden.

      Falls keine Besserung auftritt bitte die gemachten Umstellungen wieder rückgängig machen !!!

      Das du dein System immer schön geupdatest hast und du das final 1.2.2 von Audacity verwendest setze ich mal als gegeben vorraus.


      MfG j_ack
    • DJWOELK: Hmm... wenn regelmäßig Bluescreens kommen, würde ich doch eher auf ein Treiberproblem (z.B. falscher/veralteter/fehlerbehafteter Soundkartentreiber, oder z.B. ein IRQ-Problem) tippen. Anwenderprogramme können selbst eigentlich gar keine Bluescreens erzeugen, nach denen neu gestartet werden muss. Hast Du Dir mal notiert, was auf dem Bluescreen genau drauf steht? Achja, und sei nicht sauer auf mich, ich (und auch die anderen Entwickler) nehmen uns sowas zu Herzen ;)

      j_ack: Was Du sagst ist interessant, treten bei Dir Probleme auf, wenn Du das Zeug mit dem Komma usw. nicht umstellst? Das sollte eigentlich nicht sein...
      Markus -- Audacity Lead Developer / Administrator Audacity Forum
      [url=http://www.privatmusikverein.de/]Privatmusikverein Nürnberg e.V. - Veranstalter für Kammermusik-Konzerte in Nürnberg[/url]
    • Hallo Markus,

      unter Win XP SP2 treten bei mir keinerlei Probleme auf und es sind auch keinerlei Umstellungen erforderlich!!!

      Diese Probleme mit den Zeichensätzen traten auch eher bei früheren audacityversionen, und in meinem Fall seinerzeit unter Win2000 auf, da allerdings mit ähnlichen Phänomenen wie sie von djwoelk geschildert werden.
      Aufgefallen und ausgiebig in den entsprechenden Foren diskutiert worden ist das seinerzeit vor allem bei den Nyquistplugins, die ohne Umstellung von Komma nach Punkt und mit deutscher Menueübersetzung unter Win 2000 nicht lauffähig waren. Das hat sich nachher alles gebessert und trat eigentlich auch nicht mehr auf, aber man weiß ja nie...


      MfG j_ack
    • Rechner startet neu (Absturz)

      Hallo Leute

      Nun mal generell - Audacity ist ein echt gutes Programm. :)

      Das mit dem Absturz ist leider eine Tatsache - habe WIN XP Prof. SP2.
      Bin mir aber noch nicht sicher ob es auch mit einem Fehler der Hardware zusammenhängen könnte.

      Zur Hardware:
      ASUS – P4C800 Delux
      Pentium V 2.8
      1GB Ram
      ATI-Grafik Radeon 850 - 128MB
      Soundkarte: TYPHOON ACOUSTIC SIX 5+1
      2 HD ATA
      DVD
      CD-Rom
      Bluetooth USB
      DSL-Karte intern
      Multireader-Panel
    • UDOPI wrote:


      Das mit dem Absturz ist leider eine Tatsache - habe WIN XP Prof. SP2.
      Bin mir aber noch nicht sicher ob es auch mit einem Fehler der Hardware zusammenhängen könnte.


      Ich habe nicht gesagt, dass es nicht sein kann, dass der Rechner abstürzt, es ist nur so: Unter Windows ab NT4 läuft jedes Programm in seinem eigenen Speicherbereich. Die Programme haben auch keinen direkten Zugriff auf Hardware usw. Dadurch kann es theoretisch nicht sein, dass ein Programm andere Programme abstürzen lässt, oder sogar den Rechner zum Bluescreen mit anschließendem herunterfahren/neu starten bringt.

      In der Praxis sieht es natürlich so aus, dass Programme Treiberaufrufe durchführen, und die Treiber Fehler haben oder sich nicht entsprechend absichern dagegen, dass Anwendungsprogramme ihnen evtl. fehlerhafte Daten liefern. Dann kann man natürlich sagen, dass Audacity "schuld" ist, dass der Treiber falsche Daten bekommen hat, für den Absturz des Systems ist aber immer noch der Treiber selbst verantwortlich (er hätte auch einfach sagen können "so nicht", und einfach Audacity beenden können, z.B. mit einem Ausnahmefehler).

      Es gibt auch Programme, die selbst Treiber installieren (z.B. Programme, die direkten Zugriff auf die Hardware brauchen, wie Brennprogramme), die können dann natürlich auch Fehler enthalten. Das ist aber bei Audacity nicht so.

      Oft sind die von Euch beschriebenen Probleme aber auch einfach Hardwareprobleme. Hier kommen z.B. in Frage:

      - Speicherprobleme: Wenn jemand 512 MB RAM hat, und sonst nur Word und Excel verwendet, fällt es vielleicht im laufenden Betrieb nicht auf, wenn die zweiten 256 MB einen Fehler haben. Wenn mit Audacity dann eine Aufnahme gemacht wird, kommt dann natürlich der Absturz

      - Überlastungsprobleme: Ein kaputter Lüfter oder ein instabiles Netzteil fällt "im Normalbetrieb" mit Anwendungsprogrammen, wo der Prozessor immer zu maximal 1% beschäftigt ist, vielleicht nicht auf, bei einer Widergabe von 16 Spuren mit Audacity dagegen vielleicht schon.

      - Andere fiese Sachen, wie Wackelkontakte, kalte Lötstellen usw.

      Insgesamt lässt sich sagen, dass Audacity (und andere Audio/Video/Multimedia-Programme), was die Hardware-Hungrigkeit angeht, eher mit Spielen zu vergleichen ist, als mit z.B. Word., und deswegen damit auch tendenziell mehr Probleme auftreten.

      Nur um das klarzustellen: Ich schreibe das nicht, um mich/uns (als Entwickler) irgendwie zu "rechtfertigen" oder "Schuld auf andere zu schieben". Wir sind dankbar für jedes Feedback, und versuchen Audacity so stabil wie möglich zu machen (und Fakt ist, dass von Version zu Version immer wieder Fehler erkannt und behoben werden). Es ist nur nicht alles so schwarz/weiß, wie manche meinen -- oft rühren Abstürze aus einer komplexen Mischung aus Softwarefehlern und Hardware-Inkompatibilitäten/-Ausfällen her, in der viele Faktoren (nicht nur "ein Bug" oder "der Speicher") eine Rolle spielen. Als Entwickler, der vielleicht auf der anderen Seite der Welt sitzt hat man dann vielleicht einfach keine Chance, das Problem zu reproduzieren, geschweige denn, zu beheben.


      Markus
      Markus -- Audacity Lead Developer / Administrator Audacity Forum
      [url=http://www.privatmusikverein.de/]Privatmusikverein Nürnberg e.V. - Veranstalter für Kammermusik-Konzerte in Nürnberg[/url]
    • Danke Markus für Deine Ausführung

      Es gibt echt viele gründe warum es zu einem absturz kommen kann software - treiber - hardware - und der user nicht vergessen - lach - wichtig ist dass man die proble nicht unter den teppich wischt so wie es ms gerne tut.

      in diesem sinne - viel erfolg für weitere gute versionen von AUDACITY


      :-p ich bleib dabei - es ist eine gute sache - das Audacity