Gibt es ein Programm zum umwandeln von WMA in ogg oder mp3?

  • Um für ein freies Radio Beiträge zu machen, habe ich ein Aufnahmegerät besorgt, welches direkt im Dateiformat aufnimmt, was sehr praktisch ist, weil mensch dann das Aufnahmegerät direkt per USB-Anschluss an den Computer stecken kann und so gleich den Beitrag produzieren kann, ohne erst ein Studio mit Mischpult aufsuchen zu müssen und ohne deswegen den Qualitätsverlust einer analogen Übertragung zu haben.
    Ich weiß nicht ob teure Aufnahmegeräte auch in mp3-Format (oder ogg-Format) aufnehmen, dieses Gerät nimmt jedenfalls leider nur im WMA-Format auf. Deswegen muss ich die aufgenommenen Dateien erst mit einem Microsoft-Betriebssystem-Programm in mp3 oder ogg umwandeln. (Audacity nimmt ja keine WMA-Dateien an.) Dann kann ich die umgewandelten mp3- oder ogg-Dateien mit Audacity unter Linux (Ubuntu) weiterbearbeiten, welches ein tolles Programm ist.


    Lieber würde ich alle Schritte mit Linux (Ubuntu) machen, um auf Windows verzichten zu können. Unter Ubuntu kann ich jedenfall WMA-Dateien mit dem Totem-Video-Player und dem Xine-Movie-Player anhören. Es könnte also theoretisch auch ein Programm geben, das unter Ubuntu läuft, welches WMA in mp3- oder ogg-Dateien umwandelt. Leider habe ich noch keins gefunden. Kennt vielleicht irgendwer eins?


    Ich habe noch den Sound-Converter gefunden, der auf Ubuntu läuft und angeblich verschiedene Dateiformate ineinander umwandeln kann. Bisher habe damit nur Musik von Musik-CDs in ogg- und mp3-Dateien umwandeln können, aber nicht Dateien von einem Dateiformat in ein anderes. Muss ich vielleicht noch etwas tun, damit es doch funktioniert?

  • Ich kann Dir zwar kein Programm empfehlen, aber eine Umwandlung zwischen zwei verschiedenen verlustbehafteten Formaten ist grundsaetzlich Unsinn, insbesondere, wenn Du anschliessend mit Audacity bearbeiten willst. Sinnvoll und gebraeuchlich waere PCM (wav-Format).

  • O.k., das Gerät nimmt nur im WMA-Format auf. WAV-Format wird ja auch von Audacity genommen, ginge also auch. Also die verbesserte Frage: Gibt es unter Linux ein Programm, das WMA-Dateien in WAV, ogg der mp3-Dateien umwandelt?

    • Official Post

    Das Problem ist, dass das WMA-Format kein freies Format ist, sondern wenn man es in einem Programm verwenden will muss man Lizenzgebühren an Microsoft bezahlen. Ich kann mir deshalb nicht vorstellen, dass es unter dem freien Betriebssystem Linux ein Projekt gibt, das sich für sein in der Freizeit entwickeltes Programm leisten kann, Lizenzgebühren an Microsoft zu bezahlen (deshalb hat Audacity auch keine Unterstützung für WMA).
    Leider hast du dir wohl die falsche Hardware ausgesucht.


    Korrektur:
    Hier ein Link zu einer Anleitung für ein Script (ungeprüft):
    http://www.linuxquestions.org/…imedia/Convert_WMA_to_MP3

  • Quote from Fuchsi:1155076377


    Hier ein Link zu einer Anleitung für ein Script


    Aha, der Mplayer kanns - wahrscheinlich mittels Windows-DLLs. Im Skript wird tatsaechlich von wma ueber PCM nach mp3 kodiert. Dann das ganze wieder nach PCM, um es in Audacity zu bearbeiten, anschliessend dann wieder nach mp3 oder ogg - um Gottes Willen... ;(

  • Danke für Eure Hilfe. Jetzt funktioniert das Umwandeln von WMA in MP3. Vorraussetzung dafür ist, dass Ihr den MPlayer und lame habt. Ein Nachbar hat dafür ein einfaches Programm geschrieben, was mit Ubuntu folgendermaßen funktioniert: Ihr schreibt folgendes mit dem Texteditor und speichert das Programm unter /usr/local/bin und nennt es wmamp3. Hier das Programm:



    #!/bin/bash


    # set -x


    tmppcm=/tmp/pcm$$.wav
    quiet=no


    report() {
    if [ "$quiet" = "no" ]
    then
    if [ "$1" = "-n" ]
    then
    shift
    echo -n $*
    else
    echo $*
    fi
    fi
    }


    if [ "$#" = 0 ]
    then
    fs=`find . -name "*.[Ww][Mm][Aa]"`
    else
    if [ "$1" = "-q" ]
    then
    shift
    quiet=yes
    fi
    fs=$*
    fi


    for f in $fs ;
    do
    rm -f ${tmppcm}
    report -n "$f: decode ..."
    mplayer -really-quiet -nojoystick -nolirc -vo null -vc null -ao pcm:waveheader:file=${tmppcm} $f > /dev/null
    if [ -f ${tmppcm} ]
    then
    report -n " done; encode ..."
    lame -m s -o -S ${tmppcm} ${f%%.[Ww][Mm][Aa]}.mp3 2>/dev/null
    report " done"
    else
    report " error - skip"
    fi
    done
    rm -f ${tmppcm}
    exit


    current_directory=$( pwd )


    #remove uppercase
    for i in *.[Ww][Mm][Aa]; do mv "$i" `echo $i | tr '[A-Z]' '[a-z]'`; done


    #remove spaces
    for i in *.wma; do mv "$i" `echo $i | tr ' ' '_'`; done


    #Rip with Mplayer / encode with LAME
    for i in *.wma ; do mplayer -vo null -vc dummy -af resample=44100 -ao pcm -waveheader $i && lame -m s audiodump.wav -o $i; done


    #convert file names
    for i in *.wma; do mv "$i" "`basename "$i" .wma`.mp3"; done


    rm audiodump.wav




    Dann auf "Anwendungen > Zubehör > Alacarte Menu Editor" gehen, den Balken auf "Unterhaltungsmedien" stellen und unter "Datei > Neuer Eintrag" das Programm wmamp3 eintragen und in die Befehlszeile folgenden Befehl eintragen: /usr/local/bin/wmamp3 %F und ein Symbol aussuchen. Dann müsst Ihr nur noch Eure WMA-Datei mit wmamp3 öffnen und sie wird umgewandelt. Nachteil bisher: Es wird nicht angezeigt, wann die Datei fertig umgewandelt ist.

  • Also ich hatte das selbe Problem, bei mir funktioniert das so ganz gut: Du benutzt XMMS und dort gibt es wenn mensch Strg+P eingibt bei den Einstellungen unter Ausgabe-Plugin "Disk Writer Plugin". Wenn Du das einstellst und dann eine wma-Datei abspielst, dann gibt er eine wav-Datei aus. Es muss aber evtl. vorher das wma-Plugin installiert werden.

  • Hallo Marek,


    suche mal im Netz nach 'winLAME' der kann folgendes:


    Features
    Here is a list of all features of winLAME



    Encoding and decoding of many audio formats, including wave, mp3, ogg, aac, wma, ...
    winLAME is able to encode to several formats, as well as decoding them to convert them to other formats
    Easy-to-use wizard-like user interface style for easy encoding setup
    because there can be so much settings to adjust, the wizard approach is the best choose for optimal workflow
    Uses high quality libraries like LAME, the Ogg Vorbis library, MAD, SSRC, etc.
    by using up-to-date and high quality libraries, winLAME delivers the quality needs needed for applications today
    Presets for fast settings setup
    several presets for different needs are available, that makes choosing the right settings easy, even for novice users
    Batch Processing
    often there are more than only one file to encode, and winLAME can theoretically process an unlimited number of files
    Detailed HTML Help File
    the detailed descriptions in the help file explains everything the user has to know about winLAME
    Easy install- and uninstall process
    winLAME uses the Nullsoft Scriptable Install System for easy installing and uninstalling winLAME
    Small size
    all executables, as well as all DLLs are packed with UPX, a free executable packer, to keep the size of winLAME small. No trash on your Harddisk.
    Modular, multi-channel capable architecture
    winLAME's modular architecture helps to add new formats easily.
    Yet even more!
    not all features can be listed here, so check winLAME out for yourself!



    gruß
    sven-my