Gratulation !!! - Audacity 1.3.2beta jetzt auch mit funktionierender Portaudio v19 Unterstützung :-)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gratulation !!!

      Ich habe heute mein Routine - Systemupdate gemacht und, welch Überraschung, es hat mir Audacity 1.3.2beta beschert. Plötzlich habe ich Alsa und Jack Unterstützung, also das, was ich mit seit Jahren gewünscht habe. All dieses ist laut Angabe im Konfigurationsdialog durch Portaudio v19 realisiert. Doch wie ist das möglich? Ich habe doch gar keine Portaudio installiert ! Die logische Konsequenz ist, daß die Bibliothek in den neuen Audacity Build integriert ist. Meiner Meinung nach eine gute Entscheidung. Jetzt ist Audacity wieder richtig interessant geworden. Ich bin begeistert und möchte allen Beteiligten dafür danken. Gute Arbeit!


      -Erdie
    • Portaudio wurde schon immer mit Audacity mitgeliefert, und fleißige Leser dieses Forums wissen auch, dass man schon frühere Versionen von Audacity (1.3.0 und evtl. noch früher) mit

      ./configure --with-portaudio=v19

      konfigurieren konnte, um Jack- und Alsa-Unterstützung zu erhalten. Der einzige Unterschied, den es diesbezüglich seit der 1.3.2er-Version gibt ist, dass Portaudio v19 nun standardmäßig aktiviert ist (vorher war immer Portaudio v18 aktiviert, das nur OSS-Unterstützung lieferte).

      Danke trotzdem für die Blumen
      Markus
      Markus -- Audacity Lead Developer / Administrator Audacity Forum
      [url=http://www.privatmusikverein.de/]Privatmusikverein Nürnberg e.V. - Veranstalter für Kammermusik-Konzerte in Nürnberg[/url]
    • Ja, aber wurde denn nicht portaudio als Abhängikeit vorausgesetzt? Ich habe portaudio niemals aktiviert weil sich v19 bei mir nicht installieren ließ. IMHO habe ich vorher mal probiert portaudio v19 zu installieren und Audacity mit v19 Unterstützung zu installieren und es funktionierte zu dem Zeitpunkt nicht. Bist Du sicher, daß portaudio vorher in den Sourcen von Audacity integriert war?

      -Erdie
    • Ich glaube, es gibt da ein Missverständniss. Portaudio ist die Bibliothek, die Audacity zum Ansteuern der Soundkarte benutzt. Ohne Portaudio kein Abspielen und keine Aufnahme. Es gibt von Portaudio nur zwei verschiedene Versionen: v18 und v19. Portaudio v18 wurde schon ab den Anfangszeiten von Audacity mitgeliefert und war beim Herunterladen der Sourcen im Verzeichnis audacity/lib-src/portaudio vorhanden. Portaudio v19 (die neuere Version) ist, seit es vorhanden ist, im Verzeichnis audacity/lib-src/portaudio-v19. Wann genau Portaudio v19 hinzugefügt wurde, weiß ich nicht genau, aber definitiv lange vor der 1.3.0....
      Markus -- Audacity Lead Developer / Administrator Audacity Forum
      [url=http://www.privatmusikverein.de/]Privatmusikverein Nürnberg e.V. - Veranstalter für Kammermusik-Konzerte in Nürnberg[/url]
    • Naja, wenn ich das gewußt hätte ;) Ich habe immer angenommen Portaudio als separates Paket installieren zu müssen. Daß es Bestandteil der Audacity Sourcen war, war mir nicht bewußt. Um so bessern, daß es jetzt funktioniert. Unterstützt es auch plug:dmix ?

      -Erdie
    • DMIX wird in der Portaudio-v19-Version, die bei Audacity 1.3.2 mitgeliefert wird, nicht unterstützt, da es wohl Probleme damit gab. Das Portaudio-Team ist aber momentan dabei, diese Probleme zu lösen. Sobald ein funktionierender DMIX-Patch vorliegt, werde ich diesen in die Portaudio-v19-Version von Audacity integrieren.
      Markus -- Audacity Lead Developer / Administrator Audacity Forum
      [url=http://www.privatmusikverein.de/]Privatmusikverein Nürnberg e.V. - Veranstalter für Kammermusik-Konzerte in Nürnberg[/url]