Problem beim kompilieren - Kein MP3-Support

  • Hi :)


    Ich würde gern mit Audacity, meine MP3s etwas schneiden...


    Die Audacity-Version von Fedora hat keinem MP3-Support. Also hab ich mir die Quellen geholt und die aktuelle Beta-Version kompiliert.
    Nur bekomme ich dann die gleiche Meldung: "Diese Version von Audacity wurde ohne MP3 Untersttzung kompiliert."


    Laut configure --help, gibts die Configure-Option -with-libmad. Deshalb hab ich mal damit probiert. Da bekomme ich die folgende Meldung:


    Code
    checking for ./lib-src/twolame/libtwolame/twolame.h... no
    configure: libtwolame library is NOT available in the local tree
    configure: Figuring out what libraries to enable
    configure: Using SYSTEM libraries for LIBVORBIS
    configure: error: I didn't understand the argument yes for LIBMAD


    Was soll das heißen??

  • Solange libmad im System verfügbar ist, ist der ./configure-Parameter sowieso überflüssig. Du musst wahrscheinlich ein Paket libmad-devel oder ähnlich installieren (weiß nicht genau, wie das bei Fedora heißt). Dann sollte ./configure automatisch MP3-Support einbinden.

  • Danke!
    Das war es :)
    Jetzt werden auch die Sound-Treiber (OSS) erkannt, was in der Version von Fedora nicht der Fall war.


    Hab schon die erste MP3 geschnitten!


    Nochmals vielen Dank!


    Gruß


    Samy

  • "twolame" ist für mp2, "lame" für mp3.


    rpm.livna.org stellt Fedora Pakete von Audacity mit mp3 Support bereit. Ich empfehle sie gegenüber dem Source Code, da einige Fehler behoben werden:

    http://wftp.tu-chemnitz.de/pub….2-0.4.beta.lvn6.i386.rpm


    Quote


    Jetzt werden auch die Sound-Treiber (OSS) erkannt, was in der Version von Fedora nicht der Fall war.


    Huch? Lässt sich nicht reproduzieren. ALSA und OSS gehen hier.
    Dazu bitten einen bug report: http://bugzilla.redhat.com
    Nur das hilft uns weiter.