Equalizer macht in 1.3.3 nur Krach

  • Hi!


    Ich habe eine mp3 importiert und wollte sie mit dem EQ bearbeiten, wie ich das mit 1.2.6 schon x mal getan habe.
    Leider gehts nicht. Egal welche Einstellungen ich am EQ vornehme, beim Probehören kommt nur Krach mit extrem viel
    Tiefenanteil raus.


    Ich hab das Problem mit der 1.3.3 auf Ubuntu Gutsy Gibbon. Ich wollte eigentlich 1.2.6 wieder installieren. Aber das geht nicht,
    weil ich es nicht aus den alten feisty quellen installieren kann, weil die ganzen libs dann nicht passen.


    Kompilieren geht nicht, weil mein wxWidgets zu neu ist. Und die 1.3.3 kann ich auch nicht aus de, cvs kompilieren. weil da irgendwas
    mit dem FileOpenDialog nicht stimmt.


    Was nun?
    Gruß
    Würschtel

  • Quote from weisswurst:1188577285


    Kompilieren geht nicht, weil mein wxWidgets zu neu ist. Und die 1.3.3 kann ich auch nicht aus de, cvs kompilieren. weil da irgendwas
    mit dem FileOpenDialog nicht stimmt.


    Ich würde Dir echt raten, selbst zu kompilieren. Keine Ahnung, was mit dem Paket unter Ubuntu 7.10 ist, bei mir hier (Ubuntu 7.04) geht der Equalizer auf jeden Fall unter 1.3.3.


    Das Problem mit dem FileOpenDialog kannst Du beheben, indem Du von GTK das devel-Paket installierst (ich bin hier grad unter Windows, nicht im Ubuntu-System, deshalb weiß ich nicht genau auswendig, wie es jetzt heißt). Also nicht nur von wxGTK das devel-Paket, sondern auch noch von GTK selber.


    Wie kommst Du auf die Idee, dass dein wxWidgets zu neu ist? Zumindest die CVS-Version läuft hier unter 2.8.3 wunderbar.

  • Sorry, ich muss das durcheinandergebracht haben. Ich konnte 1.3.3 wegen des Dialoges nicht kompilieren.
    1.2.6 weil dort auf eine ältere wx Version, geprüft wird und erfindet halt nur meine 2.8er.


    Übrigens ist mir aufgefallen, dass der EQ nach der Deinstallation und Neuinstallation von Audacity und dem Speichern einiger selbsterstellter
    Kurven durchaus funktioniert. Was dabei jetzt genau das Problem gelöst hat weiß ich nicht. Immerhin kommen jetzt auch keine
    "Curve not found" Meldungen mehr...