Batch Mode in Audacity

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Batch Mode in Audacity

      Hallo,
      meine Frau spielt demnächst mit ihrem Cello bei der Johannes Passion mit. Um das zu üben, legt sie eine CD Einspielung ein und spielt mit. Die am Markt erhältlichen Einspielungen sind allerdings einen Halbton zu tief und da sie nicht immer ihr Cello umstimmen will, wollte ich eine Variante mit Audacity erzeugen, die einen Halbton höher ist.
      Das klappt auch hervorragend, nur sind auf den 2 CDs etwas über 50 Einzelstücke drauf und es ist etwas mühsam, erst ein Stück zu laden, dann alles zu markieren und dann die Tonhöhe zu ändern und wieder als WAV exportieren. Kann man das irgendwie automatisieren?
      Bin da für jede Hilfe dankbar.
      Schöne Grüße, vielen Dank,
      Tom1
    • Hi Pennywize,

      na gut, dann eben nicht. Trotzdem vielen Dank für die schnelle Antwort. Kann man irgendwo mit abstimmen, daß dieses Feature in eine der nächsten Versionen eingebaut wird?
      Schönen Sonntag noch,
      Danke und Gruß,

      Tom1
    • Hallo Tom1,

      es gibt schon noch ein paar Möglichkeiten in Audacity.

      Rip doch eine Komplette CD als eine *.wav, zieh den Effekt drüber und zum Schluß setzt du komplett alle Schnittmarken, damit alles beim Abspeichern wieder in einzelne Dateien aufgeteilt wird.



      MfG j_ack
    • Hi,

      und abstimmen kann man in der WIKI:

      http://www.audacityteam.org/wiki/index.pl?FeatureRequests

      das mit der Autamtion ist bereits zum Teil enthalten:


      Automation: Capacity to apply to a great numbers of files in a batch mode the following actions: to normalize, to make fade in (from the beginning) and fade out (from the end), determining the time of the fades in seconds (11 votes)
      Automation: Export many files at once (11 votes)


      Gruß
      Pennywize
      [b]Deutsche Handbücher und Onlinehilfe[/b] findet ihr unter [b][url=http://audacity.fuchsi.de/download]"Downloads"[/url][/b]
    • Hallo Pennywize, hallo J_ack

      danke für Eure Vorschläge. Werde ich gerne beide beherzigen.
      Wobei der bisherige Automationsvorschlag mein Problem noch nicht mit erschlagen würde, wenn ich das richtig verstehe. Scriptgesteuert wäre es wahrscheinlich am besten. Ich kann ja mal ein tcl interface für Audacity in die Diskussion werfen... ;)

      Schönen Gruß noch
      Tom1
    • Hallo Tom1,

      du kannst ja auch alle Dateien die du umwandeln möchtest in Audacity laden, mit dem von dir gewünschten Effekt bearbeiten und dann über die Funktion Datei>export-multiple wieder abspeichern.


      Also für dein Problem:


      Öffne alle Dateien die du umwandeln möchtest (Projekt>Audio importieren alle zu öffnenden Dateien bei gedrükter strg (Einzelauswahl) oder shift-Taste wenn du größere Bereich markieren willst, markieren, dann auf Öffnen klicken. Audacity öffnet dann alle von dir markierten Dateien auf einmal.
      Dann mit strg a alle Dateien in Audacity markieren, dann mit Effekt>Tonhöhe ändern alle Dateien auf einmal "pitchen", dann alle Dateien wieder mit strg a markieren, dann mit Datei>export-multiple alle Dateien auf einmal in dem von dir gewünschten Export-Format abspeichern, fertig.
      Also im Prinzip nur drei Schritte, Laden-Pitchen-Speichern.

      MfG j_ack
    • Hallo J_ack

      das ist genial. Vielen Dank. Gute Idee, dieses Feature kannte ich nicht. Ist fast so gut wie Batchmode.
      Das werde ich gleich ausprobieren, habe mich nämlich bis jetzt gescheut damit anzufangen. Und der Rechner kann ja heute Abend ein wenig brüten...

      Vielen Dank noch einmal,
      schöne Grüße,
      Tom1