Spur wird nur links aufgenommen

  • Ich habe Audacity 1.3 Beta auf Vista. Nun habe ich das Problem, dass wenn ich versuche etwas aufzunehmen, nur der linke Kanal aufgenommen wird und auf der rechten Seite hört man gar nix. Woran könnte das liegen bzw. was sind bei Vista die optimalen Einstellungen?

  • Ich hoffe mal, dass ich alle nötigen Infos auf Anhieb zusammenbekomme.


    Ich benutze einen nagelneuen PC mit Vista, von daher fällt der veraltete Treiber glaub ich schonmal flach.
    Meine Aufnahme erfolgt normal wie schon auf meinem alten PC mit Version 1.2 über einen direkt mit dem PC verkabelten Gitarrenverstärker.


    Ich habe mehrere Varianten probiert. Wenn ich den Audioeingang auf der Rückseite des PC's benutze, kann ich einstellen, was ich will (Soundmapper Input, Aux oder Stereomix) und es passiert gar nix.
    Wenn ich ihn in den Mirkofoneingang auf der Vorderseite einstecke, nimmt Audacity bei Stereomix nur links auf, bei Soundmaper Input auf beiden Seiten, da verändert sich der Ton jedoch, als würde ich einen Reverb/Delay Effekt benutzen, was aber nicht der Fall ist (auf Wunsch kann ich einen MP3 Ausschnitt davon posten). Wenn ich Aux einstelle, passiert wieder gar nix.


    Die Einstellungen wie Aux und Stereomix sind in der Systemsteuerung auch aktiviert und alle Lautstärkeregler sind in einem normalen Bereich.


    Das ist jetzt mal soweit alles, was ich sagen kann.

  • Quote from Godsmack


    Ich benutze einen nagelneuen PC mit Vista, von daher fällt der veraltete Treiber glaub ich schonmal flach.


    Das ist so nicht richtig, gerade nagelneue PCs von Discountern werden gerne mal mit alten Treibern ausgeliefert. Schau Doch mal, ob es hilft, den Treiber zu deinstallieren und neu zu installieren (über die Systemsteuerung) bzw. im Internet direkt beim Hersteller der Soundkarte den aktuellsten runterzuladen und neu zu installieren.


    Quote


    Ich habe mehrere Varianten probiert. Wenn ich den Audioeingang auf der Rückseite des PC's benutze, kann ich einstellen, was ich will (Soundmapper Input, Aux oder Stereomix) und es passiert gar nix.


    Probier mal folgendes:


    Klicke mit der rechten Maustaste auf das Audio-Symbol (Lautsprecher) bei der Taskleiste (neben der Uhr) und wähle im Menü "Aufnahmegeräte" aus.


    In dem geöffneten Fenster klickst Du nun auf die rechte Maustaste und wählst im Menü: "Deaktivierte Geräte anzeigen" aus. Kannst Du jetzt "Line-In" auswählen? Das ist nämlich der Eingang an der Rückseite.


    Quote


    Wenn ich ihn in den Mirkofoneingang auf der Vorderseite einstecke, nimmt Audacity bei Stereomix nur links auf


    Da der Mikrofoneingang höchstwahrscheinlich Mono ist, ist das normal.


    Quote


    , bei Soundmaper Input auf beiden Seiten, da verändert sich der Ton jedoch, als würde ich einen Reverb/Delay Effekt benutzen, was aber nicht der Fall ist (auf Wunsch kann ich einen MP3 Ausschnitt davon posten).


    Hast Du Software-Playthrough in den Einstellungen eingestellt? Wenn ja, schalte das doch mal aus.

  • ja, hab ich. ist aber nix gekommen. Zumal das kein doppelter Anschluss ist wie auf dem bild, sondern ein einzelner roter, bei dem "SPDIF Out" steht. Das ist der einzige Stecker dieser Art am PC. Der Rest sind normale Steckplätze, die 3,5mm glaub ich (normale Kopfhörergröße halt).


    Edit, hab den Line-In jetzt, dafür ein anderes Problem. Wenn ich jetzt bei Aufnahmegeräte, Eigenschaften den Pegel höherstelle, geht der immer wieder zurück. Genau das gleiche, wenn ich die Aufnahmelautstärke über den Audio-Manager (Realtek HD) einstelle, es geht immer wieder zurück auf einen niedrigen Wert. Ich höre also meine Aufnahme in Audacity, aber nur sehr leise und ich habe in den Spuren quasi nur ne blaue Linie ohne irgendwelche Ausschwenkungen, als würde ich gar nichts anspielen.

  • Quote from Godsmack


    hab den Line-In jetzt, dafür ein anderes Problem. Wenn ich jetzt bei Aufnahmegeräte, Eigenschaften den Pegel höherstelle, geht der immer wieder zurück. Genau das gleiche, wenn ich die Aufnahmelautstärke über den Audio-Manager (Realtek HD) einstelle, es geht immer wieder zurück auf einen niedrigen Wert. Ich höre also meine Aufnahme in Audacity, aber nur sehr leise und ich habe in den Spuren quasi nur ne blaue Linie ohne irgendwelche Ausschwenkungen, als würde ich gar nichts anspielen.


    Gut, dann sind wir ja schon einen Schritt weiter. Der Line-In ist definitiv das Richtige für Deine Zwecke. Kannst Du die Aufnahmelautstärke des Line-In denn in Audacity in der Mixerleiste rechts oben einstellen? Wenn nicht, welche Version von Audacity hast Du? Probiere evtl. auch mal die Version 1.3.5 aus, die ist neuer und hat deshalb besserer Unterstützung für Windows Vista.

  • Ich hab die Version 1.3.5 drauf, hab sie jetzt grad nochmal neu geladen und installiert. Die Aufnahmelautstärke in der Mixerleiste ist voll aufgedreht. Im Drop Down Menü rechts daneben kann ich nur "Hauptlautstärke" auswählen und in den Audacity Einstellungen fehlt plötzlich der Eingang bzw. Line-In.
    http://img66.imageshack.us/my.php?image=audacityfk8.jpg


    PS: Sorry, dass ich so nervig bin ^^


    EDIT: Eingang/ Line-In ist nach nem Neustart des PCs wieder da, nimmt auch auf, aber weiterhin trotz hoher Einstellungen extrem leise

  • Hm, schwierig zu sagen... hast Du das gleiche Verhalten mit dem Windows Audiorecorder (unter "Programme/Zubehör" zu finden)? Wenn ja, liegt es schon mal definitiv nicht an Audacity. Dann hilft wirklich nur ein Treiberupdate und/oder ein Anruf beim Hersteller des Rechners bzw. der Soundkarte.