Installation der Effekte und abmischen der Mehrspuraufnahmen

  • Hallo,


    ich habe AUDACITY auf meinem Notebook (Windows 2000) installiert und
    auch einige Effekte (viel zu viele) als Plug-Ins installiert.
    Ich habe schon ein bisschen rumexperimentiert und habe festgestellt, dass
    mir die Software und das Handling sehr gut gefällt.


    Nun zu meinen Fragen:
    - Welche Effekte sollte man sich reinladen?


    -> Ich möchte direkt mit Mikrophon aufgenommene Instrumente (Bass,
    Gitarre, Gesang, Schlagzeug) abmischen und mit kleinen
    Korrekturen bzw. Effekten behandeln, d. h. eine Klangregelung und
    Lautstärkeanpassung vornehmen können, sowie etwas Räumlichkeit
    in Form von Hall hinzugeben.


    Am besten wäre es, wenn es hierzu Effekttools gäbe, die schon gute
    Standardeinstellungen haben.


    - In eurer Anleitung wird zu den Installationen der Effekte der Ordner VST
    angegeben, aber es müsste der Ordner Plug-Ins heissen, wohin man sich
    die entsprechenden Effekte reinkopieren soll.


    - Im MANUAL wird der Effekt FREEVERB beschrieben, wo findet man
    diesen bzw. woher bekommt man die Software?


    - Wir kann ich die Reihenfolge der Effekte in der Liste ändern?


    - Was für mich immer ein bisschen verwirrend ist, was ist DELAY und was
    ist REVERB? Bzw. wann benutze ich das eine und wann das andere?
    Ich will in meinen Abmischungen den Sound und die Dynamik
    des Instruments behalten und nicht erst mit Effekten schönen. D. h.
    ich möchte eine räumliche und möglichst natürliche Abmischung
    erzielen, aus der man den Einsatz der Effekte nicht gleich raushört.


    - Einige Effekte sind als Bodengeräte bzw. als Racks abbgebildet, in Audacity erscheinen aber alle Regler und Knöpfe nur als Zeile mit einer
    Rechts/Links Regelung und Werteingabefeld. Es passt auch oft nicht ganz alles auf dem Bildschirm und einige Regler haben keine Bezeichnung (es sind nur Sonderzeichen zu lesen).


    - Wie kann ich mir alle Instrumentenspuren vor dem Mixdown sichern und später nach dem Abmischen wieder neu laden so wie sie zu Beginn waren? Am besten gebrannt auf einer CD.

  • Hallo Rogoessm,



    Quote


    - Wie kann ich mir alle Instrumentenspuren vor dem Mixdown sichern und später nach dem Abmischen wieder neu laden so wie sie zu Beginn waren? Am besten gebrannt auf einer CD.


    Hierfür gibt es im audacity eine sehr schöne Funktion, mit der du alle Spuren gleichzeitig einzeln Sichern kannst:Datei>Export multiple....
    Markiere dazu alle Spuren, die du gesichert haben möchtest, führe die obige Funktion aus, folge den anweisungen, fertig.



    Zu den anderen Punkten kann ich aus Zeitgründen erst später eingehen.


    Vor allem der Punkt

    Quote


    Ich will in meinen Abmischungen den Sound und die Dynamik
    des Instruments behalten und nicht erst mit Effekten schönen. D. h.
    ich möchte eine räumliche und möglichst natürliche Abmischung
    erzielen, aus der man den Einsatz der Effekte nicht gleich raushört.


    ist nicht so einfach zu beschreiben. Ich werde versuchen so schnell wie möglich auf den obigen Punkt zu Antworten.



    MfG j_ack