Fehlerhafte .aup Datei findet keine Audiofiles

  • Hallo liebes Audacity Forum


    Ich habe ein Problem, von dem ich hoffe, dass ihr mir bei der Lösung behilflich sein könnt.
    Ich habe vor ein paar Tagen drei Podcasts mit Audacity aufgenommen und abgespeichert. Vor ein paar Tagen wollte ich den ersten Öffnen, da bekam ich folgende Fehlermeldung:
    "Die Projektüberprüfung hat 70 fehlende Audiodateien (.au) gefunden" usw. Ich kann die fehlerhaften Dateien lediglich durch Stille ersetzen, oder die Sitzung schließen.
    Nach einiger Suche im Internet, bin ich auf folgenden Post gestoßen:
    http://www.audacity-forum.de/thread/1877


    All das habe ich umgesetzt. Jedoch ohne Erfolg. Die Fehlermeldung bleibt identisch.
    Als nächstes habe ich die .aup mit einem Texteditor geöffnet und versucht, alle Files manuell in eine völlig neue File einzufügen. Das hat bis zu dem Moment geklappt, da die zweite und dritte Tonspur in's Spiel kamen. Ergo ist das Ergebnis stellenweise löchrig. Aufgrund des "schwierigen" Inhaltes des Audiofile, lässt es sich auch über bloßes Nachhören nicht richtig positionieren.


    Nun bin ich mit meinem Latein am Ende und hoffe, dass mir irgendwer dabei helfen kann, die .aup's wieder fit zu bekommen. Da ich denjenigen, der die Files eingesprochen hat, aufgrund monströser Entfernung, das Ganze nicht nochmal einlesen lassen kann.


    Jetzt zum Technischen. Ich arbeite an einem MacBook mit 2.26 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor. Betriebssystem ist OS X 10.8.4. Audacity Version ist die 1.3.12-beta (Unicode) (ich weiß Beta ist immer scheiße. Ich hatte das bis gerade auch völlig vergessen, dass es eine Beta ist.


    Anbei hänge ich mal eine der drei .aup's. In der Hoffnung, dass irgendwer damit etwas besseres anfangen kann als ich.
    Die anhängende Datei ist im Übrigen die Bearbeitete. Die anderen zwei sind noch unberührt.


    Vielen Dank schonmal im Voraus!


    Liebe Grüße,


    Zerbo

  • Quote from Zerbolesch:1378545472

    ...."Die Projektüberprüfung hat 70 fehlende Audiodateien (.au) gefunden" usw. ...


    Ich kenne mich nicht mit Mac aus. Aber bei Windows gibt es ab und zu ähnliche Probleme. Dann oft, wenn Sonderzeichen (nicht englischkonform) im Namen bzw. Ordnername steckt.