beta: Audacity 1.3.1-cvs vom 29.3.06 als Debian Package

  • Wen's interessiert:


    Ich habe von dem heutigen cvs-Tree von Audacity ein dirty (checkinstall) Debian-Paket gemacht, das auf Debian testing (aka etch) laufen sollte, vielleicht auch unter Ubuntu-Drapper (oder wie das Tier heißt).


    Es ist mit portaudio-v19 compiliert (seit gestern ist die aktuelle Version im audacity-tree), hat also volle ALSA-Unterstützung.
    Es installiert sich nach /opt, kann also neben dem stabilen Audacity-Paket benutzt werden und läßt so einen Ausblick auf Kommendes zu.


    Aber Achtung!
    Diese Version ist beta und hat noch einige Macken. Auch hat sich das Dateiformat geändert, man kann also ein Projekt nicht alternativ mal mit dieser und mal mit der stabilen Version bearbeiten.


    Das Ganze gibt's unter: http://home.tiscali.de/klaumikli/apt/testing/


    Viel Spaß beim Ausprobieren!
    Klaumi

  • Hallo Klaumi,


    danke! Das hört sich super an. Wenn Du das regelmäßig updatest, wäre das eine echte Alternative zur Selbstkompilation. Jetzt bräuchten wir nur noch jemanden, der das gleiche für SUSE macht :-p Ein paar Anmerkungen:


    * Der Server ist furchtbar langsam. Soll ich mal mit unserem Fuchsi reden, ob das Paket auch bei uns gehostet werden könnte (hier im Download-Bereich)?
    * Wenn Du schon nach /opt installierst, warum installierst Du nicht nach /opt/audacity? Oder ist das bei Debian so vorgesehen, dass es ein /opt/bin gibt? *keineahnunghab*
    * Bei mir ging das Starten nicht, weil er libjack-0.100.0.so.0 nicht gefunden hat. Ich habe Ubuntu 5.10 (Hoary? Breeze? Hä?) und habe Jack installiert, aber 0.80. Evtl. wäre es sinnvoll, das Paket ganz ohne Jack zu kompilieren. Ist denn Jack v100 in debian-testing?



    Markus

  • Quote


    Auch hat sich das Dateiformat geändert, man kann also ein Projekt nicht alternativ mal mit dieser und mal mit der stabilen Version bearbeiten.


    nur um mich zu vergewissern (wir arbeiten auf vielen vernetzten rechnern und ich will kein chaos anrichten):
    1.3.0 und 1.3.1 sind wechselseitig kompatibel, richtig?
    und 1.3.* kann 1.2.* lesen aber nicht umgekehrt?


    Quote


    Jetzt bräuchten wir nur noch jemanden, der das gleiche für SUSE macht :-p E


    ich hab die tage mal bei dem "audacity-packman-packer" angefragt: steht jetzt unter


    http://packman.mirrors.skynet.…an/testing/audacity-beta/


    (leider nur englisch)