[gelöst:] Audacity nimmt zu schnell / ungleichmäßig auf

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [gelöst:] Audacity nimmt zu schnell / ungleichmäßig auf

      Hallo,

      zuerst dachte ich, mein Problem mit der Aufnahme sei gelöst (ich hatte das Problem, dass audacity - aus dem Paket von Debian Squeeze) bei der Aufnahme nach ca. einer Sekunde stoppte, auch die Wiedergabe stoppte nach einer Bildschirmbreite.
      Nun habe ich sowohl aus SVN als auch aus den Sourcen von 1.3.12-beta mir ein lauffähiges Programm bauen können (habe dies jeweils mit checkinstall installiert bzw. dann wieder deinstalliert) und ich habe nun folgendes Problem:
      die Geschwindigkeit bei meiner Schallplattenaufnahme (analog, Cinch, line-in, dann über Verstärker) schwankt nun deutlich hörbar - meist wird das file etwas schneller abgespielt, dann wieder auf Normaltempo "runtergebremst" und dann wieder schneller gespielt....
      Ich dachte zuerst, dass es sich um ein reines Wiedergabeproblem handelt, habe also die Spur mal als .wav runtergespeichert und mir mit vlc angehört - gleiches Problem, auch unter gmplayer, etc. ...
      Am Plattenspieler liegt's definitiv nicht, der spielt schön gleichmäßig.
      Meine Soundkarte ist auch nichts Außergewöhnliches:
      ENS1371 0000:00:0a.0: PCI INT A -> GSI 18 (level, low) -> IRQ 18
      also eine alte PCI-Soundblaster...

      nun zu meinem kernel:

      Source Code

      1. ....2.6.32-5-amd64 #1 SMP Wed Jan 12 03:40:32 UTC 2011 x86_64 GNU/Linux

      Ich habe ./configure mal ohne Optionen, mal mit :
      ./configure --with-libvorbis --with-libmad --with-libflac --with-libid3tag

      laufen lassen.

      Seltsamerweise habe ich jetzt nur noch oss zur Auswahl und nicht mehr alsa - wie kann ich das bei ./configure mitgeben?
      Habe mal alle 3 Effekte in den Einstellungen deaktiviert - brachte leider nichts...
      Ansonsten habe ich in den Einstellungen noch nichts verändert.


      Andreas

      The post was edited 1 time, last by Andreas O. ().

    • Seltsamerweise habe ich jetzt nur noch oss zur Auswahl und nicht mehr alsa - wie kann ich das bei ./configure mitgeben?


      Ist "alsa-base" installiert? (müsste eigentlich, weil ALSA sonst überhaupt nicht funktionieren würde) Audacity erkennt ALSA normalerweise von alleine. Mit der SVN Version reicht meist sogar schon ein einfaches ./configure ohne irgendeine Option, am Ende von ./configure erscheint dann eine Liste welche Bibliotheken gefunden wurden und welche vielleicht noch fehlen (ALSA ist da aber nicht dabei).

      Für ALSA ist "portaudio" zuständig. Weisst du zufälligerweise welche portaudio Version Debian Squeeze verwendet? (im Zweifelsfall in Synaptic nach "portaudio" suchen), in Debian Lenny habe ich zwei Versionen zu Auswahl:

      * libportaudio0 - version 18.1-7.1 (das ist eine uralte portaudio Version aus dem Jahr 2003)
      * libportaudio-dev (die portaudio_v18 Header Dateien, die Audacity zum Kompilieren braucht)

      * libportaudio2 - version 19+svn20071022 (das ist die Version, die ich mit Audacity verwende)
      * portaudio19-dev (die portaudio_v19 Header Dateien, die Audacity zum Kompilieren braucht)

      Die Versionsnummer sollte mindestens 19 sein. Mit portaudio_v19 und ALSA sollte Audacity theoretisch nicht mehr leiern.

      Falls alles nichts hilft: ich habe hier noch ein altes Notebook rumstehen, da könnte ich Debian Squeeze drauf installieren (weil Debian Lenny ist auch nicht mehr wirklich aktuell), dann könnte ich auch mal genau aufschreiben, welche Debian Pakete für die Audacity SVN Version genau gebraucht werden. Vielleicht dieses Wochenende schon, aber bitte nicht erwarten, dass das bis morgen früh schon fertig ist.
      [color=#707070][b]Deutsche Handbücher und Onlinehilfe[/b][/color] [color=#404040]findet ihr unter[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/thread/477][b][color=#606060]"[/color]Bitte zuerst lesen[color=#606060]"[/color][/b][/url][color=#404040],[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/15][b][color=#606060]"[/color]Informationen und Fragen zur Webseite[color=#606060]"[/color][/b][/url] [color=#404040]und[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/17][b][color=#606060]"[/color]Allgemeine FAQ[color=#606060]"[/color][/b][/url]

      The post was edited 1 time, last by edgar-rft ().

    • edgar-rft wrote:



      Für ALSA ist "portaudio" zuständig. Weisst du zufälligerweise welche portaudio Version Debian Squeeze verwendet?



      19+svn20071022-3.2


      edgar-rft wrote:


      Falls alles nichts hilft: ich habe hier noch ein altes Notebook rumstehen, da könnte ich Debian Squeeze drauf installieren (weil Debian Lenny ist auch nicht mehr wirklich aktuell), dann könnte ich auch mal genau aufschreiben, welche Debian Pakete für die Audacity SVN Version genau gebraucht werden.

      Da bewahrheitet sich wieder mal die alte IT-Weisheit - "never change a running system" - ich war mit lenny sehr zufrieden, musste aber aus irgendeinem Grund, den ich momentan nicht mehr weiß, auf squeeze upgraden und damit gingen dann die Probleme (u. a. eben mit audacity) los - hatte dann schließlich lenny komplett gelöscht und squeeze neu installiert (nach einem entsprechenden backup).

      edgar-rft wrote:


      Vielleicht dieses Wochenende schon, aber bitte nicht erwarten, dass das bis morgen früh schon fertig ist.


      Hey, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut ;) , nur keine Eile.

      Habe nun alsa mit rein bekommen (in der Version 1.3.12-beta), und, was soll ich sagen: selbes Aufnahmeproblem wie mit dem maintainer-Paket :(
      wähle ich als Aufnahmegerät "default" komme ich auf eine geschätzte Aufnahmedauer von 0,1 Sekunden, ändere ich das auf meine Soundkarte Ensonic AudioPCI: ES1371 DAC2/ADC (hw:0,0), ändert das leider auch nichts.
      Werde nun mal wieder das Entwicklerpaket probieren...

      Andreas
    • Edgar: Weisst du zufälligerweise welche portaudio Version Debian Squeeze verwendet?
      Andreas: 19+svn20071022-3.2


      Das ist genauso uralt wie portaudio in Lenny (da hat sich scheinbar gar nichts geändert). Wenn du gerade nichts anderes zu tun hast :) könntest du ja mal versuchen eine portaudio SVN Version selbst zu kompilieren (portaudio.com/).

      Andere Idee: Hast du schon mal ausprobiert ob arecord (ALSA commandline recorder) auch leiert?
      [color=#707070][b]Deutsche Handbücher und Onlinehilfe[/b][/color] [color=#404040]findet ihr unter[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/thread/477][b][color=#606060]"[/color]Bitte zuerst lesen[color=#606060]"[/color][/b][/url][color=#404040],[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/15][b][color=#606060]"[/color]Informationen und Fragen zur Webseite[color=#606060]"[/color][/b][/url] [color=#404040]und[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/17][b][color=#606060]"[/color]Allgemeine FAQ[color=#606060]"[/color][/b][/url]
    • edgar-rft wrote:



      Das ist genauso uralt wie portaudio in Lenny (da hat sich scheinbar gar nichts geändert). Wenn du gerade nichts anderes zu tun hast :) könntest du ja mal versuchen eine portaudio SVN Version selbst zu kompilieren (portaudio.com/).

      Habe ich gemacht, ./configure und make liefen noch durch, checkinstall sagte mir dann anschließend, dass die Installation erfolgreichreich war, nur die Erstellung eines deb-Paketes schlug aus welchen Gründen auch immer, fehl.
      Dann habe ich trotzdem nochmal die 1.3.12-beta installiert, hier wurde scheinbar doch die aktuelle Version von portaudio erkannt (nachdem ich die Squeeze-Version deinstalliert hatte), nun habe ich einen kleinen Fortschritt bei alsa zu vermelden, immerhin nun ca. 0,3 Sekunden Aufnahme möglich, dafür hat oss nun ein Problem, meine Soundkarte unter /dev/dsp zu finden... :nuts:

      edgar-rft wrote:


      Andere Idee: Hast du schon mal ausprobiert ob arecord (ALSA commandline recorder) auch leiert?

      Nein habe ich noch nicht: das Problem war ja in Kürze: unter OSS leierte es, unter ALSA stockte die Aufnahme...
      Jetzt probiere ich noch die svn-Version von audacity und wenn das auch nicht klappt, gehe ich auf das bewährte 1.2er zurück.

      Andreas
    • Nachdem ich nun den ganzen Nachmittag damit verbracht habe, überhaupt mal irgendwas zum Laufen zu bringen (habe z. B. auch versucht, die alte 1.2er Version zu kompilieren, es scheiterte aber bereits daran, die uralte wxWidgets-Version 2.4.2 kompilieren zu können), bin ich nun auf eine einfache Lösung meines Problems gestoßen:
      ich habe für meine ATI Radeon HD2600-Graphikkarte anstelle des kommerziellen Treibers von ATI (fglrx) einfach mal den freien Radeon-Treiber (radeon) installiert und in der xorg.conf eingetragen, und siehe da, selbst die Maintainer-Version von Squeeze (1.3.12-beta) lief nun mit alsa (oss wollte trotz des Paketes "oss-compat" einfach nicht mehr), allerdings "schleppte" der rote Aufnahmecursor immer die Aufnahmespur im Abstand von ca. einer Sekunde hinter sich her, manchmal wurde dabei bei der Aufnahme einfach was "verschluckt", so dass ich mich anschließend entschlossen hatte, die Version 1.3.12-beta selber nochmal zu kompilieren- jetzt läuft die Aufnahme gleich viel flüssiger, es gibt kein Leiern mehr und auch keinen Stopp der Aufnahme mehr :)

      Jetzt fehlt mir nur noch das kleine "i-Tüpfelchen" zu meinem Glück: wie schaffe ich es, den "input-level-slider" in Betrieb zu setzen - es kommt die lapitare Meldung:
      cannot control input level; use system mixer.


      ich dachte, das wäre bei ./configure mit der Option:

      Source Code

      1. --with-portmixer [default=yes]

      abgedeckt?
      Zumindest der output-level-slider bei der Wiedergabe läßt sich regulieren.... :rolleyes:

      Edgar, könntest du mir dahingehend bitte noch ein letztes Mal helfen?

      Andreas
    • Momentaner Stand der Lage: nach einem Tag Rumgemache habe ich Debian Squeeze immer noch nicht am Laufen. Ich habe aber mittlerweile gemerkt dass bei mir unter Debian Lenny der Input Regler ebenfalls nicht funktioniert. Ich habe das bisher nie bemerkt weil ich sowieso nie mit grafiklastigen Programmen wie Audacity aufnehme sondern meistens mit arecord oder sox.

      portmixer ist nach acht Jahren immer noch im alpha Stadium, es läuft gerade eine Diskussion zum Thema portmixer auf audacity-devel:

      * sourceforge.net/mailarchive/fo…forum_name=audacity-devel - Thema "portmixer status"

      Ich werde nachher mal weitersuchen.
      [color=#707070][b]Deutsche Handbücher und Onlinehilfe[/b][/color] [color=#404040]findet ihr unter[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/thread/477][b][color=#606060]"[/color]Bitte zuerst lesen[color=#606060]"[/color][/b][/url][color=#404040],[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/15][b][color=#606060]"[/color]Informationen und Fragen zur Webseite[color=#606060]"[/color][/b][/url] [color=#404040]und[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/17][b][color=#606060]"[/color]Allgemeine FAQ[color=#606060]"[/color][/b][/url]
    • Hallo Edgar,

      danke, dass Du Dir soviel Zeit für mich genommen hast, ich hoffe, Dein Debian Squeeze läuft nun unterdessen (ich hatte anfangs auch so meine Probleme mit dem upgrade, schließlich hatte ich mich dann eben für die Neuinstallation entschieden, nachdem ich von Sarge auf Lenny nun nach Squeeze upgegradet hatte - jetzt läuft alles viel, viel flüssiger :) ).
      Der portmixer ist nicht sooo wichtig für mich, dann muss ich halt eine Weile mit dem alsa-mixer von Gnome leben, irgendwie hat es der maintainer von Squeeze geschafft, diesen zum Laufen zu bringen, ich nutze nun allerdings, wie gesagt, das selbst kompilierte Programm, das wesentlich flüssiger läuft (ist mir momentan wichtiger).

      Ich kann nur sagen, ein tolles Forum hier, weiter so :) :) :)

      Andreas
    • Endlich herausgefunden: Der Grund warum Audacity ALSA nicht erkennt ist nicht portaudio sondern libasound-dev (hätte man auch mal wieder gleich drauf kommen können). :scared:

      Ich habe eine neue Baustelle angefangen: Audacity SVN HEAD unter Debian selber kompilieren
      [color=#707070][b]Deutsche Handbücher und Onlinehilfe[/b][/color] [color=#404040]findet ihr unter[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/thread/477][b][color=#606060]"[/color]Bitte zuerst lesen[color=#606060]"[/color][/b][/url][color=#404040],[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/15][b][color=#606060]"[/color]Informationen und Fragen zur Webseite[color=#606060]"[/color][/b][/url] [color=#404040]und[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/17][b][color=#606060]"[/color]Allgemeine FAQ[color=#606060]"[/color][/b][/url]