Aufnahme bricht ab - nach 3,5 sek wird der ton mit Hall/Flanger unterlegt und geht auf 0 . Der nächste Ton ebenso.

  • Hallo Forum,
    ich habe folgendes Problem. Ich habe den Behringer Xenyx2222USB Mixer an meinem Windows7 Rechner angeschlossen.
    Wenn ich die Aufnahme starte wird der Ton nach ca. 3 sek mit einem Flanger/Hall unterlegt und wire leiser. Erfolgt ein neuer Ton (Akkord) bleibt dieser auch wieder ca. 3sek und das Spiel beginnt von vorne.
    Es spielt keine Rolle auf welchem Kanal. Es ist bei allen gleich.
    In der Aufnahme sind alle Effekte abgeschaltet.
    Hat mir jemand eine Hilfe?
    ich hänge mal eine Aufnahme mit einem Dauerton an, der Skypeton in der mitte hat nichts damit zu tun
    Lefty

  • Wieso wird ein Skype Ton mit aufgenommen wenn du vom Behringer Mixer aufnimmst? Da stimmt irgendwas in den Windows Soundeinstellungen überhaupt nicht. Was genau "irgendwas" ist kann ich dir leider nicht sagen, das müsste entweder in der Bedienungsanleitung des Behringer Mixers oder in der Bedienungsanleitung von Windows (Start Menü > Hilfe) beschrieben sein.


    Frage: Was genau ist in Audacity unter "Bearbeiten > Einstellungen > Geräte" als "Aufnahmegerät" eingestellt?

  • Bitte beschreibe die Verkabelung Deines Mischpultes mit dem PC:


    - Welche Quellen nimmst Du wie auf?
    - Wie geht das Signal in den PC?
    - Kommen auch Signale aus dem PC auf das Pult?
    - Falls ja, wie sind die geroutet?
    - Wie (und wo) hörst Du das Aufnahmesignal ab (Monitoring)?


    Ebenfalls nicht zu vergessen, betrifft die Audacity-Einstellungen:


    - Hast Du in den Einstellungen etwas im Bereich "Software Playthrough" oder "Overdub" verändert? Falls ja: Was?


    Mit etwas mehr Informationen ist es leichter, Dir gezielt zu helfen.

  • Quote from edgar-rft


    Wieso wird ein Skype Ton mit aufgenommen wenn du vom Behringer Mixer aufnimmst? Da stimmt irgendwas in den Windows Soundeinstellungen überhaupt nicht.


    Moin Edgar,


    doch, das kann ich mir sehr lebhaft vorstellen. Steckt man bei eingeschaltetem Skype ein Audiogerät ein, erkennt Skype das im laufenden Betrieb und fragt, ob man das neue Audiogerät verwenden möchte. An der Stelle "Ja" zu klicken fällt leicht - und schon habe ich in anderes Skype I/O als in Windows.
    Funktioniert mit jeder Webcam und jedem anderen Audio-Interface. Zum Teil sogar mit USB-Mikrofonen.


    Das Behringer-Pult ist aufgrund seiner USB-Schnittstelle eben genau so ein Interface. Skype ist das vollkommen egal. Der Nutzer entscheidet über "Ja" oder "Nein".


    Gruß, Uli

  • Danke zuerst für die Antworten:
    zunächst Antworten auf die Fragen, sowiet ich diese beantwotzen kann.


    Bitte beschreibe die Verkabelung Deines Mischpultes mit dem PC: USB Anschluß zu USB Anschluß (2 und 3 alle probiert)

    - Welche Quellen nimmst Du wie auf? --> ich habe an dem Mixer 3 Micros und vier Saiteninstrumente über XLR Und 6,3 Klinke angeschloßen
    - Wie geht das Signal in den PC? --> Meinse Wissens das selbe Signal wie an die PA
    - Kommen auch Signale aus dem PC auf das Pult? --> Ja. ich kann durch Eingabe Speakers den Mixer Auswählen und das Signal aus Audacity abspielen.
    - Falls ja, wie sind die geroutet?--> ? Die Signale laufen ebfalls über den USB Anschluß.
    - Wie (und wo) hörst Du das Aufnahmesignal ab (Monitoring)? Entweder über die Lautsprecher am Laptop oder durch Umschaltung Speakers in Audacity, dann höre ich es über die PA.

    Ebenfalls nicht zu vergessen, betrifft die Audacity-Einstellungen:

    - Hast Du in den Einstellungen etwas im Bereich "Software Playthrough" oder "Overdub" verändert? Falls ja: Was? --> Nein wurde nichts verstellt ( Finde ich gar nicht )


    Ich habe jetzt das Interne Micro des Laptop abgeschaltet und kann dann überhaupt keine Aufnahme mehr tätigen. So denke ich die Aufnahme bisher lief über das eingebaute Micro.


    Komme jetzt leider überhaupt nicht mehr zum Einganssignal...


    Armin

  • Quote

    "Software Playthrough" oder "Overdub" ... Nein wurde nichts verstellt ( Finde ich gar nicht )


    Entweder im unteren Teil des Audacity "Transport" Menüs unter "Overdub" bzw. "Software Playthrough" oder unter "Bearbeiten > Einstellungen > Aufnahme".


    Immer noch die gleiche Frage: Was genau ist in Audacity unter "Bearbeiten > Einstellungen > Geräte" als "Aufnahmegerät" eingestellt?


    Nur diese einzige Einstellung legt fest, was Audacity genau aufnimmt. Alles andere liegt ausserhalb von Audacity.

  • Hallo Edgar hier ist Primärer Soundaufnahmetreiner 2 Kanöle Stereo eingestellt. Aber auch die Auswahl auf Behringer USB WDM Audio 2.8.40 bringt keine Besserung.
    Abspielen kann ich Dateien unter "Lautsprecher" Behringer USB WDM...

  • Der Soundeffekt aus der MP3-Datei vom ersten Kasten oben hört sich an wie ein "Rauschunterdrückung" oder "Echounterdrückung" Effekt entweder im Soundkartentreiber oder irgendwo in den Skype Einstellungen. Dieser Effekt hat definitiv nichts mit Audacity zu tun. Das heisst natürlich nicht dass niemand diese Frage beantworten darf aber ich kann da leider nicht viel weiterhelfen. :(

  • Quote from Lefty


    - Kommen auch Signale aus dem PC auf das Pult? --> Ja. ich kann durch Eingabe Speakers den Mixer Auswählen und das Signal aus Audacity abspielen.
    - Falls ja, wie sind die geroutet?--> ? Die Signale laufen ebfalls über den USB Anschluß.


    Genau da vermute ich eine satte Rückkopplung (wobei ich nicht erklären kann, wieso das Signal dann leiser wird - einen Feedback Destroyer wie der Shark hat das Pult meines Wissens nach nicht).
    Sieh mal: Du gibst dem Pult Signale aus dem PC (welche auch immer) und fütterst sie zurück in den PC. Ich weiß zwar nicht, welchen Sinn das haben soll, aber an der Stelle solltest Du mal ansetzen.


    Edgar stimme ich insoweit zu, als es sich hier vermutlich nicht um ein klassisches Audacity-Problem handelt.

  • o.k. teil des Fehlers habe ich gefunden.
    Die Aufnahme aus dem mitgelieferten Soundfile stammt nicht vom Mixer sondern wurde über das eingebaute Micro im Laptop aufgenommen.
    Deshalb Skypetöne und sehr schlechte Qualität.
    Aber bekomme bis jetzt noch kein Einganssignal in das Audacity.

  • Quote

    Hallo Edgar hier ist Primärer Soundaufnahmetreiber 2 Kanäle eingestellt. Aber auch die Auswahl auf Behringer USB WDM Audio 2.8.40 bringt keine Besserung.


    Ich kann es nicht mit 100% Sicherheit sagen, aber höchstwahrscheinlich ist:


    * Primärer Soundaufnahmetreiber 2 Kanäle Stereo - müsste der Treiber für die im Rechner eingebaute Soundkarte sein
    * Behringer USB WDM Audio - müsste der Treiber für den Master Ausgang des Behringer Pults sein


    Probier mal aus was passiert wenn du "Behringer USB WDM Audio" entweder in der Grafikoberfläche neben dem Mikrofonsymbol, oder unter "Bearbeiten > Einstellungen > Geräte", als "Aufnahmegerät" einstellst (beide Einstellungen haben den gleichen Effekt) und dann in Audacity auf den roten "Aufnahme" Button klickst.


    Erscheint dann eine leere Tonspur mit einer horizontalen Linie oder eirscheint ein Fenster mit einer Fehlermeldung "Fehler beim öffnen des Audiogeräts. Bitte prüfen sie die Einstellungen für das Audiogerät und die im Projekt eingestellte Abtastrate (Samplefrequenz)" (was bedeuten würde dass Audacity mit dem Behringer Treiber nicht zurechkommt)?


    Gibt es sonst noch irgendwelche "Aufnahmegeräte" in der Auswahlliste?

  • Ich habe den Behringer Treiber nochmals neu aufgespielt und es funktioniert jetzt.
    Leider habe ich jetzt im Fenster für die Speaker Auswahl den Behringer USB nicht mehr, was aber nicht schlimm ist da ich den Ausgang über Kopfhörer am PC nehme.


    Vielen Dank für euere Hilfe