Audio mit Ultraschall

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Audio mit Ultraschall

      Hallo,
      ich lese schon eine Weile hier im Forum, aber erst Heute angemeldet.

      Meine Frage: Wenn ich eine MP3 erstelle mit ultraschall.ny, diese speichere und neu aufrufe, ist das normal, dass die Anzeige nur einen schmalen blauen Strich anzeigt?

      Danke für Antworten
      Herzliche Grüße Karl
      Audacity Version 2.0.5
      Windows 7 SP1
    • Pi x Daumen= Ich Glaube zu wissen das das Mp3 Format verschiedene leise und auch hohe Frequenzen weg filtert und ich bin der Meinung das eine Schwingung umso mehr kraft hat je mehr weg sie auf der selben strecke zurüchlegen muss also wenn die Frequenz erhöht wird dann wäre es logisch wenn das Programm den Ton leiser macht
    • Danke für Deine Antwort.
      Zuerst eine kleien Erklärung: Ich bin seit 30 Jahren Hypnotiseur. Also schon sehr viel älter, als die meisten hier. :-))
      In letzter Zeit mehren sich die Wünsche meiner Klienten nach zusätzlichen Gratis MP3-Subliminals. Mit WAV gibt sich keiner mehr zufrieden. Zusätzlich habe ich in einem fernen Land viele Interessenten, die kaum Geld haben. Deshalb will ich auch nicht Geld für ein paar Subliminal-Programmen ausgeben, von denen ich nicht weiss, ob die wirklich funktionieren.

      Ich habe bisher die Subliminals in Stereo aufgenommen. Vorhin probierte ich eine Affirmation allein, diese dann so lange kopiert und eingefügt, bis ein File von ca. 15 Minuten entstand.
      Bei diesem Mono-File klappt es irgendwie. Das Spectrum ( hoffe das nennt sich so) und die Lautstärkeanzeige funktionieren.
      Meine Subliminals erstelle ich mit 19 khz.
      Herzliche Grüße Karl
      Audacity Version 2.0.5
      Windows 7 SP1
    • Ich kann eigentlich nur einen allgemeinen Rat geben da ich nicht weiß ob es so gewollt ist oder ob es so sein soll das nur leise Töne ausgegeben werden.
      Wenn in der Mitte ein schmaler strich zu sehen ist. Heißt das entweder das die vorhandene Tonspur sehr leise ist oder das keine Tondaten vorhanden sind. Wenn die Tonspur einfach nur leise ist würde es schon reichen wenn man alles Über die Option „Effekte>Verstärken“ auf das Maximum setzt oder anders anpasst aber wenn keine Audiodaten da sind würde das heißen das entweder gar nichts passiert oder man das Eigenrauschen der Soundkarte verstärkt.
      Aber wenn es als Wav Funktioniert können sie es auf eine Cd brennen und dann wieder als Mp3, Ogg oder WMA von der CD auf den Pc „rippen“.
      Nur aus Interesse: wie können denn 19000 hz Töne den Menschen beeinflusen? Ich kenne nur und das auch nur durch dieses Forum Binaurale Frequenzen, ist das so etwas ähnliches?
    • Der schmale Strich bei der Frequenzanzeige und die fehlende Lautstärkeansicht sind nur bei der Wiedergabe mit Audacity nicht vorhanden. Bei Monoaufnahmen funktioniert es einwandfrei.
      Bei Stereoaufnahmen und Monoaufnahmen (WAF und MP3) werden die gespeicherten Dateien mit jeweiligen MB's angezeigt. Also sind Audiodateien da.
      Mich irritierte "nur" der schmale Strich bei der Frequenzanzeige und die fehlende Lautstärkeansicht bei Stereo Aufnahme. Das war ohne und mit Verstärken gleich!
      Gespeichert werden die Dateien je als WAF und MP3. Für den Online Download jedoch nur als MP3. Als WAV sind die Dateien zu gross, um einen schnellen, einfachen Download zu gewähren. Einen MP3 von ca. 16 Minuten braucht ca. 16.000 kb, eine vergleichbare WAV benötigt ca. 90.000 kb.

      Binaureal (lat. "mit beiden Ohren hören") kenne ich von den "Kunstkopfaufnahmen...und von Binaurealen Beats, die auf verschiedene Körperbereiche ( auch Chakren) wirken.
      Subliminals ( ich bevorzuge 19.000 bis 20.000 Hz).
      Eine leicht verständliche Erklärung habe ich auf meiner Seite subliminale suggestionen.
      Herzliche Grüße Karl
      Audacity Version 2.0.5
      Windows 7 SP1
    • Audacity ist ein Audio-Editor für unkomprimierte PCM Audio Formate (AIFF, AU, WAV, usw.), der MP3-Export läft ausschliesslich über den externen Lame-Encoder (die "lame_enc.dll" Datei). Der Lame-Encoder bekommt von Audacity die unkomprimierten Audiodaten und entscheidet dann selbsttändig, wie die Daten im MP3-Format kodiert werden. Keiner der Audacity Entwickler wird dir deshalb sagen können warum MP3 z.B. in Mono funktioniert und in Stereo nicht, weil das ausschliesslich der Lame-Encoder selbsttändig entscheidet.

      Bei Stereoaufnahmen und Monoaufnahmen (WAF und MP3) werden die gespeicherten Dateien mit jeweiligen MB's angezeigt. Also sind Audiodateien da.


      Das Audiodaten da sind bedeutet noch nicht dass auch ein Inhalt da ist. Ein "schmaler Strich" (Stille) kann zum Beispiel als mehrere Megabyte Nullen gespeichert sein, hören wirst du dann trotzdem nichts.

      Fragen:

      * Welche "Projekt Frequenz" ist ist im Audacity Hauptfenster links unten eingestellt? Für einen 19kHz oder 20kHz Träger muss dort mindestens 88200Hz oder 96000Hz eingestellt sein, weil mit 44100Hz (CD Qualität) kann das Ergebnis nicht mehr dargestellt werden.

      Die theoretisch maximal übertragbare Audiofrequenz einer CD beträgt 44100/2 = 22050Hz (der in der Praxis tatsächlich erreichbare Wert liegt be ca. 16000Hz = 16kHz). Das Ergebnis der Modulation eines 20kHz Träger mit Sprache liegt zwischen ca. 20300 und 25000Hz, die Samplefrequenz muss also mindestens 50kHz betragen, in der Praxis nochmal ca. Wurzel-aus-zwei mal höher, um ein einigermassen brauchbares Ergebnis zu bekommen. Die nächstliegenden Standard Samplefrequenzen sind 88200Hz bzw. 96000Hz. Bei 44100Hz besteht das Ergebnis fast ausschliesslich aus Rechenfehlern und Datenmüll.

      * Kannst du die Tonspur als WAV-Datei exportieren und dann mit "importieren" wieder in Audacity reinladen oder anders gefragt tritt dieser Fehler nur bei MP3 oder auch bei WAV auf?

      Für MP3-Fragen wende dich bitte an die Entwickler des Lame-Encoders weil keiner der Audacity Entwickler wird diese Frage beantworten können:

      * lame.sourceforge.net/ - Lame Encoder Homepage
      * lame.sourceforge.net/contact.php - alle Lame Mailinglisten

      Der Grund warum es mit Mono funktioniert und mit Stereo nicht könnte z.B. sein, dass bei Stereo doppelt so viel Tondaten pro Sekunde anfallen wie bei Mono und der Lame Encoder dann entscheidet dass Signale oberhalb einer bestimmten Frequenz nicht mehr übertragen werden, weil sonst eine bestimmte MP3 Bitrate nicht mehr eingehalten werden kann. Ob das so ist und wie der Lame Encoder das entscheidet weiss ich leider nicht, da musst du bei den Lame Entwicklern fragen. Ich weiss aber dass die MP3 Datenreduktion ausschliesslich auf dem Wegfiltern leiser und hochfrequenter Signale beruht und davon sind Silent Subliminals mit Sicherheit als allererstes betroffen.

      Viel mehr weiss ich leider nicht.
      [color=#707070][b]Deutsche Handbücher und Onlinehilfe[/b][/color] [color=#404040]findet ihr unter[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/thread/477][b][color=#606060]"[/color]Bitte zuerst lesen[color=#606060]"[/color][/b][/url][color=#404040],[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/15][b][color=#606060]"[/color]Informationen und Fragen zur Webseite[color=#606060]"[/color][/b][/url] [color=#404040]und[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/17][b][color=#606060]"[/color]Allgemeine FAQ[color=#606060]"[/color][/b][/url]

      The post was edited 3 times, last by edgar-rft ().

    • Danke für die wirklich ausführliche Antwort!

      Ein "schmaler Strich" (Stille) kann zum Beispiel als mehrere Megabyte Nullen gespeichert sein, hören wirst du dann trotzdem nichts.

      Das ist mir klar, auch wenn ich mit Audacity meine ersten Erfahrungen sammle.
      "Projekt Frequenz" ist ist im Audacity Hauptfenster links unten eingestellt = 44100. Betreff der höheren Frequenz kannte / kenne ich mich zu wenig aus.
      Das MP3 nahm ich nur aus Rücksicht auf meine Downloander, die kein DSL haben.
      Deshalb habe ich keine WAV-Dateien vorher erstellt.
      Die Tonspur kann ich als WAV-Datei exportieren und dann mit "importieren" wieder in Audacity reinladen.

      dass bei Stereo doppelt so viel Tondaten pro Sekunde anfallen
      Damit dürftest Du recht haben. In diese Richtung dachte ich auch.

      Bei meiner Anfangsrecherche nach Subliminal Möglichkeiten, stiess ich auf ein Hypnoseforum. Dort wurde vor Jahren ( ohne nähere Beschreibung) erklärt, dass Subliminals mit den vorhandenen Audacity Möglichkeiten funktionieren, Auch wenn es hier im Audacity-Forum als nicht möglich beschrieben sei. In dem Hypnoseforum wurden mit Subliminals Tests gemacht.

      EDIT: Ich fand etwas im englischsprachigen Audacityforum. D amein englisch, insbesondere Fachausdrücke nicht besonders sind, werde ich mich an dem Beitrag verbessern :-)) audacityteam
      Herzliche Grüße Karl
      Audacity Version 2.0.5
      Windows 7 SP1

      The post was edited 1 time, last by carlo_muenchen ().

    • Damit geht es wirklich:

      Yes, you can reduce the bandwidth of the audio signal, for example:

      Code: Select all
      (setq CarrierFreq 17500)

      (highpass8
      (lowpass8
      (mult 2
      (lowpass8 (highpass8 s 300) 3000)
      (hzosc CarrierFreq))
      CarrierFreq)
      CarrierFreq)


      Allseits noch einen schönen Sonntag!
      Herzliche Grüße Karl
      Audacity Version 2.0.5
      Windows 7 SP1
    • Das sieht schon mal viel besser aus als mein Ultraschall Plugin (das eigentlich mal für eine Hundeschule geschrieben wurde). Zumindest ist mit einer bandbreitenbegrenzten Frequenzmodulation (hzosc) eine Übertragung an der oberen Grenze des menschlichen Hörvermögens realistisch machbar. Hier unten klebt ein Plugin dran, mit dem auch Stereo-Tonspuren bearbeitet werden können.

      Die subliminal.ny-Datei von hier unten mit "Rechtsklick > Speichern unter" im Audacity "Plug-Ins" Ordner speichern (in der Audacity Windows Version müsste das ein Unterorder des Ordners, wo das audacity.exe Programm installiert ist, sein). Beim nächsten Start von Audacity erscheint dann ein "Subliminal" Plugin in der unteren Hälfte des "Effekt" Menüs. Im Effekt-Fenster kann dann auch nochmal die Trägerfrequenz eingestellt werden (Voreinstellung ist 17500Hz wie im Beispiel oben).

      Jetzt auch neu: Subliminals mit Audacity

      Frage an carlo_muenchen: Darf ich deine subliminale suggestionen Seite als Erklärung was subliminale Suggestionen sind, mit zu der FAQ-Seite dazulinken?
      [color=#707070][b]Deutsche Handbücher und Onlinehilfe[/b][/color] [color=#404040]findet ihr unter[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/thread/477][b][color=#606060]"[/color]Bitte zuerst lesen[color=#606060]"[/color][/b][/url][color=#404040],[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/15][b][color=#606060]"[/color]Informationen und Fragen zur Webseite[color=#606060]"[/color][/b][/url] [color=#404040]und[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/17][b][color=#606060]"[/color]Allgemeine FAQ[color=#606060]"[/color][/b][/url]

      The post was edited 4 times, last by edgar-rft ().

    • Wenn Ich an einer Lösung interessiert bin, dann suche ich so lange, bis ich diese (hoffentlich) auch finde. :)


      edgar-rft:Frage an carlo_muenchen:

      Selbstverständlich, schliesslich bekam ich hier auch Tipps, die mir helfen.
      Ich habe gleich Deine subliminal.ny gedownloaded und installiert. Den Test führe ich an mir selbst durch :)
      Herzliche Grüße Karl
      Audacity Version 2.0.5
      Windows 7 SP1
    • Also eine Kopie des US-amerikanischen "silent subliminal" Originalpatents gibt es unter:

      * US PATENT 5,159,703: Silent subliminal presentation system - von Oliver M. Lowery, 27. Oktober 1992

      Lowery verwendet dort einen Mittelwellensender, der ein amplitudenmoduliertes Einseitenband-Signal erzeugt (im Prinzip genau das gleiche was das "ultraschall.ny" Plugin macht), das anschliessend in ein 14.5kHz Audiosignal heruntergemischt wird. Problem an der Sache ist dass eine Soundkarte (bzw. Messgerätekarte), die solche Frequenzen mit denen die original Maschine von Lowery arbeitet, verarbeiten kann jenseits der tausend Euro Grenze liegt.

      Das "subliminal.ny" Plugin mit dem Code von Steve Daulton erzeugt ein Zweiseitenband-Signal, was bedeutet, dass die Frequenzen der Stimme im "Subliminal" Signal sowohl oberhalb als auch unterhalb der 17500Hz Frequenz erscheinen, was einen Effekt ergibt, der so ähnlich wie ein billiges Walkie-Talkie Funkgerät klingt. Einfach mal neben dem Schieberegler 1000 (eintausend) Hertz eintippen, das Plugin erzeugt den Funkgerät-Effekt dann mit einer normal hörbaren Trägerfrequenz. Ich weiss nicht ob dieses Signal überhaupt brauchbar ist.

      Wenn ich die nächsten paar Tage Zeit habe dann werde ich mal genauere Versuche machen was mit "normalen" Soundkarten realistisch machbar ist. Ich habe noch keine wirklich gute Idee wie ich ein brauchbares Einseitenband-Signal mit einer Soundkarte, die nur 44100Hz Samplefrequenz verarbeiten kann hinbekommen soll, aber ich habe jetzt zumindest mal die genaue Beschreibung wie die original Maschine arbeitet.
      [color=#707070][b]Deutsche Handbücher und Onlinehilfe[/b][/color] [color=#404040]findet ihr unter[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/thread/477][b][color=#606060]"[/color]Bitte zuerst lesen[color=#606060]"[/color][/b][/url][color=#404040],[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/15][b][color=#606060]"[/color]Informationen und Fragen zur Webseite[color=#606060]"[/color][/b][/url] [color=#404040]und[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/17][b][color=#606060]"[/color]Allgemeine FAQ[color=#606060]"[/color][/b][/url]

      The post was edited 1 time, last by edgar-rft ().

    • Da es mir mal wieder ganz offensichtlich furchtbar langweilig ist habe ich ein neues Plugin gebastelt, das alle bisherigen Ideen kombiniert:

      * Es produziert ein Einseitenband-Signal (SSB), genauso wie die Maschine von Lowerey und das "ultraschall.ny" Plugin.

      * Es verwendet einen bandbreitenbegrenzten Modulatorsignal wie Steve Daulon's Code aus dem internationalen Audacity Forum.

      Das zusammen ergibt ein Lowerey / "ultraschall.ny" ähnliches Plugin ohne den Walkie-Talkie Funkgerät-Effekt. Ich kann mit Audacity "Analyse > Frequenzanalyse" keine Fehler mehr messen.

      Das neue Plugin findet ihr unter Subliminals mit Audacity (ich habe das alte Plugin durch ein neues ersetzt).
      [color=#707070][b]Deutsche Handbücher und Onlinehilfe[/b][/color] [color=#404040]findet ihr unter[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/thread/477][b][color=#606060]"[/color]Bitte zuerst lesen[color=#606060]"[/color][/b][/url][color=#404040],[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/15][b][color=#606060]"[/color]Informationen und Fragen zur Webseite[color=#606060]"[/color][/b][/url] [color=#404040]und[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/17][b][color=#606060]"[/color]Allgemeine FAQ[color=#606060]"[/color][/b][/url]

      The post was edited 1 time, last by edgar-rft ().

    • Gestern abend bekam ich einen Anruf, darin wurde mir der Erfolg der subliminal.ny von edgar-rft bestätigt.
      DANKE EDGAR!
      Frage: Kann mir bitte Jemand einen Tipp geben, wie man in Audacity MP3 höchste Qualitätsstufe (320 kbps, 44,1 KHz) einstellen kann?
      Ich fand "nur" ein Fremdprogramm: mp3-encoder

      Noch ne Frage: Kann man die subliminal.ny auch so oder etwas höher einstellen (?) -->

      Source Code

      1. ;control carrier "Carrier" real "Hz" 17500 14000 22000
      2. (setf carrier (max 14000 (min carrier 22000)))
      Herzliche Grüße Karl
      Audacity Version 2.0.5
      Windows 7 SP1

      The post was edited 2 times, last by carlo_muenchen ().

    • Kann mir bitte Jemand einen Tipp geben, wie man in Audacity MP3 höchste Qualitätsstufe (320 kbps, 44,1 KHz) einstellen kann?


      Ich weiss nicht ob es in der Windows Version von Audacity_1.3.13-beta funktioniert, aber wenn ich in Audacity_1.3.14-alpha vom Juni 2011 auf "Datei > Exportieren" gehe und im "Export Datei" Fenster, das sich dann öffnet, zuerst das Dateiformat auf "MP3" umstelle und dann auf "Optionen" klicke, dann erscheint ein Fester "MP3 Optionen einstellen". Dort kann ich eine Bitrate von "320_kbit/s" einstellen. Ich habe keine Ahnung was dabei dann rauskommt weil ich kann hier keine MP3-Dateien abspielen.

      Audacity wurde nicht als MP3-Editor konzipiert und in Amerika gibt es immer noch patentrechtliche Probleme mit dem MP3-Format. Es wurde deshalb entschieden, eine Schnittstelle zum externen Lame Encoder (der nicht in Amerika entwickelt wird) einzubauen, um die Patentprobleme zu umgehen. Die einzige andere Möglichkeit um MP3-Dateien mit einstellbarar Qualität und Bitrate zu erzeugen ist entweder das Lame Programm vom Terminal (Windows Eingabeaufforderung) aus zu verwenden oder ein anderes Programm als Audacity zum Erzeugen der MP3-Dateien zu verwenden.

      Ich weiss auch ehrlich gesagt nicht genau wie es in Deutschland aussieht wenn du z.B. selbst erstellte MP3-Dateien öffentlich zum Download anbietest oder sonst irgendwie offiziell an Dritte weitergibst.

      Es gibt zu MP3 auch patentrechtlich unbedenkliche Alternativen, z.B. Ogg Vorbis. Ogg-Export ist in Audacity bereits fest eingebaut

      Kann man die subliminal.ny auch so oder etwas höher einstellen (?)


      Wie ich bereits unter Silent Subliminals mit Audacity geschrieben hatte:

      Die beste Sprachübertragung ist bei einer "Carrier" Frequenz von "Tonspur-Samplefrequenz geteilt durch 2, geteilt durch Wurzel-aus-zwei".
      Das bedeutet bei 44100Hz zum Beispiel "44100Hz / 2 / 1.414... = 15592Hz".


      Je weiter du dich von 15592Hz nach höher oder tiefer wegbewegst, desto schlechter wird die Qualität. Ich halte bereits einen Wert von 17500 für zu hoch (= zu schlecht).
      [color=#707070][b]Deutsche Handbücher und Onlinehilfe[/b][/color] [color=#404040]findet ihr unter[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/thread/477][b][color=#606060]"[/color]Bitte zuerst lesen[color=#606060]"[/color][/b][/url][color=#404040],[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/15][b][color=#606060]"[/color]Informationen und Fragen zur Webseite[color=#606060]"[/color][/b][/url] [color=#404040]und[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/17][b][color=#606060]"[/color]Allgemeine FAQ[color=#606060]"[/color][/b][/url]

      The post was edited 3 times, last by edgar-rft ().

    • Erst einmal danke für Deine schnelle Antwort!

      Ich habe mich nicht richtig ausgedrückt.
      Das

      Source Code

      1. MP3 höchste Qualitätsstufe (320 kbps, 44,1 KHz) einstellen
      bezieht sich auf eine Test-Subliminal-Mp3, mit der meine Klienten Ihren p3-Player testen können, auf Subliminaltauglichkeit. Als Inspiration nehme ich das hörbare Plätschern eines Wasserfalls und die bewusst nicht wahrnehmbare Affirmation: „Ich liebe mich so wie ich bin, und ich freue mich auf jeden neuen Tag".
      Hört man nur den Wasserfallund keine Nebengräusche (Knacken, Kratzen), ist alles in Ordnung.
      Der erwähnte MP3-Encoder basiert auf dem LAME Encoder. Und funktioniert.

      Das

      Source Code

      1. Kann man die subliminal.ny auch so oder etwas höher einstellen (?)
      bezieht sich darauf, dass ich ein paar Lern-Subliminals für Schüler machen soll. Die können teilweise bis 20kHz hören (meist nur einen unangenehmen Ton).
      Da würde auch eine Projekt Frequenz 48.000 Hz gehen, als Audiodatei.
      Herzliche Grüße Karl
      Audacity Version 2.0.5
      Windows 7 SP1

      The post was edited 1 time, last by carlo_muenchen ().

    • Ich habe mich nicht richtig ausgedrückt. Das "MP3 höchste Qualitätsstufe (320 kbps, 44,1 KHz) einstellen" bezieht sich auf eine Test-Subliminal-Mp3, mit der meine Klienten Ihren p3-Player testen können... Der erwähnte MP3-Encoder basiert auf dem LAME Encoder. Und funktioniert.


      Dann habe ich es immer noch nicht verstanden. :scared: Warum fragst du wie man in Audacity 320_kbps/44,1_KHz einstellt wenn du die Dateien gar nicht mit Audacity enkodieren willst (???)


      Kann man die subliminal.ny auch so oder etwas höher einstellen (?) -->
      [m];control carrier "Carrier" real "Hz" 17500 14000 22000
      (setf carrier (max 14000 (min carrier 22000)))[/m]


      Die letzte (rot angemalte) Zahl ist der Rechtanschlag des Schiebereglers. Mit einer Samplefrequenz von 48000Hz wäre eine Sprachverständlichkeit bis zu einer "Carrier" Frequenz von:

      (48000Hz / 2) - 3000Hz = 21000Hz

      machbar. 3000Hz sind ungefähr die Sprachqualität eines Telefonhörers (oder zumindest wird das bei der Telekom so ausgerechnet).
      [color=#707070][b]Deutsche Handbücher und Onlinehilfe[/b][/color] [color=#404040]findet ihr unter[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/thread/477][b][color=#606060]"[/color]Bitte zuerst lesen[color=#606060]"[/color][/b][/url][color=#404040],[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/15][b][color=#606060]"[/color]Informationen und Fragen zur Webseite[color=#606060]"[/color][/b][/url] [color=#404040]und[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/17][b][color=#606060]"[/color]Allgemeine FAQ[color=#606060]"[/color][/b][/url]
    • Source Code

      1. Warum fragst du

      Ich fand die Lösung nach dem Schreiben. Weil ich mehrere Sachen zu gleich mache, vergass ich meinen Beitrag anzupassen. ->sorry<--

      Source Code

      1. (48000Hz / 2) - 3000Hz = 21000Hz

      Wenn ich das für mich anpassen kann, ohne Deine .ny beschädigen, dann reicht das auch.
      Herzliche Grüße Karl
      Audacity Version 2.0.5
      Windows 7 SP1
    • Zwei Möglichkeiten (oder eigentlich sogar drei):

      * Die .ny-Datei ist eine stinknormale Textdatei die du mit jedem Texteditor ändern kannst.

      * Du nimmst das Plugin von hier unten und schreibst in das Feld neben dem Regler irgendeine riesengrosse Zahl rein, das Plugin macht dann automatisch die höchstmögliche Samplefrequenz von "Samplefrequenz der Tonspur geteilt durch zwei minus dreitausend" daraus (siehe Formel oben).

      * Das gleiche Plugin gibt es jetzt auch unter Silent Subliminals mit Audacity

      Der Einstellbereich des Reglers ist nach wie vor auf "idiotensichere" 20000Hz begrenzt, in das Textfeld kannst du jetzt aber auch Frequenzen von mehr als 20000Hz reinschreiben. Das Plugin sorgt automatisch dafür dass eine Sprachübertragung bis 3000Hz gewährleistet ist, auch wenn du dort unsinnige Werte reinschreibst.
      [color=#707070][b]Deutsche Handbücher und Onlinehilfe[/b][/color] [color=#404040]findet ihr unter[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/thread/477][b][color=#606060]"[/color]Bitte zuerst lesen[color=#606060]"[/color][/b][/url][color=#404040],[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/15][b][color=#606060]"[/color]Informationen und Fragen zur Webseite[color=#606060]"[/color][/b][/url] [color=#404040]und[/color] [url=http://www.audacity-forum.de/forum/17][b][color=#606060]"[/color]Allgemeine FAQ[color=#606060]"[/color][/b][/url]
    • Danke!
      Da ich bei Audacity ziemlich neu bin, frage ich lieber einmal zu oft. Nur wer frägt, erfährt etwas. :)
      Ausserdem ist bei Subliminals viel zu beachten. Zum Beispeil sollen schwangere Frauen und kleinere Kinder keinen Subliminals ausgesetzt werden.
      Herzliche Grüße Karl
      Audacity Version 2.0.5
      Windows 7 SP1