Problem, Audacity cvs und Suse 10.0 kompilieren

  • Hallo


    Ich nutze seit 3 Tagen Suse 10.0 auf x86_64 und versuche nun seit dem ersten Tag Audacity zu kompelieren, leider ohne Erfolg. Zuerst gab es den Fehler mit der languages aber der "Trick" mit den Sonderzeichen funktionierte aber jetzt komme ich einfach nicht weiter.
    ein ./configure --with-portaudio=v19 --without-portmixer
    läuft ohne probs durchn, nach make kommt nach ca. 1-2minuten dass hier:


    ach ja das cvs habe ich jeden tag neu runtergeladen und immer der gleiche Fehler.


    Hat jemand eine Ahnung ob es von Suse wierder ein rpm Packet geben wird wo Audacity mit drinnen ist so wie bei suse 9.3?


    Bin echt am verzweifeln, ich nutze Audacity schon sehr lange auch schon unter meinen Windows Zeiten aber jetzt muss ich wieder auf Windows zurückgreifen da ich Audacity fast täglich "brauche".


    Also hoffentlich kann man mir noch helfen :D


    thnks
    Mike

  • Super, ich dachte schon ich wäre allein mit dem Problem und hätte es schon fast aufgegeben,
    wäre toll wenn das klappt, vermisse Audacity sehnlichst

  • Hallo


    habe jetzt gerade mit cvs -d:pserver:anonymous@cvs.sourceforge.net:/cvsroot/audacity co audacity runtergeladen, doch leider immer noch der selbe Fehler. Blöde Frage, wo bekomme ich die Version von vor einem Monat?


    thnx
    Mike

  • Hallo


    Erstmal habe ich versäumt, mich schon bei meinem zweiten posting für deine Hilfe zu bedanken, ich habe aus anderen Boards die Erfahrung gesammelt, dass sobal Suse in einem Posting auftaucht, man nicht mehr für ernst genommen wird, dass ist hier nicht so, also nochmal danke.


    Ich habe mit cvs nicht so viel Erfahrung und habe einfach deine zwei Kommandos im Shell eingegeben aber da kommt dann immer

    Code
    cvs checkout: No CVSROOT specified!  Please use the `-d' option
    cvs [checkout aborted]: or set the CVSROOT environment variable.


    keine Ahnung was das bedeutet.


    thnx
    Mike

  • Quote from Mike


    Hallo


    Erstmal habe ich versäumt, mich schon bei meinem zweiten posting für deine Hilfe zu bedanken, ich habe aus anderen Boards die Erfahrung gesammelt, dass sobal Suse in einem Posting auftaucht, man nicht mehr für ernst genommen wird, dass ist hier nicht so, also nochmal danke.


    Naja, bzgl. "ernstnehmen" kann ich nicht bestätigen oder dementieren. Das Problem bei SUSE ist halt, dass SUSE viele Sachen anders macht als andere Distros, und deshalb Probleme häufig vorkommen. Andere Distros sind da etwas konservativer...


    Aber nun zurück zu Deinem Problem:



    Du musst natürlich den Parameter mit dem -d:pserver usw. auch noch zusätzlich eingeben (hab ich nur weggelassen aus Faulheit, dachte das wäre klar).


    Gruß
    Markus

  • Hallo


    Unter Umständen möchte man ja auch was lernen, aber ok wenn in einer Woche ne neue Version released wird, wird es wohl auch von Packman wieder ne prm geben.


    thnx
    Mike

  • Im Zweifelsfall: das komplette Manual wie CVS funktioniert gibt's hier: http://ximbiot.com/cvs/manual/ (Per Cederquist - ist aber ein ziemlicher Wälzer), der komplette cvs download für die "alte" version geht:


    Quote


    cvs -d:pserver:anonymous@cvs.sourceforge.net:/cvsroot/audacity co -D "1 month ago" audacity

  • Hallo


    Danke für die Hilfe aber jetzt habe ich ganz andere "Probleme" liegt das an mir oder am cvs server? bekomme immer die Meldung:

    Code
    can't create temporary directory /tmp/cvs-serv779
    Read-only file system


    wobei die cvs-serv779 hochzählt wenn ich öffters versuche, da die Zahl aber nicht immer eins weiter zählt sondern auch mal 10 und mehr hüpft glaube ich nicht dass es an mir liegt, oder doch?


    thnx
    Mike

  • Hi,


    ich hatte das gleiche Problem wie in dem ersten Post beschrieben.


    Mit der aktuellen Version (gerade aus dem cvs gezogen) habe ich ein
    anderes Problem beim make:


  • Öffne mal die Languages.cpp. Um die angemahnte Zeile (187) siehst Du eine Menge Zeichenketten, die Sprachen enthalten. Diese enthalten teilweise nicht-ASCII-Zeichen (also z.B. Vokale mit Strichen oder Kreisen drüber usw.). Wenn Du alle diese Sonderzeichen ersetzt durch normale Zeichen (normale Vokale), dann sollte es kompilieren. Die Funktion wird dadurch nicht beeinträchtigt. Dieses Problem tritt bei bestimmten System-Zeichensätzen auf und sollte bis zum Release von 1.3.0 behoben sein.



    Markus

  • Tjo, da läuft es weiter, waren nur 2 Leerzeilen am Ende der Datei.


    Allerdings kommt später ein weiterer Fehler.

  • Also bei mir läuft grad der make durch, bin zumindest schon viel weiter gekommen als vorher, aber immer noch ein Fehler.
    Habe wxGTK Version 2.6.2


    Erster Fehler war folgender


    Das war leicht zu beheben, einfach in die lib-src/portaudio-v19 wechseln und im Makefile -fPic einfügen, den Fehler hatte ich schon öfters, scheint bei configure und AMD64 nicht mitgeneriert zu werden, aber egal.


    Aber jetzt laufe ich auf folgenden Fehler, da bin ich noch ratlos:


    Naja, ich komm langsam weiter.


    Hab im übrigen heute den cvs neu gezogen und mit ./configure --libdir=/usr/lib64 --with-portaudio=v19 --without-portmixer kompiliert.


    Jemand ne Idee?

  • ok,
    ich hab Zeit :)
    Warte nur sehnsüchtigst darauf audacity wieder verwenden zu können, Danke für die gute Arbeit!