Unter Win 10 werden keine Geräte gefunden - Fehlermeldung beim Start von Audacity

  • Hallo,


    ich habe Win 10 installiert und möchte auch weiterhin Audacity nutzen, leider bekomme ich beim Start immer die Fehlermeldung:


    "Es konnten keine Tongeräte gefunden werden.
    Aufnahme/Wiedergabe ist deshalb nicht möglich.


    Fehler: Internal PortAudio error".



    Was kann ich machen, damit Audacity wider läuft?

  • Das hat leider nichts mit Audacity zu tun. sondern liegt an den Treiber für die Soundkarte. Hast du nachgeschaut, ob der überhaupt installiert ist und / oder auf dem neusten Stand?

  • Die Soundkarte(n) wurde unter WIN 7 problemlos von Audacity erkannt.Andere Anwendungen gleicher Art wie Nero Waveeditor erkennen die Audiogeräte unter WIN 10 auf Anhieb.

  • Quote from brunsbox


    Die Soundkarte(n) wurde unter WIN 7 problemlos von Audacity erkannt.Andere Anwendungen gleicher Art wie Nero Waveeditor erkennen die Audiogeräte unter WIN 10 auf Anhieb.


    Okay, dann weiß ich auch nicht weiter. Ich habe kein Win 10 und es ist ja auch erst seit 4 Tagen wirklich auf dem Markt. Daher schätze ich mal, das es irgendwann in naher Zukunft ein Update geben wird, wenn es mit Audacity zu tun hat.

  • Bin ich eigentlich der einzige, der sich fragt, warum brunsbox eine Erläuterung zu einem Problem abliefert, das ursprünglich von Marf ins Spiel gebracht wurde?


    Sorry, mein Logik-Modul setzt gerade aus.
    Das letzte Mal als ich so etwas erlebt habe, waren es die "Stellvertreter-Kriege" zur Qualität von Webradios auf radioforen.de. Daher mein déjà-vu.

  • Mit der alten Version 2.0.3 werden die Treiber problemlos erkannt.
    Uli, was habe ich da falsch gemacht, dass ich meine Beobachtung hier reinschreibe?? Möchte niemanden etwas zu Leide tun!!!

  • Nein, ich war nur verwundert, dass Du quasi wie Marf antwortest; ich wusste nicht, dass auch Du dieses Problem hast.
    Immerhin hast Du Dich passend zu diesem Problem und Thema angemeldet. Vorher warst Du hier nicht aktiv, obwohl Du ebenso wie Marf ein Problem hast. Schon okay, aber so zeitgleich?
    Solche Muster habe ich früher schon öfter erlebt. Um so besser, wenn ich mich diesmal täusche.


    Bringen wir mal etwas Ordnung in die Angelegenheit:
    * 2.0.3 war ohnehin überholt - Du hättest schon lange die 2.0.5 nutzen können.
    * Die 2.0.6 lassen wir mal außen vor, die betraf nur Mac-Nutzer, wenn ich es richtig im Kopf habe.
    * Dann gab es die 2.1.0, bei Chip sogar als stabiler RC2 vorab veröffentlicht. Und auch dort keine Probleme in Treiberangelegenheiten vernehmbar.
    * Die 2.1.1 macht keinen erheblichen Unterschied in dieser Angelegenheit.


    Aber Win 10, das ist eine deutliche Veränderung.
    Jetzt kenne ich das Zusammenspiel von Audacity und Win 10 nicht.


    In der Vergangenheit war es stets so, dass Audacity sich die Treiber so genommen hat, wie sie vom Betriebssystem angenommen und verarbeitet wurden. Ich wüsste nicht, dass sich das jetzt grundlegend geändert hat.
    Vielleicht hat sich bei Win 10 in diesem Punkt etwas an der Schnittstelle geändert - da bin ich zu wenig in der Technik drin. Fakt ist aber: Audacity ist ein ehrenamtliches, von vielen Helfern getragenes Projekt. Wenn sich da etwas ändern soll, weil Anpassungen an Win 10 nötig sind, dann geht das nicht von jetzt auf plötzlich.
    Inwiefern die Entwickler von Audacity in zukünftige Audacity-Versionen eingebunden sind, weiß ich jetzt nicht, aber vielleicht sollten wir mal den Fokus auf diesen Aspekt richten.

  • fuchsi - Also ICH habe die von Marf beschriebenen Probleme. Mein Rechner arbeitet mit einer SB XFi Xtrem und unter Win 7konnte ich z.B. bei Deezer einen Track hören, diesen mit Audacity aufnehmen und später als mp3 speichern. Nach der Umstellung auf Win10 klappt das nicht mehr, Audacity erkennt zwar die SB-Karte, nimmt aber nicht auf.


    Ich würde gerne einen Screenshot von meinem Audacity beifügen, aber ich bin doch wohl zu selten unterwegs in solchen Foren - wie eght das mit den Bildern?

  • Quote from 1stef

    Audacity erkennt zwar die SB-Karte, nimmt aber nicht auf.


    So einfach ist das nicht. Merke: Audacity kann von jedem Device aufnehmen, das vom Betriebssystem erkannt wird - und ich bin mir sicher, Audacity wird auch unter Windows 10 von Deiner SB XFi aufnehmen.


    Meiner Meinung nach verwechselst Du was: Zwar hörst Du den Streaming-Dienst (wie jedes Webradio auch) sicher über die Soundkarte, aber Du kannst von ihr diesen Stream zugleich gar nicht aufnehmen. Zumindest im Augenblick nicht. Denn dazu müsstest Du den Output (was Du hörst) mit dem Input (was Du aufnimmst) kurzschließen.
    Das war aber schon immer so - nur ist jetzt, mit der Umstellung des Betriebssystems, alles wieder auf eine Basisfunktionalität zurückgesetzt.


    Es ist das gute alte Prinzip des Stereomixes, den M$ so gar nicht mag:


    Quote

    Um mit Werkzeugen wie No23-Recorder, Audacity etc. Mitschnitte der Audioausgaben anfertigen zu können, muss ein mit “Wave” oder “Stereomix” bezeichneter Soundeingang verfügbar sein. Die auf vielen Motherboards verbauten Realtek HD Audio-Chips werden durch Windows 7 mit HD-Audiotreibern unterstützt. Schaut man dort nach, welche Audioeingänge vorhanden sind, fehlt ein entsprechender “Stereomix”-Eingang. Diese Situation gab es bereits bei Windows Vista und dürfte bei allen neuen Windows 7-Systemen der Fall sein, die mit Standardkonfigurierung ausgeliefert wurden.


    Microsoft verpflichtet die Hersteller der Audiotreiber, den virtuellen Soundeingang “Stereomix” aus Gründen des Kopierschutzes zu entfernen. Möchte ein Hersteller also, dass seine Soundkartentreiber in Microsoft Update oder in Windows 7 mit ausgeliefert werden, muss er die betreffende Funktion deaktivieren.


    Da die Hersteller aber den virtuellen Soundeingang “Stereomix” seit Windows XP quasi im Programm haben (und niemand einen Wettbewerbsnachteil gegenüber der Konkurrenz erleiden möchte), werden in der Regel verbesserte Treiber zum Download angeboten. Wer einen solchen herstellerspezifischen Treiber installiert, hat gute Chancen, dass auch wieder ein virtuellen Soundeingang “Stereomix” auftaucht.

    (Quelle: http://www.borncity.com/blog/2…stereomix-an-soundkarten/)


    Ein Microsoft-Mitarbeiter (John W) gibt das, bezogen auf Windows 10, am 29.10.2014 auch ganz offen zu:


    Quote

    The short answer is that we don't support Stereo Mix in our HD Audio class driver because our driver only exposes functionality that's implemented within the HD Audio standard, and from what I can tell Stereo Mix isn't part of that standard (specification is here). Specific hardware manufacturers have their own implementations of Stereo Mix and support these implementations in their device-specific drivers, which is why you see the option appear when you install the correct drivers.

    (Quelle: http://answers.microsoft.com/e…-9726-4c939b822c29?auth=1)


    Fazit: Das ist kein Problem von Audacity, sondern der Bereitstellung des Stereomixes durch den Soundkartenhersteller (aktualisierter Treiber).

  • Hallo Uli, heißt das, dass ich mich an SB wenden muss mit dem Problem?


    Und zur Sicherheit nochmal die Screenshots, die ich heute morgen schon versucht habe ins Netz zu stellen.


    Johannes

  • Hallo zusammen,


    ich habe ähnliche Probleme wie Marf und 1stef, seit meinem Update auf Windows 10 nimmt audacity nicht mehr auf, was auf meiner Soundkarte gespielt wird, z.B, Skype-Übertragungen hatte ich oft augenommen. Das geht nun nicht mehr und mir scheint es sich dabei um das von Uli Nobbe beschriebene Problem mit dem Steromix zu handeln.
    Ich weiß jedoch nicht, wie ich meiner Soundkarte wieder zu ihren alten Kapazitäten helfen kann.


    Hat jemand hier im Forum eine Idee dazu? Das wäre sehr nett. Ich benutze audacity 2.1.1. und die im Screenshot benutzen Geräte sind auf meinem ThinkPad T410 eingebaut. Die Soundkarte heißt laut Vertreiber des Notebooks, High Definition Audio, einen Hersteller fand ich nicht.


    Vielen Dank für Euer Bemühen. Grüße, Borris

  • Ich hatte das problem bis vor ein paar minuten auch noch, aber ich habe es gefixt:


    Gehe erst mal in die Systemsteuerung, dann in den gerätemanager und dann auf audio-, video- und gamecontroller. Da müsste dann High definition Audio-Gerät stehen, da dann rechtsklick und eigenschaften drauf. Dann öffnet sich ein Fenster, da gehst du auf Treiber und auf Voheriger Treiber. FERTIG :D

  • Danke, das sieht nach einer heißen Spur aus. Habe noch nicht Vorherige Treiber gefunden, versuche die aber mal per Hand zu installieren.

  • Nein, kann leider nicht die vorherige Treiber Funktion finden. Wo hatten Sie die denn gefunden? Ich hatte schon einen Screenshot geschickt.

  • Hallo Audacity Freunden , ich bin neu hier und auf diese site gekommen dar ich auch probleme hätte mit Audacity nach upgrade auf Win 10 .
    Auch ich bekam den Fehlermeldung Internal Portaudio Error . So das suche auf Internet fang an . Ich habe den neueste Version von Audacity (2.1.1) ge-download und installiert , aber dass machte nichts .
    Windows in Apparaat Beheer ( weiss nicht die richtige Deutsche Nahm dafür) nach den neueste Treiber suchen lassen und bekam die Meldung dass alles in ordnung war .
    Gesternabend habe ich im Controlpanel von meine Soundkarte nochmals herum gekuckt und den Knopf Stereo Mix angeklickt und haleluja : Audacity marschiert wieder .
    Ich habe eine Medion PC von dem Aldi-Holland (MD 8371 - Medion P 5210D) mit eine Realtek HD Audio soundkarte .
    Nach anklicken von den Knopf Stereo Mix eröffnete ein neues Fenster und dort habe ich die Einstellung 16 Bits , 48000 Hz - DVD qualität gewählt. CD qualität konnte ich nicht wahlen .
    Zuvor ich diese änderung gemacht hätte war im Audacity die 4 Fenster , um die aufname- und abspieleinstellungen zu wahlen , lehr .
    Nach den Änderung waren die 4 Fenster wieder gefühlt und alles klappt wieder . Ich habe in das linker Fenster Wasapi gewählt , ein Tipp die ich vorher einmal auf Internet gelesen habe .
    Verzeihung für mein slechter Deutsch , aber es sind schon 54 jahre her das ich Deutsch gelernt habe auf die Mittelschuhle . :-)